Sonic the Hedgehog - Mehr als nur eine Videospielfigur

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sonic the Hedgehog - Mehr als nur eine Videospielfigur

      Ja Freunde. Erst einmal möchte ich euch hier einen neuen Thread aufmachen, wessen Thema mir und vielleicht auch anderen unter euch sehr am Herzen liegt. Für viele ist Sonic the Hedgehog ein blauer Igel der Marke SEGA der wie der Blitz durch verschiedene Welten rennt und Ringe einsammelt. Aber das allein macht Sonic nicht nur aus. Sonic ist mehr als das und darum will ich mich mit euch austauschen über euer Leben mit dem blauen Igel und was Sonic für euch bedeutet. Manche Spielen ihn gerne, aber manche Leben richtig mit ihm, es gibt aber Menschen die Sonic nicht aktzeptieren oder den Glauben an ihn Verloren haben, was ich nicht nachvollziehen kann.

      Sonic ist für mich mehr als nur eine Spielfigur, mehr als ein Hobby. Sonic ist meine Leidenschaft und mein Leben zugleich und das seit meinem 6. Lebensjahr. Ich hatte es nie leicht in meiner Kindheit, auch wenn ich immer Rückhalt von meiner Familie gesehen habe. Heute führ ich ein wundervolles Leben, habe viele Freunde und Kumpels und ich helfe den Menschen so gut ich kann und versuche sie aufzuheitern, doch diese schöne Zeit war bei mir leider nicht immer so. Schon während meiner Grundschulzeit wurde ich sehr viel gemobbt von meinen Mitschülern und hatte auch sehr viel Übergewicht. Ich wog in der 4. Klasse um die 50 Kilo, was für ein Grundschulkind viel zu viel ist. Freunde zur damaligen Zeit? Die anderen Kinder haben mich gemieden. Wieso? Weil sie es für besser empfunden haben mich mobben zu wollen und sich am leid anderer zu erfreuen. Man glaubt, dass man vielleicht in seiner neuen Schullaufbahn auf der Realschule vielleicht einen Neuanfang starten kann, aber auch der ging schief, denn diejenigen die mich schon damals mobbten, mobbten mich auch in der Realschule weiter. Und das ging 4 weitere Jahre voran bis ins Jahr 2010. Erst dann ist denen erstmal Bewusst geworden, was sie überhaupt angerichtet haben. Wisst ihr was ich immer getan habe, wenn ich allein war? Wenn ich niemanden zum Spielen hatte? Ich hab mir meinen Gameboy genommen und Sonic gespielt. Warum? Weil dieser Igel immer für mich da war und niemals hinterging oder mich gemobbt hat, sondern mir immer Rückhalt gegeben hat. Immer wenn es mir schlecht ging, heiterte Sonic mich auf. Andere Kinder spielen vielleicht Ego-Shooter, ich brauch sowas nicht. Wie soll ich mich besser fühlen, wenn ich mich in die Rolle in einem Spiel als jemanden ausübe, der genauso ist wie seine Mitschüler, die einen selbst mobben. Das war für mich immer der falsche Weg. Sonic ist was besonderes. Der Charakter, die Austrahlung, die Person und seine Seele. Mir war immer egal, was andere sich Gedacht haben über mein Fandasein zu Sonic und ich werde mich von niemanden daran hindern lassen mein Leben mit Sonic weiterzuführen.

      Ich bin dankbar, dass ich hier einen Einblick aus meinem Herzen ermöglichen konnte und ich hoffe das ich mit ein paar von euch auch über längeren Zeitraum über dieses schöne Thema austauschen kann :just^^:
    • Da sieht man mal wieder, dass Sonic mehr kann als von Links nach Rechts zu laufen ^^
      Schon erstaunlich wie viel halt einem ein fiktiver Charakter geben kann. Wie gesagt mögen Sonic und seine Welt zwar nur erfunden sein, doch die Auswirkungen sind realer als man sich wünschen kann: Die Freude und den Trost den man darin findet.. aber eben auch die Freunde die man durch die gemeinsame Leidenschafft gewinnt! All diese Dinge machen den sowieso schon einzigartigen Charakter nur noch wertvoller und liebenswerter!

      Ich bin froh, dass Du in den Spielen einen Rückzugsort finden konntest! Schön auch, dass Du viel Unterstützung durch Deine Familie erfahren hast und man dort scheinbar auch Deine Leidenschaft für die Sonic Spiele akzeptierte. Es ist immer gut etwas im Leben zu haben auf das man sich besinnen kann. Und wenn es dann noch ein Videospiel ist, dessen Hauptchara mehr als Vorbildiche Charakterzüge besitzt, dann kann sich das nur positiv auf den eigenen Charakter auswirken. ^^

      Aber ich kenne das Gefühl beim Spielen, Serien-Schauen oder Comics-Lesen: Für einen Augenblick wird man Teil dieser Welt und scheint vor allem die Charaktere wie gute Freunde zu kennen, da man viel von ihnen weiß und schon länger ihren Werdegang verfolgt Es ist einfach nur immer wieder schön und ersfrischend an all dem Teilzuhaben und mit der immer gleichen Freude die Geschichten zu erleben. ^^
    • Ja das Gefühl Teil von Sonic's Welt zu sein ist echt was tolles. Man fühlt sich sofort von allen aktzeptiert und aufgenommen und die Freude ist immer rießen groß. Sei es bei den Archie Comics, den Serien oder den Spielen. Alles ist wichtig und bedeutet mir sehr viel und dir natürlich auch und natürlich noch vielen anderen Sonic Fans. Ich habe das Gefühl, dass hinter dieser Idee in den 90zigern viel mehr dahinter steckt, als man vorher angenommen hat. Sonic ist nicht umsonst so populär und bewegt uns alle. Es gibt sonst niemanden der die Menschen so in seinen Bann zieht wie Sonic und das macht ihn besonders und lässt ihn für immer eine echte Person in unserer Gesellschaft darstehen. Ist echt schon beeindruckend was der kleine Igel alles so machen kann :just^^:

      Uns beiden hat er in unserer schweren Zeit geholfen und das ist echt sehr viel Trost gewesen, den Sonic uns gegeben hat, ganz egal wie schlecht es uns ging, er war immer da :just^^:
    • Auch in der Schule ist Sonic immer mit von der Partie. Das hier steht zwar in meinem Blog, passt dennoch sehr gut hierein :just^^:

      Wisst ihr, viele Menschen haben ja unterschiedliche Hobbys und
      Interessen. Die einen Spielen gerne Fantasie oder Rollenspiele, MMORPGs
      wie World of Warcraft oder sind die extremsten Fußballfans. Nun ja zum
      Fußball zähle ich mich auch, aber natürlich auch zu Sonic. Was manche
      nicht verstehen, wieso ich Fan von Sonic bin. Was hat mich dazu gebracht
      Sonic Fan zu werden? Das Fragen sich viele die in meiner Klasse sind.
      Mir ist es eigentlich egal, wie die anderen aus meiner Klasse darüber
      denken. Ich hab nicht umsonst einen SEGA Hintergrund auf meinem
      Facebookprofil und auf meinem Laptop oder ein Sonic Symbol als Benutzer
      meines Laptops. Auch das mein Rechner "Sega-Club-PC" heißt, zeigt dass
      ich ein großer Sonic Fan bin. Manchmal, wenn sie sich ab und zu darüber
      witzig machen, ignorier ich es einfach. Mir ist es nicht peinlich mein
      Fandasein zu zeigen, im Gegenteil. Je mehr davon wissen oder davon Wind
      bekommen, desto besser. Sonic ist bestandteil meines Lebens so wie bei
      anderen irgendwelche anderen Interessen, Personen, Sportarten oder
      ähnliches. Auch wenn ich meine Fanstory manchmal in Freistunden schreibe
      und mich die anderen Fragen, was ich mache, antworte ich gerne immer
      so: "Ich mache hier etwas für die Allgemeinheit und nicht nur für mich,
      aber für euch ist es nicht weil ihr den Hintergrund nicht verstehen
      könnt." Das nehmen die so hin und die sagen danach auch nichts mehr.
      Aber dennoch werd ich aktzeptiert, ganz egal was ich von Sonic zeige.
      Bin mal gespannt wenn ich das erste mal mit einem Sonic T-Shirt in die
      Schule komme, was diejenigen dann noch zu sagen haben :just^^:
    • wooow als ich das hier gelesen habe was ihr so erlebt habt, musste ich iwie weinen weil ich mit gefühlt habe und an meine vergangenheit gedacht habe und noch in meiner situation denken muss.
      Ich versuche mal es zu erleuten so wie ihr es gemacht habt bisher habe ich alles in mir getrangen aber hier merke ich das man mit jemanden reden kann die sowas verstehen was man fühlt und erlebt in die ganzen Jahre und es weiter hin bleibt. Ich werde auf jeden fall für immer ein Sonic fan bleiben den ohne Sonic wer ich jetzt nicht hier aber nicht nur Sonic allein auch seine Freunde und besonders Shadow haben mir halt gegeben in den ganzen Jahren und mir immer noch geben wo ich sehr froh bin. Hätte ich sie damals nicht kennengerlent wusste ich nicht wie ich es ausgehalten hätte in der schule mit den ganzen mobbing attacke und bis hin zur körperverletztung...
      Sogar in Familie hatte ich auch nicht leicht und habs immer noch nicht aber Sonic , Shadow und ihre Freunde geben mir weiter hin halt und beschützen mich.
      Ich hatte immer glück in der schule den die mitschüler damals von mir haben immer so genannt das sei ein Unfall.z.b. ein mal im sport unterricht haben wir art so stangen aufgestellt mit einem gummiseil so das es wie bei tenns so ein abtrennung war aber zwei leute musste jewahls eine stange fest hallt das die nicht um kippen oder so naja auf jedenfall hat einer absichtlich die eine stange los gelassen und es ging so schnell das gummiseil schleudert auf ein direkt zu mir aber ich hab kaum was abbekommen es war als ob jemand das seil auf gehalten hat und sich quasi sich geopfert hat und hat alles abbekommen von dem seil mir wurd klar das Shadow oder Sonic mich beschützt hat. Ich will nicht wissen was mir gewessen wär wenn ich das abbekommen hätte die ganze ladung..ich glaub ihr wurdet mich verrückt halten oder..aber es hat sich aufjedenfall so angefühlt nein ich bin mir sicher..Sonic, Shadow und Co. geben mir trost wenn ich traurig bin. jedenfalls sind sie immer da wenn man sie braucht für jeden von uns allen..ich bin so happy sie zu haben und bin froh es mit euch es zu teil also das man nicht mehr allein ist mit der intresse und gefühle zu Sonic und seine Freunde..ich weine sogar jetzt die ganze zeit wo ich das alles geschrieben habe..mhh..ich weiß sogar nicht warum ich das jetzt schreibe vieleicht ist ja unwichtig..ich weiß es nicht..bestimmt merkt ihr wie unsicher ich bin aber trotzdem hab ich den mut es hier hin zuschreiben...Sonic und Shadow gaben mir die gewissheit es zu tun um zusehen was passiert..

      Sonic- Fan für immer und ewig *.* ^_^

      achja ich hoff das ist nicht naja wie sag ich es nur ämm..naja zuverrückt..hehe^^"
      Mit Herz und Seele ein Shadow the Hedgehog Fan ^-^

      :soniccute: :tailsda: :shadow2: :love:
    • Das ist eine sehr bewegende Geschichte Marion. Ich versteh dich voll und ganz, wenn man in seinem Leben nur Probleme hatte und von anderen Schickaniert wurde, braucht man etwas was einem Halt gibt und das ist bei uns allen Sonic und seine Freunde. In meinen Augen bist du alles andere als Verrückt. Du bist ein Mensch, der die gleichen Gefühle für Sonic und die anderen hat wie wir. Wir stehen voll und ganz hinter dem kleinen Blauen Igel. Die Geschichte mit dem Sportunterricht wie du erzählt hast, ist zum einen sehr traurig, allerdings ist es umso beeindruckender, dass dir so gut wie nichts passiert ist, obwohl es eine ernsthafte Gefahr gegeben hat.

      Hier hält dich niemand für verrückt. Die breite Masse, die nicht verstehen kann wer wir sind, Mitschüler, Bekannte die Sonic garnicht kennen, die sind diejenigen die uns vielleicht für verrückt halten, aber in wirklichkeit sind wir Menschen, die ein großes Herz besitzen und etwas mit Hingabe und Liebe respektieren und das ist Sonic the Hedgehog :sonicrock:
    • echt woow das rüht mich sehr..ich kanns glauben das ich verstanden werde woow..ich hab tränen in meinen augen weil das so ein schönes gefühl ist zuvestanden zu werden. Ich bin zu haus also ich fühl mich richig wohl hier das es so als hier mein platz gefunden habe so wie zuhause nur viel schöner. Ja vol und ganz stehen wir zur Sonic. Ich lieb ihn sogar auch besonders Shadow..hehe man merkt das ich totall Shadow fan bin oder^^"

      Ja das ist richtig traurig und beeindrucken zugleich aber als es vorbei war mit der Gefahr hab ich mir auch gedanken gemacht wie es wohl Sonic oder Shadow geht ich hab soagr geweint als ich allein war denn es war noch der schock drine gewessen und die angst zu den beiden. Ich war auch sehr froh das sie mich beschützt haben.

      Ja du hast recht die Masse wissen von nichts die uns verrückt halten oder nicht vertsehen was wir für unsere lieblinge fühle zur Sonic, Shadow und ihere Freunde :soniccute: :shadow3:
      Mit Herz und Seele ein Shadow the Hedgehog Fan ^-^

      :soniccute: :tailsda: :shadow2: :love:
    • Dir geht es genauso wie mir, ich war auch überglücklich auf Menschen getroffen zu sein, denen es ebenfalls so ergangen ist wie mir oder so ergeht. Umso schöner, dass es dir jetzt schon im SEGA-Club so gut gefällt. Ich bin froh, dass du mich angeschrieben hattest und ich dich somit hierher bringen konnte. In eine Gemeinschaft, wo jeder aktzeptiert wird :just^^:

      Es gibt auch Foren, wo man das überhaupt nicht mehr wird. Solch ein Forum in Deutschland ist Spindash. Es soll ein Sonic Forum sein, allerdings beschränkt man sich nicht mehr auf Sonic, sondern redet nur noch Offtopic und der Grund warum man überhaupt Fan von diesem Igel ist, wird in Spindash vollkommen vernachlässigt. Dort wird man sogar schon fertig gemacht, wenn man einen Charakter leiden kann, den der Rest aufs tiefgründigste Hasst. Anstatt sich dort vernünftig auszutauschen, werden Menschen diskriminiert und sogar von manchen Usern gezwungen Sonic für Immer aufzugeben. Ich habe sowas zum Glück noch nicht erlebt, aber ich kenn welche die durch dieses Forum unglücklich wurden. Umso mehr bin ich froh, dass ich dich vielleicht vor Spindash bewahren konnte, denn die meisten Registrieren sich dort und verlassen dieses Forum vielleicht als ein ganz anderer Mensch. Dies ist jediglich als Warnung zu verstehen, ich hoffe das verstehen auch die anderen :justunsicher:
    • Gibt eben viele schwarze Schafe in der Fanbase... und man kann froh sein wenn die dann dort bleiben und einen in Ruhe lassen mit ihren Hasstiraden.

      Unsereins ist ja nicht aufgrund eines Modetrends oder durch Gruppenzwang zum Fan geworden .. sondern weil man mit dem Herzen einfach nur dran hängen geblieben ist und eben seine persönlichen, aufbauenden Erfahrungen über die Jahre machen konnte, die das ganze nur noch weiter verfestigt hatten. Ein Fallen-lassen ist von daher ausgeschlossen ^^


      @ Shadowfangirl
      Wie genau war das denn bei Dir? Also.. mit dem Kennenlernen und so? Weißt Du noch wann genau das war und wie das kam?
    • Da geb ich dir Recht Tikal, die sollen schön dort bleiben wo sie sind damit wahre Fans ungestört ihrer Leidenschaft nachgehen lassen können :just^^:

      Würde mich auch recht interessieren, wie das Kennenlernen so bei dir gewesen ist mit Sonic. Welches Spiel oder welches Ereigniss dein Herz mit dem Blauen Igel füllte :just^^:
    • was es gibt forume wo man nicht seine Leidenschft und die Gefühle zur Sonic und seine Freunde weiter leben und man wird fertig gemacht und so...das ist echt traurig sowas wie kann man nur so herzlos sein..aber zum glück bin ich hier hin gekommen und das dank dir SonicSatAmFan und das ich noch so net gewahrt werde von dn einen Forum danke und ich geben euch beiden recht das die schwarzen Scharfe dort bleiben und uns wahren fans in ruhe lassen..

      ohh also wie fang ich am besten an ahh also das war in den sommerferien 2003 ich war in meinem zimmer dann kam plötzlich mein bruder rein und sagt zu mir ich hab ein spiel ausgeliehen ich so echt cool ich wills sehen. Mein burder tut das spiel die konsole und sah mir inzwischen zeit den cover an und da stand Sonic Heroes für die Konsole NGC (ihr kenn sicher die Konsole hehe^^") ja und mein bruder fing an zu spielen ich war so fasieniert das ich auch spielen wollte und natürlich durfte wir zusammen gespielt und als mein bruder kein lust mehr hatte spielte es noch weiter und was so gefesselt in das spiel das ich so gar die zeit verpasst habe bis ich schließlig aufhören musste von meine mam aus und innerlich wusste ich das Sonic Heroes nicht mir gehörte und das mein bruder es am nächsten tag wider abgeben musste. Ich beschloss sofort mir es zu kauf als ich es mir kaufen wollte gab es erst mal nicht mehr und dann sah ich ein anders Sonic Game und zwar Sonic Advnture Battle 2 hab in die Hand genommen und ich stahllte innerlich aber anders seits war ich traurig das ich nicht Sonic Heores nicht in die Hände halten konnte schließig ging ich zu Kasse und fragte nach dem Game und der verkäufer sagte mir ich kanns für dich bestellen und ich stimmte zu und mein tag war gerettet. Als ich nach Hause kam hab ich sofort das Game an gezockt und war sehr begeistert ich war nur pissel am anfang verwirrt den wir ihr wisst ist ja SAB2 die vorherige story bevor Sonic Heroes kam. Ich war einfach hin und weg gewessen und als ich mein erstes post hatte von Sonic ich hab mich voll gefreud die freude kann man nicht beschreiben naja ich habs eher gekauft naja eine traugige sache war da mein bruder war nicht so einverstanden das ich aufeinmal totall fasieniert war und hat mein erstes poster zeknüddelt ich war so traurig ich hab sogar geweint und hab mein bruder angemault was das sollte und so aber er war eiskalt und ist gegangen..ich hab versuch das poster zuretten was mir zum glück gelingt und da war ich einpissel erleicht und als ich Sonic lächeln gesehn habe musste ich auch auf einmal lächeln und das post ist jetzt in sichern platz und geschützt.
      huch ich könnte noch so viel erzählen die schönsten ereignise ^^ mhh..ich hoff ich hab jetzt nichts vergessen^^"
      ohh doch hab ich aber bei nächsten part hehe^^"
      erstmal könnte ihr euren kommenta oder meinung dazu sagen hihi^^
      Mit Herz und Seele ein Shadow the Hedgehog Fan ^-^

      :soniccute: :tailsda: :shadow2: :love:
    • Eine richtig schöne Geschichte Marion :just^^: Sonic Heroes war auch mein erstes Sonic Konsolenspiel was ich spielen durfte. Damals für die Playstation 2 und übrigens mein 4. Sonic Spiel nach den Advance Teile 1-3. Ich war auch immer fasziniert von Sonic Heroes und kenn jede Stage wie meine Westentasche, da ich es so oft und immer wieder und wieder gespielt habe. Richtig schön, dass du durch deinen Bruder etwas kennenlernen durftest, was einem ein Leben lang bleibt. Etwas traurig fand ich die Stelle, wo du erwähnt hattest, dass dein Bruder das Poster zerknüllt hatte. Vielleicht war er eifersüchtig, dass du dich durch sein ausgeliehendes Spiel so beigeistern konntest, aber dennoch schön das du durch Sonic Heroes deine Leidenschaft entdecken konntest. Sonic Heroes hab ich 2006 damals erwerben können und darauf war ich richtig richtig stolz :only-rolleyes: Was ich auch toll finde ist das du durch Sonics Lächeln auch lächeln musstes. Ich lächele fast jeden Tag, wenn ich Sonic irgendwo sehe. Sei es auf meinem Sonic Regal, in Spielen oder im SEGA-Club. Ich freu mich immer, wenn ich den kleinen Blauen Igel sehen kann :sonicrock:
    • echt du finds die schön woow danke ^^ ja fand ich auch ich müsste eigendlich mein bruder dankbar sein was ich auch iwie bin hehe nur damals nicht da war ich so sauer auf hin das er mein erstes poster fast kaputt gemacht hat aber ich bin so froh das Sonic mich da in den zeit punkt aufgemuter hat und es immer jetzt noch tut^^ ja so geht es mir auch wenn ich irgendwo Sonic sehe muss ich immer lächeln^^ so wie jetzt ^^ :sonicrock: hehe und ihn find ich besonders coool sein handlung mit den you rock^^
      Mit Herz und Seele ein Shadow the Hedgehog Fan ^-^

      :soniccute: :tailsda: :shadow2: :love:
    • Ja ich bin auch von den kleinen Emoticons oder Sonic Animationen sehr begeistert ^^ Du bist durch deinen Bruder zum Sonic Fan geworden, Tikal durch einen Bekannten und ich allein in einem Geschäft. Schon faszinierend wie man zum Sonic Fan geworden ist, wie man dann noch mit Sonic lebt ist noch fazinierender und gerade dieser Blaue Igel ist ja so besonders für uns und da gibts ja echt eine rießige Menge an Gründen :just^^:
    • Ja manche Trends bleiben nur kurz, höchstens 1 oder 2 Jahre, Sonic ist jemand der einen sein ganzes Leben begleitet und da bin ich glücklich, dass ich mein ganzes Leben noch vor mir habe und ihr natürlich auch ^^ Bin gerade mal 17 und exakt 4 Jahre Jünger als Sonic the Hedgehog, denn als ich 1995 am 22 Juni um 15:15 Uhr geboren wurde, waren es in Tokio 0:15 Uhr und da feierte Sonic seinen 4. Geburtstag :just^^:
    • Ja ich denk an meinem Geburtstag und auch am Tag danach an Sonic, weil ich genau weiß dass der kleine Blaue Igel irgendwo auch am Feiern ist ^^ An meinem 18. Geburtstag nächstes Jahr gibt es bei mir eine Sonic Torte, dass steht fest, die will ich unbedingt an meinem Tag bekommen und die werde ich auch backen :justgrind:
    • Ich werde wohl eine Cremetorte mit meiner Mutter machen und in einer Bäckerei bei uns in der nähe Esspapier besorgen. Die können Motiven und Bilder nach Wünsch für so 14 Euro anfertigen und das kommt dann auf meine Torte / Kuchen, wie man es nennen möchte darauf. Für unseren Igel ist mir nichts zu schade :just^^: