Ich flipp' aus: Dreamcast kaputt, was nun?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich flipp' aus: Dreamcast kaputt, was nun?

      So Leute war leider nicht sicher ob schon nen derartiges oder ähnliches Thema besteht? Wenn ja bitte kurze Info dann poste ich woanderes rein.

      So langsam wachsen mir die kaputten Dreamcast Konsolen über den Kopf. Ich denke mal in den meisten Fällen ist einfach der Laser schon fertig müsste evtl. neu justiert oder ausgetauscht werden?? Nun bin ich aber nicht so der Technik Fachmann weiß jemand von euch wo man die ganzen defekten Konsolen am besten reparieren lässt egal ob nun Pal, US oder Jap?
      Suche alles an Sega Master System und 32X Games sowie Jaguar und 3DO :bravo:.

      Wenn ihr wüsstet, was ich denke, hättet ihr Angst vor mir.
    • Also wenns am Laufwerk liegt würde ich mich bei ebay nach Ersatz umsehen und den Umbau selber machen. Spart sicherlich eine menge Geld und auch viel Aufwand mit de Hin- und her-geschicke :uh:

      Oder ich würde eine günstige DC kaufen, wo was anderes kaputt ist um aus den beiden defekten eine reparierte zu basteln.

      Eine direkte Reparatur-Adresse kann ich Dir im Moment leider nicht nennen. Also zumindest keine, die ich kenne und dahere empfehlen könnte .... :thinking:
    • Naja ich bin halt nicht so extrem handwerklich begabt deshalb lass ich von sowas gerne die Finger. Machst du denn diese Reperaturen und klappt dann auch immer alles?
      Suche alles an Sega Master System und 32X Games sowie Jaguar und 3DO :bravo:.

      Wenn ihr wüsstet, was ich denke, hättet ihr Angst vor mir.
    • Nun ja, kommt ja immer darauf an, was kaputt ist @Keith. Manches ist recht einfach zu reparieren.
      Bei anderen Dingen muss man wohl eine neue Konsole kaufen, vor allem wenn man selbst nicht weiß, was man tun kann oder wie.
      Aber selbst diese gebrauchte Konsole könnte ja nen Monat später irgendeinen Fehler haben; also zumindest theoretisch. :justgrind:
      █████████
      █▄█████▄█
      █▼▼▼▼▼

      █▲▲▲▲▲
      █████████ "Und wie war dein Wochenende?
      __██____██__ ... hell, dunkel, hell, dunkel, Montag." 8|
    • Irgendwie sind die Preise für Dreamcast-Konsolen gestiegen. Im Netz muss man schon zwischen 50 und 70 Euro ausgeben für ein vernünftiges Exemplar. Und das obwohl man vom Überangebot fast erschlagen wird. :huh:

      Hab aber jetzt einen Satz blaue LEDs und ein paar Ersatz-Sicherungen fürs Controller-Port bestellt. Wer also eine Blaue Power- bzw Lüfterleuchte haben möchte, oder Probleme mit toten Pad-Anbschlüssen hat, der kann sich gerne bei mir melden ^^
    • Die Dream Cast die ich momentan habe (jetzt schon 7 jahren) ist meine 3te,2 mussten schon an den zorn von shadow (Sonic adventure 2) und sonic shuffle glauben ^^
    • Was hast du getan? :D
      Sind die denn völlig hinüber oder funktioniert nur etwas Bestimmes nicht mehr?
      █████████
      █▄█████▄█
      █▼▼▼▼▼

      █▲▲▲▲▲
      █████████ "Und wie war dein Wochenende?
      __██____██__ ... hell, dunkel, hell, dunkel, Montag." 8|
    • AstroTiger schrieb:

      Was hast du getan? :D
      Sind die denn völlig hinüber oder funktioniert nur etwas Bestimmes nicht mehr?


      Die hat mir mein grosser bruder abgezogen ^^;

      irgendein kabelband musste erneuert werden,das hatte er mir aber erst gesagt als ich ihn beide konsolen für 15 euro verkauft habe ..
    • Ein Kabelband war defekt? Dieser Fehler war mir bisher neu ..
      Aber gut zu wissen, dass das auch mal Schuld an einem Defekt sein kann. Das erweitert die Liste an Fehlerquellen die man bei einem Systemstreik abbarbeiten kann um die Ursache zu finden. So ein Kabelband hätte ich sogar in meiner Bastelkiste. Aber solange genügend Platz in der DC ist und die Lötstellen nicht Microskopisch klein sind, könnte man zur Not auch jeder Ader einzeln mit einem separaten Kabel verlegen. Müsste man mal schauen ....
    • Nicht mit dem Bau ... ^^'
      Aber ich bastel gerne und versuche mich an Reparaturen.
      Special für die DC hab ich Ersatzteile für die Controller-Platine vorrätig und könnte nach belieben LEDs einbauen bzw der Power-Leuchte eine andere Farbe geben.
      Was sonst noch geht oder ginge, hab ich noch nicht ausprobiert... würde ich aber wenn nötig :uh:
    • Tikal schrieb:

      Nicht mit dem Bau ... ^^'
      Aber ich bastel gerne und versuche mich an Reparaturen.
      Special für die DC hab ich Ersatzteile für die Controller-Platine vorrätig und könnte nach belieben LEDs einbauen bzw der Power-Leuchte eine andere Farbe geben.
      Was sonst noch geht oder ginge, hab ich noch nicht ausprobiert... würde ich aber wenn nötig :uh:

      Mein bruder,hatte es voll drauf.Er hat eine Dreamcast so umgebaut das sie überal blaue lichter hatte.Oder er hat mal eine Game Cube,die ja für ihre kleinen cds bekannt ist,so umgebaut,das man normal grosse darauf abspielen konnte.
    • Meinst Du das mit der DC in etwa so? ^^


      Mit der Dreamcast kann man in der Tat echt tolle Sachen anstellen, da intern Anschlüsse für 3, 5 und 12 Volt existieren. Da kann man herrlich mit experimentieren ^^
      Cool dass Dein Bruder auch sowas gerne macht! Müsstest mal Bilder davon zeigen :just^^:
    • Tikal schrieb:

      Meinst Du das mit der DC in etwa so? ^^


      Mit der Dreamcast kann man in der Tat echt tolle Sachen anstellen, da intern Anschlüsse für 3, 5 und 12 Volt existieren. Da kann man herrlich mit experimentieren ^^
      Cool dass Dein Bruder auch sowas gerne macht! Müsstest mal Bilder davon zeigen :just^^:

      Ja genau so was in der art meine ich.

      Würde dir gerne bilder zeigen,aber er ist in Erfurt und ich wohne in bayern..könnte also schwierig werden.
    • Ich hab mich mal Knuckles Dreamcast gewidmet und dabei eine neue Fehlerquelle entdeckt.
      Seine Dreamcast ging nach einem kurzen Ladevorgang ins Menü zurück, oder verweigerte gänzlich das Lesen der CD oder GD-rom. An den Kontakten lag es diesmal aber nicht, denn die hatte ich schon mit reichlich Lötzinn verbreitert, so dass sie stramm anliegen. Der Übeltäter war/ist der kleine schwarze Hebel Rechts Oben neben dem Laufwerk der DC. Er wurde beim schließen des Laufwerkdeckels nicht mehr richtig durchgedrückt, wodurch die Dreamcast ständig dachte, dass das Laufwerk noch offen ist oder gerade eben geöffnet wurde (was die Rückkehr ins Menü auslöste). Ich hab daraufhin den kleinen Hebel mit etwas Papier umwicklet, damit er weiter nach hinten durchgedrückt wird ... und schon läuft die DC ohne Probleme. Hatte sie jedenfalls gut eine Stunde laufen lassen, ohne das sie einen Reset durchführte.
      Das so als kleiner Tipp, falls noch Jemand mit dem Resetpropblem kämpft und schon alles mit den Kontakten versucht hat (Zahnstocher, Lötzinn, verbiegen ...)

      Jetzt muss ich nurnoch neue Schrauben besorgen, dann kann die DC zurück zu Knuckles :just^^:
    • Solche Schrauben hatte ich leider nicht vorrätig. Aber es tut auch ein Ersatz:



      Also als Tipp: Wenn Jemand passende Schrauben such und diese nicht extra irgendwo bestellen möchte: Eine kleine Packung dieser 2,9 x 13 Blechschrauben für etwa 1,30 € tuts auch ^^ Gibts im jedem Baumarkt und sind sogar Innen für das Verschrauben der Platinen geeignet.
    • Als ich heute meine geliebte, blau beleuchtete Dreamcast auspackte und eine Runde PenPen spielen wollte stellte ich fest, dass die DC hin und wieder beim Laden zum Dreamcast-Menü zurückkehrte und fortan das Abspielen des Spieles verweigerte... bis sie wieder abgekühlt war.

      Weder lag es am berühmten Reset-Problem, da das nicht plötzlich sondern nur beim laden geschah und diese DC auch längst geheilt war,
      noch war die DC überhitzt, weil sie schon nach wenigen Minuten anfing und da gerade mal Betriebstemperatur erreicht hatte.

      Die selbe GD lief in einer anderen DC stabil... zumindest hatte ich dort das Spiel gut 15 Minuten laufen, während meine Blaue ja schon nach 3-4 Minuten anfing zu spinnen.

      Ich hab dann mal gegoogelt: Scheinbar ein Problem mit dem laser! Doch bevor man diesen jetzt aufwendig austauscht kann man ihn wohl ganz einfach justieren. Ich fand daraufhin dieses Video hier und probierte es mal aus:



      Und ich muss sagen: Nach der ersten Justierung konnte ich gut 10 Minuten spielen... bis nach 15 Minuten das DC Menü zurück kam.. ich jedoch das Spiel SOFORT wieder starten konnte! Ergo: Noch kein gewinn aber immerhin eine Reaktion mit kleinem Erfolg.
      Hab daraufhin die kleine Schraube noch weiter nach rechts gedreht ... und bisher läuft das Spiel ohne Absturtz, obwohl die DC schon ordentlich warm ist.

      Werd sie einfach weiter rödeln lassen und mal sehen obs nun immer hält.. oder ob ich noch weiter justieren muss.
      Jedenfalls sollte man die Schraube wohl nicht mehr wie 1/3 ihrer Ursprünglichen Position bewegen, da sonst der laser abraucht!
      Ergo: In kleinen Schritten!

      Ich hoffe ich bekomme mein Liebling damit wieder fit!
      Ist jedenfalls ein guter Tipp wies scheint, denn noch läuft die DC. mal abwarten ....


      Edit:
      Läuft immernoch :love: