Skype, TeamSpeak oder Discord?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Skype, TeamSpeak oder Discord?

      Da es hier so ein Thema bislang noch nicht gibt, und dieses mir im Kopf herumschwirrlte, mach ich es einfach mal auf.

      Wer kennt die Programme nicht, um sich mit Freunden zu unterhalten, zu Zocken, zu telefonieren oder gar Videoübertragungen machen falls Freunde gerade Urlaub machen.
      Skype, TeamSpeak und Discord.

      Ich selbst nutze Skype gar nicht mehr, habe es zwar noch installiert aber seitdem ich Discord habe nie mehr angeschmissen.
      Discord ist für mich viel angenehmer, man kann kostenlos einen Server erstellen so wie auf TeamSpeak, telefonieren wie auf Skype und TeamSpeak und seit neuestem fügen sie ganz langsam die Video/Bildschirmübertragung ein, was sehr schnieke ist (Habe die Funktion bereits und bin vollstens zufrieden!)

      Wie siehts bei euch aus? Was nutzt ihr denn inzwischen am Meisten von den Programmen?
      One life surrendered, so yours can begin~
      Avatar gezeichnet von KuroNekoKimi (Charakter gehört mir)
    • Ich benutze am meisten Skype. Vor allem auch zum Telefonieren. Aber auch Discord, wobei ich damit anfing durch Ragnarok. Dann aber wieder aufhörte. Schluss endlich habe ich dann Discord benutzt, um zu anderen Leuten, die Skype nicht so nutzen, Kontakt zu halten. TeamSpeak habe ich früher viel benutzt, so ca. vor 10 Jahren. Aber schon lange nicht mehr.
      Cornix cornici oculos non effodit. - Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.
    • Ich kenne nur Skype ... mehr kann ich dazu gar nicht sagen.
      Fragt man sich doch aber sowieso, was heute noch wirklich empfehlenswert ist. Früher waren es MSN oder ICQ. Dann kam Skype, nun rennen die Nutzer von dort woanders hin. Immer wieder was Neues...

      Und wenn es rein um Telefonie auch geht, wechseln manche auch gerne zu Whatsapp - Videotelefonie, Nummer austauschen - Ersatz für Festnetz? Bei Messenger will man ja nicht unbedingt jedem gleich seine Nummer geben, sodass dort die Nicknames sicher für Einige interessanter sein dürften...
      █████████
      █▄█████▄█
      █▼▼▼▼▼

      █▲▲▲▲▲
      █████████ "Und wie war dein Wochenende?
      __██____██__ ... hell, dunkel, hell, dunkel, Montag." 8|
    • Also am besten erreicht man mich über Facebook. Ab und zu schmeiß ich auch mal Messenger an, dann meist aufgrund von Familie oder aufgrund von Video-/Bildschirmübertragungen. Und da ist es dann im Normalfall Skype. Teamspeak hatte ich vielleicht 1-2 Mal (süß lol) verwendet damals zu Schulzeiten aufgrund von nem Schulkollegen. Discord habe ich auch bereits entdeckt und auch schon einige Male ausprobiert. Fand es im Großen und Ganzen auch ziemlich gut, bin aber bisher NOCH nicht so oft dort. Aber so wie es aussieht, spricht es sich ja immer weiter rum, also kann natürlich sein, dass ich es in naher Zukunft dann auch mal öfter nutzen werde. Je nachdem.

      Zusammengefasst also:
      1. Facebook-Messenger
      2. SKYPE
      3. Discord
      4. Teamspeak
    • Eigentlich nutze ich hauptsächlich nur noch Skype.

      Ich bin aber am Überlegen, mir vielleicht eventuell unter Umständen irgendwann mal einen Account bei Discord zu machen.
      Kennen tu ich Discord hauptsächlich nur vom Namen her, weil es einige Freunde bereits genannt hatten, jedoch habe ich das Programm bisher noch nie gesehen.
      Momentan reicht mir aber Skype vollkommen aus.
      Mit Skype hatte ich persönlich bisher noch nie so wirklich viele gravierende Probleme gehabt; weiß ehrlich gesagt nicht, was so viele dagegen haben.
      Lediglich die Gesprächsqualität, die ab und zu mal am Leiden war, aber ansonsten nichts Schlimmes.

      Was Facebook angeht:
      Die Mentalität auf Facebook nervt mittlerweile extrem, denn 100 Menschen wollen mit einem befreundet sein, aber schreiben tut man vielleicht nur mit 5 bis 10 Personen, wenn’s hochkommt.
      Ansonsten nerven mich ständig hunderte von Sachen, die bei mir unnötigerweise im News-Feed auftauchen, und das hauptsächlich, weil gewisse Arbeitskollegen mit mir befreundet sein wollen, im RL aber so gut wie gar nichts mit mir zu tun haben.
      Manchmal habe ich das Gefühl, dass sie es nur als Alibi benutzen, um mich zu stalken.
    • Knuckles schrieb:

      vielleicht eventuell unter Umständen
      Keine Sorge, ist doch dein Ding. Gezwungen wird niemand. ^^

      Nunja das Leben besteht halt aus Veränderungen. Von daher tauchen natürlich immer mal wieder neue Sachen auf, die versuchen, noch besser zu sein. Sprich: Skype bleibt Skype und Skype funktioniert gut, aber was halt neu ist, probieren Leute aus. Menschliche Neugier halt. :justsmile: Und falls es sich für einen selbst als praktisch erweist, nutzt man's halt gern auch öfter. (auf Discord bezogen, aber natürlich auch auf andere Sachen)

      Zu FB: Nunja, dass Bekannte/Freunde Anfragen schicken, ist ja klar. Das was in meinen Augen ein bisschen nervt manchmal, das sind diese komplett aus heiterem Himmel kommenden Anfragen von Menschen (oder bots..), die man überhaupt nicht kennt. ^^ Aber naja, kp wie da die Algorithmen im Hintergrund ticken, lol.
      Zu Arbeitskollegen: Mach dir da keinen zu großen Kopf, damit belastest du dich nur selbst. Und letzten Endes ist es wahrscheinlich eh nicht ganz so schlimm, wie man denkt. :thumbup:
    • Mag ja sein, dass viele Menschen neue Dinge nutzen und auch neugierig sind; was ich aber hasse, ist dieser bescheuerte Gruppenzwang überall!
      Auf Arbeit wurde ich auch schon doof angeschaut, weil ich der Einzige bin, der kein Whatsapp nutzt.
      Manche Menschen checken’s einfach nicht, dass nicht jeder Mensch jeden Scheiss mitmachen will, nur weil’s grad in Mode gekommen ist.

      Ich bedanke mich für deinen Versuch mich beruhigen zu wollen, allerdings ist es pauschal gesagt nicht so leicht, dort drüben wirklich alles zu ignorieren.
      Mir ist grad nicht danach alles aufzuzählen, denn es gibt genug, was mich an FB und einigen ihrer Mitglieder nervt.
    • Inzwischen hat Discord nun auch die Bildschirmübertragung und die Videochat Funktion intrigiert, weshalb es für mich auch inzwischen heißt, bye bye Skype~

      Was mir als Idee gekommen ist... wie wäre es, wenn man einen Sega-Club Server auf Discord eröffnet? Wie gesagt, es ist kostenlos und hat allerlei Funktionen und ist einfach zu bedienen~ :3
      Und damit man auch wieder mit mir schreiben kann *hust* x'D
      One life surrendered, so yours can begin~
      Avatar gezeichnet von KuroNekoKimi (Charakter gehört mir)
    • 1. Skype
      2. Discord
      3. DeviantArt

      Die meisten meiner Freunde sind von Skype zu Discord gewechselt, weil Skype bei denen nur noch Probleme machen. Nachrichten kommen verspätet oder gar nicht an, Statusanzeigen werden verkehrt angezeigt, und einige kommen nicht mal mehr in ihre Accounts rein. Ich kämpfe auch mit den Problemen, dass Nachrichten bei mir verspätet oder gar nicht ankommen und das die Statusanzeigen alle verkehrt angezeigt werden. Leute, die eigentlich offline sind, werden ständig auf AFK angezeigt, was ziemlich am nerven ist. Das ist ja nicht mal die Schuld des Nutzers sondern weil MicroSoft offensichtlich nicht in der Lage sind, diverse bugs/glitches zu 100% zu fixen. Ihre ganzen Skype Updates können sie sich gerne Schenken, denn ich habe diese Probleme seit Jahren und bis heute ist nichts verbessert worden. Discord ist da bei weitem vertrauenswürdiger und die kümmern sich auch um Fehler, sollten welche auftreten. Ich bin kein MicroSoft hater aber ich finde schon, dass sie Skype ruiniert haben, seitdem sie es aufgekauft haben. Nichtsdestotrotz sind diese zwei Probleme eher Minimal, also sehe ich (noch) keinen Grund, Skype bei mir aus der Liste zu kicken.

      What's App benutze ich... eigentlich übelst selten. Ich besitze es zwar, aber das echt nur wegen meinen RL Freunden, mit denen ich gemeinsam zur Schule ging, und diese für mich wie Schwestern sind. Solch enge Bindungen sind in meinen Augen ein Grund, diesen "Gruppenzwang" mitzumachen. Auf Seiten wie FaceBook, Instagram und wie die ganzen Seiten heißen wird man mich aber niemals antreffen.