[Kickstarter] The Big Blue: The Next Ecco the Dolphin

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Entwickler möchten nun ein "The Little Blue" realisieren, das weniger Geld koste ..... heißt es :)
      Da wünsche ich doch direkt mal viel Erfolg. Ob das klappt?
      █████████
      █▄█████▄█
      █▼▼▼▼▼

      █▲▲▲▲▲
      █████████ "Und wie war dein Wochenende?
      __██____██__ ... hell, dunkel, hell, dunkel, Montag." 8|
    • AstroTiger schrieb:


      Die Entwickler möchten nun ein "The Little Blue" realisieren, das weniger Geld koste ..... heißt es :)

      Wie ich sagte: Vielleicht sollte man es lieber erstmal kleiner angehen. Aber das man das sogar beim Titel realisiert finde ich irgendwie fast schon niedlich! :justgrind:
      Drück den Jungs jedenfalls die Daumen das alles klappt und das Spiel am Ende ein Erfolg wird! Schließlich stteht einem BIG Blue anschließend Nichts mehr ium Wege.. oder? Freue mich jedenfalls dass man die Flinte nicht ins Korn wirft sondern nur die Pläne etwas kleiner hält um am Ende dann doch noch etwas realisieren zu können!
    • Gerade etwas zu dem Thema gelesen:

      "Einigung im Streit um Ecco the Dolphin
      Ecco the Dolphin ist womöglich eine Spielereihe, die ihr gar nicht kennt. Zumindest aber habt ihr lange nichts davon gehört. Die ersten beiden Teile erschienen nämlich 1993 und 1994 unter anderem für das Sega Megadrive und der dritte Teil im Jahre 2000 für PS2 und Dreamcast. Das lag wohl unter anderem auch an dem Streit zwischen dem Serienschöpfer Ed Annunziata und Sega bezüglich der Rechte. Im Grunde wollte er ein Sequel entwickeln, die Gespräche dazu verliefen allerdings nicht so gut.
      Annunziata versuchte daher im Jahre 2013 sein Glück auf Kickstarter mit einem Spiel mit dem Namen Big Blue. Man nannte es zwar nicht einen spirituellen Nachfolger, aber es waren viele Entwickler des ursprünglichen Ecco-Teams dabei. Unglücklicherweise wurde das Ziel von 665.000 US-Dollar verfehlt.
      Zu diesem Zeitpunkt ging Annunziata vor Gericht, um die Rechte für das Spiel zurück zu bekommen. Jahre später scheinen er und Sega sich allerdings außergerichtlich geeinigt und einen möglichen Rechtsstreit abgewendet zu haben. Die Einzelheiten der Entscheidung sind nicht bekannt, bedeuten aber vielleicht etwas positives für die Serie selbst."


      Nur was das jetzt genau heißt, weiß keiner :justunsicher:
      Würde SEGA wirklich seine IP abgeben? Glaube ich nicht. Allerdings kann ich mir aktuell mehr als gut vorstellen, dass man hier einfach Entwicklungs- und Projektrechte einräumt - wie Rez Infinite, Shenmue 3, Bayonetta 2, ... mal gucken, wie lang diese Liste noch wird.
      █████████
      █▄█████▄█
      █▼▼▼▼▼

      █▲▲▲▲▲
      █████████ "Und wie war dein Wochenende?
      __██____██__ ... hell, dunkel, hell, dunkel, Montag." 8|