[RPG] Regnum et Inferna (Sonic OCs - Mittelalter/Fantasy)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [RPG] Regnum et Inferna (Sonic OCs - Mittelalter/Fantasy)

      Das RPG was ich vor Ewigkeiten starten sollte und wo Roses einfach ein eigenes gestartet anstatt sich in Geguld zu üben, tss tss tss

      Zum Glück ist das nicht so weit sodass wir und auf dieses hier Konzentrieren können, ich möchte aber gleich sagen dass ich plane dass dieses RPG etwas länger hält, bitte macht nur mit wenn ihr auch vor habt ne Weile mitzumachen und lange Wartezeiten beim Posten in Kauft nimmt und gerne etwas längere Posts schreibt.

      Ich werde jederzeit meine Hand über die Posts haben und wenn mir "was nicht gefällt" zum Beispiel beim "God-Modding" (Wenn plötzlich ein Charakter auf einmal über Stark wird ohne Grund) oder "Attention Whoring" (Wenn sich jemand krankhaft in den Mittelpunkt stellen will) werde ich die Posts selbst bearbeiten oder sogar löschen, ich will dass das hier ordentlich abläuft und jeder daran Spaß hat^^

      Okay um was gehts in dem RPG? Es ist ein Sonic OC RPG sprich man spielt die eigenen Charaktere, die Originalen Sonic charactere werden nicht auftauchen (würde es nur unnötig kompliziert machen) In diesem RPG.

      So es steht euch frei euch extra neue Charaktere auszudenken oder welche die ihr schon besitzt zu benutzen, denkt aber daran dass ihr aussehen und hintergrundgeschichte der Welt des dieses RPGs anpasst, spricht eure Charaktere sind dieselben nur in nem Paralleluniverum oder sowas^^

      Das RPG spielt im Mittelalter, also gibt es allerlei Dinge, Söldner, Ritter, Handelsmännen, Barden usw. doch ist dies ist eine Fantasy Welt, somit sind auch Vampire, Demonen und Feen erlaubt.

      Steampunk ist nicht erwünscht, es soll mittelalterlich bleiben!

      Eure charaktere werden einem Szenario ausgesetzt in dem sie sich zurecht finden müssen, es wird eine klar Strukturierte Story geben in der ich immer für spannende Akzente Sorgen werde, sprich ich bin der Spiel Meister, keine Sorge ich werde meine Macht nicht ausnutzen nur ist es gut wenn ein RPG in eine Richtung gehen kann!

      Um es kurz zu machen, früher oder später werdet ihn in der Gruppe ein bestimmtes Ziel haben, oder werdet gegeneinander kämpfen müssen! wie ihr euch entscheidet wie ihr der Story folgen wird oder welcher Partei ihr euch anschließt, ist eure Sache, ich werde euch natürlich viel Freiraum lassen^^

      es gibt aber klare Regeln!

      1.) "Reihenfolge"

      Es wird keine feste Reihenfolge gebenwer wann posten muss, werde es aber auch nicht zulassen dass 2 privat stundenlang 2 seiten weit posten sodass niemand mitkommt, bitte achtet selber drauf dass ihr nicht so viel postet sondern dass jeder mal dran kommt, sollte mal wer nicht posten können oder jemand postet so viel werde ich das RPG vorerst stoppen bis es weitergeht.

      2.) "+16 RPG" (heißt nicht dass ihr wirklich 16 sein müsst)

      Das heißt dass keine sexuellen Szenen oder übermäßig Brutale Szenen geben wird, es gibt charaktere die ich einfügen werde, die auch getötet werden dürfen, aber dass nur in simpler form schreiben zum Beispiel sowas wie "er Stoßte das Schwert in seinen Bauch" ich will nicht dass jemand einen detaillierten und brutalen Tod eines Charakters schreibt, auch werden Charaktere von anderen bitte nicht getötet oder verstümmelt ausser es ist mit der Person abgesprochen

      3,)Büdde gebt euch etwas Mühe

      Ich möchte keine "eine Zeile-Posts" bitte schreibt etwas mehr, schreibt es wie eine Geschichte (Romanschreibstil) mit diesen Formaten

      "bla bla" ["" = Reden]
      *tut dies oder das* [** = etwas tun]
      "(blabla)" ["()" = In Gedanken)
      [Darf ich dies und das?] [[] = Sachen die nichts mit dem RPG zu tun haben]

      4.) Charakterbeschreibung

      Hier kommt gleich ein Rohling wo ihr eure Steckbriefe schreiben könnt, denkt daran: mittelalter-Fantasy! Bitte nicht zu Starke Charaktere und Charaktere die zu viel können, es soll schon Sinn machen, ein Schwertkämpfer kann nicht gleich Zaubern oder sowas in der Art, sie sollen eine bestimmte persöhnlichkeit haben und die soll auch im RPG eingehalten werden, genauso wie eure Charaktere Stärken haben, haben sie auch Schwächen, macht euchen Charakter ausbalanciert, ok?

      Steckbrief:

      NAME
      ALTER
      RASSE
      ART (Vampir/Fee sowas halt)
      GESCHLECHT
      PERSÖHNLICHKEIT
      FÄHIGKEITEN
      STÄRKEN
      SCHWÄCHEN
      AUSSEHEN (kurz Beschreibung, auch die Kleidung)
      HINTERGRUNDGESCHICHTE



      Okay, alles verstanden? Dann kanns ja los gehen! Hier ist die RPG Story!

      Regnum et Inferna - Königreich und Unterwelt


      ~Wir befinden uns auf Mobius im Zeiten des Mittelalters als noch Krieg mit Schild und Schwert betrieben wurde, wo man durch die Steppen Reiten musste und wo ein König regierte, diese Welt wird seid Jahrem von einem Tyrannischen König regiert, sein Name lautet "Regnum" und das ganze Volk von Mobius litt unter seiner Tyrannei. Leute wurden unfreiwillig zur Armee verschleppt, die Stuern waren sehr hoch sodass fast nichts für die eute übrig blieb und er seine Schuldem dem König nicht abbezahlen konnte wurde dann zum Soldaten gemacht oder hingerichtet, viele Versuchten sich aufzulehen doch niemand überlebte dies.

      Auch die magischen wesen litten unter diesem Mann, wurden Wälder abgeholzt unter seinen Namen, Magier getötet da sie eine bedrohung darstellen oder Vampire dezimiert, sein Grauen kannte keine Grenzen und als magisches Wesen hielt man sich meist versteckt, es gab Städte und Orte wo diese Wesen zuflucht waren, doch entweder waren sie versteckt oder unter der aufsicht von Regnum, so hatte er ganz Mobius unter seiner Kontrolle.

      Niemand wollte ihm aufhalten? Nein nicht ganz, einer Wehrte sich oder eher gesagt er versucht den König zu stürzen.

      Es handelte sich hierbei um einen Vampiren, einen der ersten Vampire auf Mobius, sehr alt und mächtig einer der letzten seines Geschlechts dass noch die dunklen Künste beherrschte als all die anderen "Jungvampire" er überlebte die Mordserie an den Vampiren von Regnum.

      die Rede ist von Heat, Graf Heat Rakesh, doch irrt euch nicht in ihn, denn so nobel wie seine Taten auch erscheinen sind seine Absichten nicht so Nobel, tut er dsa aus Rache an seinen Freunden? Um alle zu Retten? Nein sein Ziel ist auch die Beherrschung von ganz Mobius und steht an Grausamkeit von Regnum nichts nach, er ist durchtirben und böse, auch wenn er dass nicht oft zeigt, er beherrscht eine kleine Armee von Untoten Kriegern die bis jetzt zumindest das stürmen von Regnum in seiner Residenz (ein riesiges Schloß" verhindern, ihm ist alles recht um an die Macht zu kommen Er und Regnum sind Wesen die einfach nur Spaß daran haben, andere Leiden zu sehen.

      Wie wird es euch ergehen? wem werdet ihr euch anschließen? gründet ihr eine Bewegung gegen beide Parteien oder erliegt ihr dem Charme einer der 2 Tyrannen? Es ist Eure Entscheidung.

      Euer Charakter befindet sich gerade in "Eventus" der Hauptstadt in dieser Zeit, zu Zeit findet ein allährliches Fest statt zu "Ehren" Regnums statt die Stadt ist festlich geschmückt und alle von ganz Mobius kommen hierher, es ist der einzige Tag im Jahr wo etwas "Frieden" herrscht die Leute handeln, feiern oder lassen sich gehen, Stände sind aufgebaut und jeder bietet seine Ware an es geht hoch her und die straßen sind voll mit Menschen, es ist 10 Uhr am Morgen und ihr befindet euch in der Stadt, aus welchen Grund auch immer doch in 2 Stunden sprich um 12 Uhr gibt es die alljährliche Kriegsparade mit den Soldaten Regnums, der seine Macht präsentiert, was wird also Geschehen? Findet es heraus!


      So, wenn Tippfehler drin sind, bitte Bescheid sagen und viel Spaß beim lesen!^^
    • NAME: Dahlia Rose Manitius (alle nennen sie Rose)

      ALTER: 14

      RASSE: Wolf

      ART: Zauberin
      GESCHLECHT: weiblich

      PERSÖHNLICHKEIT: nett, freundlich und sehr höflich

      FÄHIGKEITEN: kann zaubern . Rose kann Wasser herbeizaubern und dieses dann gefireren lassen und dies wirft sie dan auf ihre Feinde.

      STÄRKEN: zaubern und kann gut Karten lesen

      SCHWÄCHEN: kann nie lange still sitzen und hasst es lange zu warten

      AUSSEHEN:
      Augen: schmal
      Augenfarbe: blau
      Fell: glatt, kurz und gepflegt
      Fellfarbe: rosa
      Gesicht: oval
      Körperbau: klein, aber doch muskulös
      Kleidung: Alltag: rosa Kleid mit Rosen drauf
      Bett: einen rosa schlafanzug
      Schmuck, also Ketten oder Ohringe: eine Herzkette (von ihrer Mutter, das einzige, was noch an ihre zeit bei den eltern erinnert, alles andere ist verbrannt)

      HINTERGRUNDGESCHICHTE:

      Rose verlor ihre Eltern in jungen Jahren und will nun mehr zaubern können als bis her um anderen Leute zu helfen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rose ()

    • Hab ein bissel editiert (sieht so ordentlicher aus)

      Das einzige was ich gern hätte wäre wenn du genau beschreiben könntest welche "Art" von Zauberei sie beherrscht, immerhin muss sie ja mal kämpfen, benutzt sie Natur-Magie? (Feuer, Wasser Eis - sowas) Oder Dunkle Künste? (schwarze Magie - toe zum Leben werwecken - Nekromatie halt) denk dir was aus, allgemeine Sachen wie Sachen zum Schweben lassen bringen etc. Sachen für den Alltag sind nicht umbedigtn wichtig, nur im Kampf will ich wissen was sie kann und ich möchte dann auch dass du später nichts dazu erfindest - Ausser sie hat während der RPGs was neues gelernt (Was ja auch ihr ziel ist aber das kommt ja nicht plötzlich aus dem Nichts)
    • Gut, ich hab' mich entschieden. Meine kleine Hexe wird zum Sonic Charakter. C:

      Name: Mystic


      Alter: 15


      Geschlecht: Weiblich

      Rasse: Bär

      Art: Hexe (Sprich Magierin)


      Aussehen: Mittellange rote Haare, braune Augen, Körperstatur ist nicht zu dünn aber auch nicht zu dick gebaut (sprich mittelmäßig)
      Sie trägt ein einfaches Magd Kleid, welches pechschwarz ist. Ihre Schürze ist dunkelrot. Mystics Schuhe sind schwarze Stiefel und sie trägt darunter schwarz-weiße Socken.

      Zubehör: Hexenkessel und Zaubertrankbuch, mit ihrer Magie zaubert sie beides zu einem Halskettenanhänger

      Persönlichkeit: Zickig, Freundlich, Mutig, setzt sich für die Schwächeren ein, zu voreilig

      Fähigkeiten: Wenn sie die Kontrolle über ihre Wut verliert, verfällt sie in einen Zustand in Rage, dabei verändert sich ihr Aussehen (Beispiel: Die Kleidung die sie anhat verändern sich in die Gegenteils Farben) jedoch hält dieser Zustand nicht lange an.

      Stärken: Sie kann sich öfters in eine Krähe verwandeln.

      Schwächen: Sehr große Angst vor Feuer, kann keine Foltereien sehen, anders als Hexen kann sie nur im Krähenzustand fliegen

      Hintergrundgeschichte: Mystic lebt bei ihrer Mutter (ebenfalls eine Hexe), ihren Vater kannte sie nie. Ihre Mutter unterrichtet sie in der Hexenkunst, damit sie später ihren Platz einnimmt. Die beiden leben in einer kleinen Hütte im Wald (Weil dort die meisten Zutaten für ihre Tränke zu finden sind
      One life surrendered, so yours can begin~
      Avatar gezeichnet von KuroNekoKimi (Charakter gehört mir)
    • NAME Scar
      ALTER 16
      RASSE Kater
      ART (Vampir/Fee sowas halt) Dhampir (Halbvampir)
      GESCHLECHT männlich
      PERSÖHNLICHKEIT ruhig, manchmal aufbrausend, kämpfeslustig, draufgängerisch
      FÄHIGKEITEN Schwertkampf
      STÄRKEN Er überdenkt seine Taten und Aufträge, ehe er überhaupt anfängt sie auszuführen
      SCHWÄCHEN Er kann sich ganz schön in seine Wut hinein steigern
      AUSSEHEN (kurz Beschreibung, auch die Kleidung) Scar ist ein dunkelroter Kater, über dem rechten Auge hat er eine Narbe, das Auge ist geschlossen, er kann auf diesem also nicht sehen. Sein anderes Auge ist jedoch in Ordnung. Augenfarbe: grün. Scar hat eine dunkelbraune Hose an, die schon etwas beschädigt ist. Außerdem trägt er einen Ledergürtel, an dem die Halfterung der Schwertschneide befestigt ist. Sein Schwert ist aus Metall. Er trägt Stiefel, ebenfalls aus Leder.
      HINTERGRUNDGESCHICHTE Scar weiß nichts über seine Vergangenheit, da er sein Gedächnis verloren hat. Die Mercury (eine Gruppe von Händlern) nannten ihn Red, doch als er zum Auftragskiller wird, nennt man ihm wegen seinen Narben über dem einen Auge Scar. Sehr bald ist er gefürchtet und überall bekannt. Doch Scar nimmt nicht jeden Job an und ist noch immer auf der Suche nach seiner Vergangenheit.
      Cornix cornici oculos non effodit. - Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.
    • NAME Vanessa Brown
      ALTER 15
      RASSE Wölfin
      ART (Vampir/Fee sowas halt Normal
      GESCHLECHT weiblich
      PERSÖHNLICHKEIT nett, freundlich, hilfsbereit, würde für ihre Freunde alles tun, wird manchmal zickig,
      mürrisch und biestig
      FÄHIGKEITEN sehr gut im Kämpfen mit Krallen und ihrem Kurzschwert Nagel
      STÄRKEN-Ehrgeit in der Schule (will immer gute Noten haben)
      -Ausdauer (im Sport und im Alltag)
      -Hilfbereitschaft
      -fotografisches Gedächtnis
      SCHWÄCHEN -sehr schnell eingeschnappt, wenn sie nicht bekommt, was sie will
      -eine Unterwürfigkeit ist festzustelllen
      -hat schwierigkeiten, nein zu sagen
      -ab und an, wenn auch ehr selten, kann es vorkommen, dass sie vor Gefahren wegläuft, wenn sie zu groß und unüberwindbar scheinen
      AUSSEHEN (kurz Beschreibung, auch die Kleidung) Augen: eher rund und groß
      Augenfarbe: braun
      Fell: lang und wuschig
      Fellfarbe: grau
      Gesicht: oval
      Körperbau: schmal, feingliedrig und schmächtig
      Kleidung:
      Alltag: rotes Kleid mit gelben Blüten drauf
      Bett: rosa Nachthemd mit rosa Hose
      Strand: rosa Bikini und blaue Sandalen
      im Winter: rosa Mütze, rosa Pullover, braune Stiefel, langer roter Schal, sowie rote mütze (mit weißem rand), die aussieht wie eine Weihnachtsmütze), schwarze Hose und rote Handhandschuhe
      Kampf: eine leichter Lederpanzer, dessen Ursprung sie noch nicht kennt (fand ihn, ebenso wie ihr schwert, neben sich leigend als sie auf Mobius aufwachte)
      Schmuck, also Ketten oder Ohringe: eine silberne Kreuzkette (von ihrer Mutter kurz vor deren Tod erhalten, das einzige, was noch an ihre Zeit bei ihren Eltern erinnert, alles andere ist entweder verloren oder auf der erde verblieben)
      Aussehen als Mensch: rosa Strümpfe, blaue Jenas, goldene Ohrringe, schwarze Haare und wie in der wolfform eine Halskette
      HINTERGRUNDGESCHICHTE Geboren am 9.1. im Lebacher Krankenhaus wuchs Vanessa normal auf, bis zu ihrem 3. Lebensjahr, Im Alter von drei warf sich ihr Vater vor einen Zug, konnte sein Leben einfach nicht mehr ertragen, nachdem er seinen Job verloren hatte und dem alkoholismus anheim gefallen war.
      Im Alter von sieben bekam Vanessa von ihrer Mutter eine Kette geschenkt. Dann stieg Mariel ins Auto und hatte einen Unfall, wurde für tot erklärt, obwohl keine Leiche aufgetaucht ist.Nach dem Verlust fühlte sie sich allein, verbittert und der Aufenthalt im Waisenhaus verschlimmerte ihre Lage noch.
      Nach Diesem Ereignis wurde Vanessas Leben etwas dunkler. Sie ging ins Lebacher Waisenhaus um dort zu leben, wo ihr Joel, Marco und Florian, üble Schläger, das Leben zur Hölle machen und sie drangsalierten.
      Ihre tante Melanie, ihre einzige noch lebende Anverwandte,hätte das Sorgerecht erhalten. Aber weil sie sich überforrdert sahen, gab sie Vanessa dort ab.
      Dort wurde sie drangsaliert und innere Wut staute sich an, die sich immer mal wieder entluf und ihr nicht gerade viele Freunde brachte.
      Irgendwann wurde es ihr zu viel und sie lief weg, in den Forst, der nahe der Schule und des Waisenhauses lag, wo sie sich verirrte.
      Sie rief nach Hilfe, aber es kam keine. Dann vermeinte sie, einen Ruf zu hören und folgte diesem. Vor ihr tauchte plötzlich ein seltsames blaues Leuchten auf, das sie wie magisch anzog. Da musste sie einfach näher treten und schon war sie auch schon hindurch und wurde bewusstlos.
      Als Vanessa wieder aufwachte, fühlte sie sich durstig und ging zu einem nahen Fluss. Doch dort, im klaren Wasser, sah sie ihr Spiegelbild und erschrak. Sie war kein Mensch mehr, sondern ein Wolfswesen.
      warum, konnte sie nicht sagen. Aber es erschreckte sie doch sehr, dass sie lange umherirrte , bis jemand sie bwusstlos fand, eine Wanderin, die sie zu sich mitnahm, nach Mobotropolis.
      Dann erwachte sie, und bekam einen Schock, als sie erfuhr, wo sie war und was mit ihr passiert war, wehrte sich gegen die angebotene Hilfe, sie erwachte, wollte nach ihrem Schwert greifen. Aber dieses war nicht in ihrer Nähe, war vorsichtshalber entfernt von ihr aufbewahrt wordenund muss bewusstlos geschlagen werden.
    • So! nun gehts los! also alle Character befinden sich in der Hauptstadt aus ihren eigenen Gründen es ist ca. 10 uhr in 2 Stunden fängt die Kriegsparade mit Regnum an, hier beginnt das erste Kapitel

      die Stadt ist festlich geschmückt, überall stände und Gaukler, alles scheint friedlich und fröhlich, es ist eine Gute Zeit in der Hauptstadt sich mit Gütern oder anderen Sachen zu rüsten an die man sonst nicht so einfach kommt.

      Die Post Reihenfolge ist wie folgt:

      Heat
      Luna
      shauni
      Myu

      die Reihenfolge wird nicht gebrochen

      Ich habe auch den titel für das Erste kapitel gezeichnet - eine rohskizze ich werde nochmal ordentlich machen^^
      Bilder
      • Titel 001.jpg

        475,05 kB, 0×0, 52 mal angesehen