News: Der Tailsdoll in Real Life Movie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • News: Der Tailsdoll in Real Life Movie

      Wie sicherlich einige von euch schon wissen, wurden die Dreharbeiten für die nächsten 4-5 Jahre abgebrochen, weil SEGA EU das Projekt durcheinander wirbelte. Nun hab ich mir Gedacht: ,,Wäre doch cool, ein paar Interessanten immernoch auf das Projekt anzu sprechen!" Nun kann ich euch bekannt geben, das nicht nur SEGA EU an dem abbruch Schuld war. ... (Drehen wir die Zeit mal ein wenig zurück) ...
      Alles begann am 9.1.2014. Ich habe für YouTube eine Vorstellung des Drehortes gedreht. Dabei wurde die Landschaft förmlich "abgescannt" und dann den neugierigen Publikum gezeigt. Überraschenderweise war die Begeisterung hoch. Doch das Video sollte eher gewisse Editer/ Designer dazu anregen, beim Projekt mit zu helfen und einen Prolog zu erschaffen. Leider ohne Erfolg. SEGA EU hatte ich auch gefragt, doch die lehnten ab, da sie ja "nur" zu zweit waren und am Storybord für SEGA die Änderungen vornehmen wollten. Ich bekam ein Problem! Durch die Technik die ich hatte, konnte ich sowas nicht!
      September 2014: Irgendwann da habe ich mich im SEGA Club angemeldet und verkündete voller Stolz, das ich ein Tailsdoll Film in Real Life machen wollte. In dem Film soll es darum gehen, das der bekannte Tailsdoll Fluch in dem Film zur wirklichkeit wird. Ich habe mich 5 Jahre intensiv mit diesem Fluch beschäftigt um zu wissen, was da alles passiert. Das Drehbuch hatte eine Messung von einer 100 Minütigen Film länge! Die Dreharbeiten konnten beginnen! ...
      Oktober 2014: Ich drehte mit meinen Freunden die ersten Szenen und das, obwohl SEGA EU noch nicht vollständig mit dem veränderten Storybord fertig war. Ich ging davon aus, das es kleinere Änderungen sein würden, doch 10 Szenen vorab zu drehen, innerhalb von 2 Monaten, stellte sich als ein großer Fehler heraus! ...
      Ende 2014: SEGA EU brachte mich zum verzweifeln, als ich erfahren habe, was sie alles von mir wollten... Das Storybord wurde so verändert, das ALLE Sonic Characktere vorkommen würden. Durch gewisse Manipulation brach ich das Projekt ab und wollte davon runter kommen.
      Anfang 2015: Der Zoff mit SEGA EU wurde geklärt und aufrgrund der Verlängerung des Realease, kam der Gedanke zu dieser Idee ein Game zu entwickeln. ...
      Gegenwart: In ein paar Monaten wird das Projekt in den Neustart gehen und hoffentlich besser ablaufen, als so manch andere Geschichte. Aufgrund dieser Thematik wollte ich im SEGA Club so ein News Thema aufmachen. Wenn es interessenten gibt, ist in den News Herzlich Wilkommen! ;)
      MFG: Tails (aka: SonicG4mer)
      :tailsda: Tails-Fan seit 2002 :tailsproud
    • Wie stellt ihr euch das Tailsdoll Spiel vor?

      Ich hab da so ne wichtige Frage an die jenigen, die sich für den Tailsdoll Film/ Videogamme interessieren...
      ,,Wie stellt ihr euch das Tailsdoll Videogame vor?"
      Ich weiß, das sollte man eig. den Entwicklern selber überlassen, trotzdem wäre es sehr interessant ein paar Ideen von Fans zu sammeln. (mit "Fans" beziehe ich mich auf die Interessanten und allg. uns)
      Würdet ihr euch ein ähnliches Spiel wie Sonic Adventure 1+2 vorstellen, oder doch eher sowas wie die ersten Sonic Spiele? (welche übrigends die 2D Plattformer waren) (würden zur selben Zeit erscheinen, wie dem Film)
      Oder ein Spiel was Sonic Boom ähnlich sieht? (Etwicklungsdauer: c.a. 5-8 Jahre)
      Habt ihr vielleicht sogar neue Ideen oder Vorstellung bezüglich eines solchen Videogames?
      -
      Fest steht natürlich bei dem Wort: "Videogame", das es sich um ein Spiel zum Film handelt und das es dazu dient, quasi selbst in dem Film entweder drin zu sein, oder um den Film nach zu spielen.
      Man gab mir feierlich den Auftrag gute und interessante Themen zu sammeln, denn wenn das Projekt groß sein soll, sollte es auch die Mehrheit gefallen. Also, ich hoffe ich kann mich auf euch verlassen und ihr habt ideen. (Wenn nicht dann macht das auch nix)
      -
      MFG: Tails (aka SonicG4mer)
      :tailsda: Tails-Fan seit 2002 :tailsproud
    • Ich finde das echt toll das du von uns und allgemein Ideen Sammelns möchtest und somit auch so ein leichten teil damit wirken können durch Ideen und Interessen^^

      Ich werde mir gedanke darüber machen denn ich hab so bissel eine vorstellung wie es vielleicht es sein könnte..mal sehn.

      Ohh da hab ich eine Frage ab mit viel Jahren wäre das Game oder der Film??^^
      Mit Herz und Seele ein Shadow the Hedgehog Fan ^-^

      :soniccute: :tailsda: :shadow2: :love:
    • ahh ok gut zu wissen denn man darf ja nur ne grenze setzten wie weit man gehen kann deswegen frag ich sicher halber^^"

      ok da ich bescheid weiß werd ich mir richtig gedanken machen darüber^^ aber was so cool wäre so ein Spiel Modos das man sogenannt diese Person ist das wäre mal was anders^^ Ich hoffe du weiß wie ich das meine^^ und falls nicht kann ich gerne ein beispiel video hier rein stellen^^
      Mit Herz und Seele ein Shadow the Hedgehog Fan ^-^

      :soniccute: :tailsda: :shadow2: :love:
    • Quellcode

      Nun ist mir was rüber gekommen, was etwas mehr über den Anfang der Story erzählen sollte. Ich bin mal so waage mutig gewesen und wollte es euch nicht Vorbehalten. :P
      Bilder
      • Tailsdoll Story-veröffentlichung.PNG

        32,26 kB, 0×0, 28 mal angesehen
      :tailsda: Tails-Fan seit 2002 :tailsproud
    • So ne Art Demo bereits im nächsten Jahr?

      Ultra neugierige Menschen, dürfen höchst Wahrscheinlich Anfang nächsten Jahres, in einer bestimmten Zeitspanne, einen kleinen Teil des Drehbuches lesen und Ideen für den Film und dem Videogame geben. Außerdem steht ein interessanter 3ter Helfer bereits fest. Das Kino 46 am Bremer Wall, wird die Animation der Tailsdoll und weiteren übernehmen, weshalb sie uns das ganze etwas leichter machen. Außerdem bekommt man bei der Demo-Zeit die Möglichkeit bei dem Videogame fertige Entwürfe zu bestaunen und man kann auf YouTube hier ein Gameplay vom Plattformer LBP2 ansehen, indem ein Level extra für den Film entwickelt wurde. Tatsäslich von SEGA EU. (Also den 2 Mitarbeitern) Diese haben sich Anfang Mai an eine LBP2 Version ran gehängt und werkeln nach wie vor fleißig weiter. Wer PSN besitzt und das Spiel, hat sogar die Möglichkeit in LBP2 unter "xXSonicG4merXx" die besagte LBP2 Demo zu spielen. Dies wird voraussichtlich im Mai 2016 geschehen.
      -Wie kann ich den Drehbuch Teil erhalten?
      A: Ganz einfach. Ihr meldet euch hier bei mir. ^^
      -Wie kann ich nächstes Jahr das Gameplay-Material von LBP2 (Little Big Planet 2) bestaunen?
      A: In einer angekündigten Zeit, auf dieser Seite schauen.
      -Wie kann ich dann das Gameplay zocken?
      A: Abwarten und Tee trinken. Ich halte euch auf den laufenden. ;)
      -
      MFG: SonicG4mer alias Tails. :D
      :tailsda: Tails-Fan seit 2002 :tailsproud
    • Entwicklungsphase des Games hat begonnen! Erste Infos zu dem Tailsdoll Movie Game. (und eine ähnliche Soundtrack übernahme)

      Am 24.7.2015 durfte ich den ersten Schritt in die Entwicklung richtung des Projekts: Tailsdoll the Videogame unternehmen. Nun darf ich dadurch auch erste Infos bekannt geben und auch einen Soundtrack zeigen, der in dem Spiel teilweise übernommen wird.
      -
      Tailsdoll the Videogame wird ein Open World Game sein, welches kurz nach den Geschehnissen von The Tailsdoll Movie von statten geht (wodurch es emfohlen ist, den Film zu sehen). Tailsdoll plant SonicG4mer, Hans Wurst und deren neu kennengelernten Freunde, endlich in den Tod und somit in die Hölle zu schicken. Doch als Spieler ist man natürlich klar im Vorteil, da man die Möglichkeit haben wird, auf Gebäude zu springen, Roboter Armeen auszuschalten und sich wirklich frei bewegen kann. Dabei muss man Missionen erfüllen, die einem in der Story weiterbringen. (Nebenmissionen können auch noch kommen) Unter anderem wird man die Möglichkeit haben, die Fähigkeiten einiger Sonic-Characktere zu besitzen. In wie fern, darf aber noch nicht verraten werden. Dafür sollte man sich wirklich den Film ansehen. ^^ Ich schätze mal, das die Frei begehbare Welt, ungefähr die Fläche von dem Game: ,,Batman: Arkham Asylum" entspricht. Also doch relativ groß. Nun ja, das war es erstmal an Infos fürs erste. Ich möchte euch mal ein Bild zeigen, wo ich mit dem ersten Gebäude angefangen hab und den Soundtrack verlinken (beim Soundtrack bitte ab 2:00 hören, die Stelle wird übernommen, teilweise).



      MFG: SonicG4mer ;)
      Bilder
      • sega club #1.PNG

        115,78 kB, 0×0, 23 mal angesehen
      • sega club #2.PNG

        9,14 kB, 0×0, 18 mal angesehen
      :tailsda: Tails-Fan seit 2002 :tailsproud
    • waow ich freu mich voll für dich und deine Mannschaft das ihr das Projekt endlich richtig beginnen könnt^-^

      ich bin ja jetzt schon aufgeregt weil ich so gespannt bin auf das geniale Ergebnis ^-^

      schön das wir so Bilderchen sehen dürfen von den Projekt und den Soundtrack hören können eins davon^^

      echt genial das man sehr großen Leve hat so wie in Batman ich kenn sehr gut Batmans Spiele und ich weiß wie groß das ist echt hammer ^-^

      Ich bin mit dem herzen bei euch und somit meine voll komme Unterstützung habt^^
      Mit Herz und Seele ein Shadow the Hedgehog Fan ^-^

      :soniccute: :tailsda: :shadow2: :love:
    • Aufgepasst! Ich hab was großes anzukündigen!

      In einem Monat wird was über den Tailsdoll RL Movie veröffentlicht und bestätigt! Ja, das kann ich tatsäslich voller Freude ankündigen! Freue mich auf die Freigabe und so ^^ LG: SonicG4mer aka Tails
      :tailsda: Tails-Fan seit 2002 :tailsproud