Nintendo Switch: News, Ankündigungen etc.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo Switch: News, Ankündigungen etc.

      Ich denke wir haben noch keine Thema dazu, aber viele werden sicherlich schon von der neuen Konsolle Nintendo NX gehört haben, die im nächsten Jahr auf den Markt kommen soll. Es gab ja schon viele Gerüchte und falsche Bilder von dem Design. Inzwischen sind jedoch schon ein paar Details bekannt.

      Das neuste zuerst: MCV hat nun einen neuen Bericht veröffentlicht, der sich auf den Preis von NX bezieht. Nintendo möchte auf den Massenmarkt abzielen, daher wird die Plattform wohl günstiger angeboten, als die Mehrheit momentan annimmt. Die Quellen für diese Aussage gab man nicht preis. Den Fehler, den Startpreis der Wii U so hoch anzusetzen, sei einer, den man nicht wiederholen wolle.

      Im September soll NX laut den Berichten enthüllt werden, die Veröffentlichung erfolgt weltweit im März 2017.

      Laut einigen Gerüchten wird die NX nicht abwärtskompatible sein, da Nintendo ein neues eigenes Betriebssystem für NX entwickelt hat, daher werden auch einige Wii U - Spiele neu für Wii U erscheinen (unter anderem Super Smash Bros., Mario Maker usw.)

      Weitere Gerüchte sind, dass es sich um eine portable Konsole handelt, die über abnehmbare Controller verfügt.

      Wenn ihr unterwegs seid, soll NX ein leistungsstarker Handheld sein. Ein eigenes Display soll verbaut sein, der von zwei Controller-Bereichen getrennt sein soll und die - je nach Nutzung - abgenommen oder wieder angeschlossen werden können. Daheim kann alles an den TV angeschlossen und dann genutzt werden. Dafür wird es auch eine eigene Docking-Station geben.

      Cartridges werden dafür ihre Rückkehr feiern, als Prozessor wird NVidias Tegra benutzt. Nintendo selbst soll 32GB große Modelle empfehlen. Das Catrides Gerücht ist mehrmals aufgetaucht. Das soll auch ein Grund sein warum die NX keine Wii U und Nintendo Wii - Spiele unterstützt.
      Cornix cornici oculos non effodit. - Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.
    • Ich kann mir aktuell ja noch gar nicht so richtig vorstellen, was Nintendo da am Bauen ist. Ein Hybrid klingt ja an und für sich interessant. Man kann zuhause zocken am heimischen großen Fernseher. Und wenn man das nicht mehr will (oder kann - weil der Papa Fußball gucken will ^^) oder aber man unterwegs ist, dann spielt man eben auch unterwegs weiter. Das ist an und für sich eine coole Idee. Wie kann hier aber die Umsetzung aussehen?

      Man hat ja schon gehört, dass man deswegen auf Cartridges umsteigen bzw. zurückgehen will. So hat es Sony mit der PS Vita gemacht, als sie die UMDs eingemottet haben. Nintendo blieb da schon generell im Handheld-Bereich. Klar dürfte sein, dann erhält der 3DS keinen wirklichen Nachfolger. Da stellt sich mir schon die erste Frage, ob man 3D-Spiele erhalten wird. Immerhin steht nun auch HD im Raum auf einem Handheld oder vielleicht verbunden mit 3D - wie eben bei manchen großen Games schon der Fall ist? Das dürfte aber sicher auch Speicher fressen auf dem Speichermedium.

      Wie darf ich mir aber den Controller vorstellen? Wie eine Art PS Vita? Doch weiterhin Doppelbildschirm? Eher Richtung Wii U Controller? Und da dran hängt dann quasi noch das ganze abnehmbare System, das ja dann in diese Docking-Station gesteckt wird!? Wir schwer soll das sein in der Hand? Und wie werden die Games gespeichert? Man wird ja wohl kaum unterwegs auch noch eine 500 GB Festplatte mit sich rumschleppen (wollen). Also fällt dieses heute eigentlich normal genutzte Konsolen-Massenmarktelement auch wieder weg? Hinzu gesellt sich die die Frage der Technik. Wird das jetzt wieder so ein technisch zurückgebliebenes Teil oder wird man auf die aktuelle Generation aufschließen!? Wohl eher nicht. Vor allem, wie lange soll ich dann mit solcher Leistung unterwegs zocken? Eine Stunde? Oder bekomme ich ein Akku-Pack im Rucksack mit?

      Soll heißen: Ich frage mich echt, was Nintendo hier werkelt. Was wird davon sinnvoll sein oder wo schütteln wir vielleicht wieder mit dem Kopf? Irgendwo hieß es doch seitens Nintendo, dass man Features nicht verraten will zu diesem Zeitpunkt, weil das die Konkurrenz einfach nachmachen könnte. Hier will man vielleicht wieder mit außergewöhnlichen Dingen auftrumpfen. Ich frage mich, ob das (noch) zieht? Kommt immerhin auf die Features an und wie nützlich das ist. Kopfschüttelnd lese ich ja die Sache mit dem Preis. Wenn die günstig sein soll, hat sich die Frage mit der Technik ja womöglich schon selbst beantwortet. Dass man den Fehler nicht erneut machen will, wie bei der Wii U ... oh man, den Fehler machen sie noch immer. Oder wo ist die Preissenkung?
      █████████
      █▄█████▄█
      █▼▼▼▼▼

      █▲▲▲▲▲
      █████████ "Und wie war dein Wochenende?
      __██____██__ ... hell, dunkel, hell, dunkel, Montag." 8|
    • Wenn die neuesten Gerüchte stimmen, wird NX einen mobile Chip erhalten, der portable Leistung auf Xbox One-Niveau ermöglicht -zumindest fast.

      Ein Brancheninsider will wissen, welchen Chip Nintendos neue Konsole NX verwenden wird. Verbaut werden soll der Pascal Tegra-Chip aus dem Hause Nvidia, der sich neben einer hohen Energieeffizienz vor allem durch eine, für derartige Chips gewaltige Rechenleistung auszeichnen soll, wie WiiUDaily berichtet.

      Der Vorgänger Tegra X1, der 2015 erschienen ist, kann sich in etwa mit der Leistung von PS3 und Xbox 360 messen. Pascal Tegra X2 soll sich der Leistungsfähigkeit der Xbox One annähern - und das als Chip für mobile Geräte. Bei Nintendo NX soll sich um ein portables Gerät, mit Nvidias Tegra-Chip handeln, das an den heimischen Fernseher angeschlossen werden kann und welches dann mit erweiterter Leistung als stationäre Konsole fungiert.
      Cornix cornici oculos non effodit. - Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.
    • MCV hat neue Gerüchte rund um Nintendo NX bereitgestellt. Diese verweisen auf Nintendo-nahe Quellen, die nicht näher benannt werden. Laut MCV und den Quellen wird man nicht den gleichen Fehler begehen wie zum Wii U oder Nintendo 3DS Launch und allein in den ersten sechs Monaten Zelda, Pokémon und ein Mario Spiel für das System veröffentlichen.

      Bei Zelda handelt es sich um Breath of the Wild, bei Pokémon eventuell um Ports von Sonne & Mond und über den neuen Mario-Titel ist noch nichts bekannt. Activision, Ubisoft, Square Enix, SEGA und Warner Bros. sollen schon ihre Unterstützung zugesichert haben. Als Zielgruppe hat Nintendo User im Visier, die zwischen Smartphone- und Hardcore-Spielern von PS4 und Xbox One liegen soll. Eine Quelle, die bereits NX ausprobieren konnte, meint, dass das System weniger die PS4-User ansprechen wird, sondern eher Smartphone-Spieler, die ein "Upgrade" haben wollen. Hier soll die Marketing-Abteilung von Nintendo ein großes Stück Arbeit vor sich haben, wird die Quelle zitiert.

      Die Quellen von MCV stützen auch den Bericht von Eurogamer. Die Leistungsfähigkeit von NX soll sich darüberhinaus irgendwo zwischen PlayStation 3 und PlayStation 4 ansiedeln lassen. Es ist eine mobile Konsole, die sich auch an den TV anschließen lässt. Im März 2017 soll die Plattform weltweit im Handel erscheinen.
      Cornix cornici oculos non effodit. - Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.
    • Alles Gerüchte, keine Quellen von den Nachrichtenseiten und großes Blabla, wenn du mich fragst. Eine echte Vorstellung habe ich davon ganz ehrlich nicht. Klar, auch Tablets und Smartphones können heute Grafiken im Konsolen- und PC-Bereich erreichen - kosten dann teils natürlich auch extrem. Man sieht es ja an den extrem teuren Smartphones, die bald an der 1000er Marke kratzen.

      Auch die Pokémon-App verbraucht laut aktuellem Stand extrem Akku. Die PS Vita mit ihrer PS3-nahen Grafik/Technik ist ja auch schneller runter, als der 3DS. Darüber sagt eben keiner was. Ich bleibe daher skeptisch. Ebenso die Sache mit dem Speicher. Wenn das eine mobile Konsole werden soll, dann geht der Trend für mich aber auch weiter Richtung Tablet, die man doch auch schon mit Controller etc. verbinden kann - also wahrscheinlich auch mit einem TV? @Master DK weiß hier sicher mehr, wo er doch viel auf dem Tablet zockt heute.

      Wenn ich als Konsolenspieler so drüber nachdenke, dann weiß ich absolut nicht, was ich davon halten soll. Eine echte Heimkonsole von Nintendo gibt es dann wohl nicht mehr, immerhin läuft alles über Akku, selbst wenn ich das Teil dann irgendwo andocke für den TV. Dann wird wohl nebenbei der Akku geladen etc. Ob man da auf eine lange Lebensdauer hoffen kann? Da kommen mir stark Notebook/Laptops in den Sinn samt Zusatzgarantien auch für den Akku. Mit ihrer Spieleauswahl locken sie mich derzeit auch nicht hervor. Zelda soll ja auch für Wii U erscheine ... oder aber sie zeigen in Zukunft den Besitzern auch den Stinkefinger, was den seit Jahren geplanten Release für Wii U angeht. Pokemon als Ports? Wieder Ports? Ports, Umsetzungen, erneuerte Editionen ... für die ganzen bekannten Spiele im heimischen Regal gibt's ja viele Begriffe ^^

      Vielleicht schafft Nintendo ja bei einer Vorstellung irgendwann den Hype mit dem Ding. Bis jetzt hört sich das für mich aber alles eher komisch an. Als wöllten sie mit Zwang irgendwohin, um anders zu sein als Microsoft und Sony mit dem System - ob das nun gut ist oder nicht.
      █████████
      █▄█████▄█
      █▼▼▼▼▼

      █▲▲▲▲▲
      █████████ "Und wie war dein Wochenende?
      __██____██__ ... hell, dunkel, hell, dunkel, Montag." 8|
    • Natürlich sind das alles erst mal nur Gerüchte, aber dennoch ist es spannend. Anschaffen werde ich sie wohl nicht, es sei denn mein Sohn wünscht sie sich. Aber bisher sind da keinerlei Anzeichen. Schauen wir mal. Es ist ja sowieso immer besser, wenn man bei einer neuen Konsolle erst mal abwartet, was für Kinderkrankheiten die am Anfang haben und was die ersten Käufer sagen, ehe man selbst was anschafft. Ist jedenfalls meine Meinung. Aber das Akku-Problem stelle ich mir auch als das größte Manko vor. Beim Nintendo DS oder 3DS oder was auch immer, ist das ja auch immer ein begrenzter Spaß und Smartphones, gut da hat Nintendo nicht so viel mit zu tun, aber da ist ja das gleiche Problem. Bei Pokemon ist natürlich die Frage, ob Nintendo oder ihr Partner Niantic da mehr mit dem Akku zu tun hat. Schließlich ist diese Reallife-Integration von Niantic entwickelt worden. Das ganze ist auf dem Markt also allgemein ein schwieriges Thema. Wenn Nintendo da jetzt nicht mit der Lösung schlicht hin kommt, dann wird das natürlich ein begrenzter Spielspaß.
      Cornix cornici oculos non effodit. - Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.
    • Naja vor allem der Speicher. Heut werden doch Downloads, Add Ons etc. angekündigt. Und auch Nintendo mischt da kräftig mit, Virtual Console oder wie das gleich da heißt? Für NES, SNES, N64 Klassiker usw. Schon die Wii U hat nur begrenzten Speicher. Wie machen das die Leute eigentlich auf dem 3DS? Spiele mit hoher Leistung verbrauchen auch einfach mehr Speicher. Die heutigen Konsolen sind mit externen Festplatten erweiterbar und verfügen schon ab 500 GB bis 2 TB und das kann man auch in dem Bereich extern erweitern.

      Wie macht das Nintendo mit dem neuen System? Ist ja schön und gut, wenn das da auch geht. Soll ich mir die Platte dann auch noch mitnehmen, wo all meine Spiele drauf sind? Oder entwickeln die extra für das Gerät schweineteure Speicherkarten (á la Sony für PS Vita), die sich kaum einer leisten kann/will und sicher auch mit rund 64 GB heutzutage noch begrenzt sind? Zumindest scheint man dann nicht auf den Zug der gleichzeitigen Veröffentlichung von Retail/Download aufzusteigen ... aufsteigen zu können? Zumindest erscheint mir das gerade so. Für uns als Sammler sicher eine tolle Sache. Aber man bleibt halt wie in Sachen online einfach in der Zeit zurück? Apropos: Online spielen unterwegs? Schon bei der PS Vita gab es doch zwei Versionen zum Start. Eine, die nur via WLAN zuhause online funktionierte und eine, wo man ne SIM-Karte einlegen konnte. Wie wir Nintendo das lösen? Oder bleibt die neue Konsole einfach offline, obwohl es angeblich wie Smartphones funktionieren sollte?

      Irgendwie sehe ich da immer mehr mögliche Probleme, Schwachstellen etc. bei dem Konzept. Aber wer weiß...
      █████████
      █▄█████▄█
      █▼▼▼▼▼

      █▲▲▲▲▲
      █████████ "Und wie war dein Wochenende?
      __██____██__ ... hell, dunkel, hell, dunkel, Montag." 8|
    • Nun steht der Tag fest, an dem die Nintendo NX vorgestellt werden soll. Am 12. September ist es so weit (nach der Vorstellung am 07. September der neuen Playstation 4 - Neo und vor der Tokyo Game Show in Japan). Dann kriegen wir hoffentlich auf all unsere Fragen bzw. zumindest auf die meisten eine Antwort.

      Weitere Gerüchte:

      Für ein Handheld soll die Grafik atemberaubend sein, aber für eine Heimkonsole soll die Grafik knapp unter dem Niveau von Xbox One und Playstation 4 liegen (evtl. werden die Spiele am TV hochskaliert - stell ich mir irgendwie verzerrt vor, ob das so eine gute Idee ist?). Außerdem wird Immer wieder der geringe Stromverbrauch (für die hohe Leistung) gelobt.
      Cornix cornici oculos non effodit. - Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.
    • Man wird sehen. Im Moment kann man von all dem ja nicht wirklich etwas halten.

      Klar ist doch aber wohl, dass Sony und Microsoft ihre neuen Konsolenableger PS4 Neo und Xbox Scorpio offenbar mit noch mehr Power ausstatten, als die eigentlichen Konsolen. Das heißt im Umkehrschluss auch, dass die NX dann gegen diese Konsorten antreten muss. Und das abermals mit veralteter Technik unter dem Niveau der "ersten NextGen". Ob das tatsächlich von Bedeutung ist, wer weiß...
      █████████
      █▄█████▄█
      █▼▼▼▼▼

      █▲▲▲▲▲
      █████████ "Und wie war dein Wochenende?
      __██____██__ ... hell, dunkel, hell, dunkel, Montag." 8|
    • Da gehen die Gerüchte ja schon wieder weiter, um es stichpunktartig kurz zu benennen:

      - finale Name soll "Nintendo Focus" lauten
      - 32 GB Speicher intern
      - vielseitiges Launch-Lineup
      - Controller mit Share-Button
      - Steuerkreuz des Controllers in vier Teile aufgeteilt (nicht mehr aus einem Stück)
      - vielleicht "Region Free"

      Quellen: ingame.de, thegnet.ch, gamezone.de
      █████████
      █▄█████▄█
      █▼▼▼▼▼

      █▲▲▲▲▲
      █████████ "Und wie war dein Wochenende?
      __██____██__ ... hell, dunkel, hell, dunkel, Montag." 8|
    • Finde ich auch. So lange dauert es ja nicht mehr bis zur (angeblichen?) Vorstellung. Wenn man bedenkt, dass das Teil schon ab März etwa zu kaufen geben soll? Das ist in einem halben Jahr. Schon seltsame Vorstellung. Die Wii U wird demnach dann wohl recht schnell fallen gelassen. Aber Preissenkungen sind nach wie vor nicht in Sicht.
      █████████
      █▄█████▄█
      █▼▼▼▼▼

      █▲▲▲▲▲
      █████████ "Und wie war dein Wochenende?
      __██____██__ ... hell, dunkel, hell, dunkel, Montag." 8|
    • Nächste Woche ist die Tokyo Game Show in Japan (vom 15. - 18. September 2016). Dann könnte Nintendo den Nintendo NX enthüllen. Falls nicht, geschieht das spätestens Anfang Oktober. Auf jeden Fall wird die Konsole an ein der zwei Termine enthüllt.*

      * Berichtet das Wall Street Journal



      (Es gab bereits letzte Woche Gerüchte, dass der Ankündigungstermin auf Anfang Oktober verschoben wurde.)
      Cornix cornici oculos non effodit. - Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.
    • Ein Mitarbeiter vom Hersteller der Nintendo NX hat fast alle Hardware - Spezifikationen enthüllt. Die Produktion ist bereits angelaufen.

      NX ist ein Konsolen-Handheld-Hybrid. Er ist abnehmbar. Es beinhaltet die Konsole selbst, Performance Modul und den Handheld/GamePad. Die Konsole (ich denke, es soll eine
      Andockstation sein. Ich werde es von nun an Andockstation nennen) beinhaltet HDD, Cartridge Slot und verschiedene andere Interfaces. Es unterstützt TV Output (aber kein CPU/GPU).

      Das Performance Modul ist ein tragbares Gerät, das die Energieversorgung bietet. Es beinhaltet eine Li-Ion Batterie. CPU/GPU ist ebenfalls enthalten. Es unterstützt Bluetooth, Wi-Fi und verkabelte Verbindungen. Du Steckst es an die Andockstation und es wird eine PS4/Xbone-artige Konsole, aber man kan die Signale auch zum Handheld umleiten (wie Remote Play?).

      Es gibt zwei Anwärter für den System-on-a-Chip: Pascal SoC von nVidia oder AMD R9 SoC.

      Der Handheld-Part ist ein 6 Zoll[Anm.d.R.: 15,24cm] 720p Bildschirm und hat eine low-TDP SoC, die Grundausführungen mit niedrigerer Grafik vollziehen kann, wenn das Performance-Modul nicht verbunden ist. Aber es kann auch Spiele-Grafik vom Performance-Modul darstellen, die Konsolen-artiger Grafik entspricht. Ein bisschen wie nVidia Shield-Streaming. Man kann das erformance-Modul tragbar einsetzen (da es seine eigene Batterie hat).

      Zusätzliche Info: Die Rechenleistung fällt weit hinter der PS4, geschweige denn einer PS4 Pro aus. Macht euch keine großen Hoffnungen. Das Verkaufsargument für das Gerät ist die hohe Mobilität und Hybrid-Funktion mit reichhaltigen Gameplay-Möglichkeiten.

      Das Gerät sei anders als alle Produkte auf dem Markt und "sehr einfach zu bedienen".
      Cornix cornici oculos non effodit. - Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.
    • Nun wurde sie vorgestellt: Nintendo Switch



      So richtig weiß ich noch nicht, was ich davon halten soll. Ich kann mir jedenfalls gut vorstellen, man verspricht hier wieder mehr, als man halten wird. Wie ist denn euer erster Gedanke bei dem Trailer? Spricht euch das an? Was seht ihr positiv und was eher negativ?
      Bilder
      • switch_partners.png

        556,06 kB, 2.097×1.388, 5 mal angesehen
      • switch_system.jpg

        48,45 kB, 906×463, 4 mal angesehen
      █████████
      █▄█████▄█
      █▼▼▼▼▼

      █▲▲▲▲▲
      █████████ "Und wie war dein Wochenende?
      __██____██__ ... hell, dunkel, hell, dunkel, Montag." 8|
    • Nehmt mein Geld, Nintendo, denn ich LIEBE dieses Teil! Es sieht besser aus, als ich mir ausmalte!

      Die interesse und die (skeptischen) Leute, die Nintendo einst verlor, sagen von allen Seiten das "Nintendo zurück ist", und die Anfragen sind schon jetzt bis zu 3% für Nintendo gestiegen, und es könnte sich eventuell weiter steigern. :D

      Spiele wie Skyrim V sind geplant und Nintendo bekommt von allerlei Firmen unterstützung, wie man Anhand der Grafik und deren eigenen Website sehen kann. Das kleine Kästchen wird bereits als "Revolutionär in der Welt des Gamings" bezeichnet, und durch die bestätigte Hybrid-Funktion hat es sich diesen Titel verdient. Da schließe ich mich den Meinungen anderer an. 1080p x 60fps x 4K ist realität auf diesem Kasten und HURRA der Rückkehr der Steckmodule!

      Zelda, ein neues Mario Spiel, vielleicht ein Mario Kart 8 und Splatoon Port, oder doch geplante Nachfolger? Das Splatoon sah definitiv etwas anders aus, und mir stachen sofort die neuen Frisuren in die Augen, die die Inklinge trugen. Hoffentlich reden wir hier über einen erweiterten/überarbeiteten Port oder einem Splatoon 2, wo man dann auch endlich als die Oktolinge spielen kann und das die Farben Schwarz und Weiss in den Farbmix geworfen werden; Darauf haben wir Fans ja vergeblich gewartet, wobei unzählige Hacker diese Sachen in den Game-Codings gefunden haben, also kann Nintendo sich da nicht rausreden. :'D FFS, selbst Arc System Works ist dabei! Das heißt ich kann hoffentlich in Zukunft wieder Guilty Gear spielen und endlich mal den spirituellen Nachfolger BlazBlue ausprobieren! Und Persona wird damit wohl auch auf der Switch spielbar sein. Und PlatinumGames? Bayonetta 3 wird wohl auch noch in den Startlöchern stehen als Projekt. Besser kanns nicht mehr werden. :D #IWantTheNintendoSwitchASAP
    • Ich habe mich auch ein wenig mal im Netz getummelt auf verschiedenen News-Seiten, um mal Kommentare und Meinungen zu lesen. Ich las recht schnell, dass das Konzept die Gemeinde wohl spaltet. Selber konnte ich aber kaum wirklich positive Kommentare entdecken. Viele waren gespalten, negativ. Nur wenige positiv. Der positivste Kommentare, den ich bisher lesen konnte, stammt von dir @KakaoMinze, haha. Dagegen fand ich noch bestimmte News, die auch eher negativ zu werten sind - zumindest im Moment. Keiner weiß, wie sich das System wirklich entwickelt und noch sind lange nicht alle Details klar. Es gibt noch zu viele Fragezeichen. Viel zu viele.

      Dazu gehört auch meine Frage mit der Akkulaufzeit. "Laut einem Insider von Ubisoft soll der Akku des Handhelds knapp drei Stunden halten." Das Tablet ist eben das Hauptgerät der Konsole, rund 23,1 Zentimeter lang samt der beidseitigen Joy-Con-Controllern. Dennoch soll die Switch kein Konkurrent zum 3DS sein? Wenn das mit der Akku-Laufzeit so stimmen sollte, dann ist das wohl klar - kann es gar nicht sein. Dennoch ist es doch insgeheim der Nachfolger für 3DS und Wii U? (Oder nicht?) Und für beide Systeme ist Switch nicht abwärtskompatibel.

      Noch schlimmer: Nach der Vorstellung rutschte erst mal die Aktie Nintendo's mit 6,5% tiefer in den Keller als damals zur Vorstellung der Wii U. Die Idee selbst sei auch geklaut, von einem chinesischem Hersteller, der ein Tablet mit gleicher Funktion bereits im letzten Jahr in Peto hatte und nun möglicherweise Nintendo verklagen könnte:



      Ich stehe dem Ding ja auch sehr kritisch gegenüber. Es ist für mich derzeit noch nichts Halbes und nichts Ganzes. Als Konsole für unterwegs wohl viel zu groß und auch zu schwach vom Akku. Mein erster Gedanke bei dem Controller? Was das für ein hässliches klobiges und unhandliches Ding? Ich habe das Gefühl, Nintendo MUSS auf Biegen und Brechen irgendwas vereinen, was man nicht vereinen muss. Und vielleicht auch gar nicht braucht? Großes Fragezeichen. Ich bin zudem gespannt, wie lange die Dritthersteller tatsächlich hinter dem Konzept stehen oder ob sie sich nicht nach einem Jahr wieder alle abwenden.
      █████████
      █▄█████▄█
      █▼▼▼▼▼

      █▲▲▲▲▲
      █████████ "Und wie war dein Wochenende?
      __██____██__ ... hell, dunkel, hell, dunkel, Montag." 8|