Genießt jeden Tag...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Genießt jeden Tag...

      ...und macht etwas, das euch glücklich macht oder einfach schön ist. Das Leben kann so schnell vorbei sein. Denn es kann jeden Tag passieren, dass es der Letzte ist. Man weiß beim Aufstehen noch nicht was der Tag noch bringen wird.
      Ich habe heute erfahren müssen, dass ein guter Freund und Kollege kurz vor meinem Geburtstag verstorben ist. Einfach so, ohne Krankheit, nichts. Das nimmt mich nun sehr mit, da nun gegenüber von mir nicht nur ein leerer Platz in der Arbeit ist, sondern einfach jemand fehlt und ich weiß er kommt nie wieder.
      Wie schnell so etwas gehen kann. Deshalb möchte ich jeden besonders ans Herz legen, dass jeder Tag ein Geschenk ist, welches man nutzen soll.
      [Blockierte Grafik: http://i42.tinypic.com/2nbsepx.jpg]
      Meine Artworks auf
      Facebook
      DeviantArt
    • naja, es geht schon irgendwie. Heute war die Beerdigung, wir sind mit allen Kollegen und Chefs hingegangen (Arbeit fiel heute so gut wie aus). Das war schon sehr schwer, einen Kranz und Rosen haben wir alle auf den Sarg gelegt.
      Leider war er noch nicht alt, hinterlässt Frau und eine Tochter. Habe mit beiden heute beim Essen am Tisch gesessen und es war echt schwer etwas zu sagen, da ich die zwei auch kenne. Nicht so gut wie ihn, aber trotzdem. Ich habe mit ihm ja jeden Tag verbracht in der Arbeit (teilten uns das Zimmer), viel Blödsinn miteinander gemacht, immer geholfen, wenn ich etwas nicht wusste und auch umgekehrt und jetzt bin ich halt alleine. Wir waren auch aus der gleichen Stadt und haben uns beim Einkaufen öfter getroffen, man hat halt einfach über alles geredet. In so einem Arbeitsleben sieht man sich ja als Kollege öfter, als wie mit seinem Partner, kommt es mir schon ab und zu so vor. Und es tut mir halt schrecklich leid, dass es so plötzlich passiert ist, er hat es sich nicht verdient so bald von uns zu gehen, aber wenigstens musste er nicht leiden.
      [Blockierte Grafik: http://i42.tinypic.com/2nbsepx.jpg]
      Meine Artworks auf
      Facebook
      DeviantArt
    • Owei.. das ist echt hart. Mein Beleid Neens! Auch der Familie gegenüber!
      Da denkt man gerader noch, es wird ein Tag wie jeder andere.. und dann erfährt man von solch einem Einschnitt in das Leben vieler beteidigten. Ich hoffe nur dass seine Familie den Verlust schnell und gut verkraftet.
    • Auch von mir mein herzliches Beileid. Ich hoffe sehr das du und die Familie von ihm das gut verkraften könnt, denn so etwas zieht sich wirklich Jahrelang hin, sowas kann man net vergessen, man kanns aller höchstens unterdücken. Ich kenn sowas, 2 meiner Verwandten sind genau dieses Jahr gestorben, wir mussten deshalb 2 mal nach Rumänien und ich hatte dann immer 2 Tage keine Schule wegen dem Flug hin und zurück wegen der Beerdigung. Naja man sollte aber nicht wirklich jeden Tag genießen als obs das letzte wäre, ich meine in meiner Situation ist es praktisch unmöglich, deswegen denke ich nicht an sowas sonden konzentriere mich auf meine karriere. Trotzdem auch von mir alles gute und versuch den schmerz zu verkraften Neens :justblink: