Sonnenfolie!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sonnenfolie!

      Hi Leute
      Hat jemand schon eine Sonnenfolie benutzt um so das Sonnenlicht in seinem Raum zu reduzieren? Wie gut verfüllen Sie ihrem Zweck. Kann man sich an solche Folien verlassen?
      Ein Kompromiss ist die Kunst, einen Kuchen so zu teilen, dass alle meinen, sie hätten das größte Stück bekommen.
    • Vor ein paar Jahren haben wir uns Sonnenfolie gekauft. Wir haben ein Zimmer bei den das Fenster zur Südseite gedreht ist, was im Winter ganz nett, aber im Sommer eine Qual ist. Die Sonnenfolie kam dann ziemlich schnell und gut gepolstert an ohne Beschädigungen zu erkennen, was bei solchen Folien tatsächlich erwähnt werden sollte, da schon kleine Knicke die Folie am Ende unbrauchbar machen, oder zumindest dauerhaft auffallen. Es ist sehr wichtig, dass man zuvor das Fenster gründlich reinigt. Dann nochmal ordentlich befeuchtet, Folie grob zuschneidet und am Ende die Schutzfolie entfernen. Danach die Folie mit einem Kunststoffschaber gleichmäßig von Luft- und Wasserblasen befreien und anschließend mit viel Ruhe mit einem Cuttermesser zuschneiden. Sie lesst sich dan angenehm anpassen, die Blasen gingen alle heraus und ich habe es so hinbekommen, dass man nicht sah, dass es sich um eine Folie handelt. Das wischtigste ist, das Sie ihren Zweck erfüllt. Die Hitze belässt Sie draußen und in den ist es nicht zu dunkel. So das ich am Ende super zufreiden bin.
      Doof bleibt doof, da helfen keine pillen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von norris ()