SEGA: Keine 18er Titel mehr für die Wii?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SEGA: Keine 18er Titel mehr für die Wii?

      Obwohl SEGA mit "Mad World"und "HotD" so manches Lob eingeheimst hat, verkaufen sich diese Spiele nur sehr schlecht! Grund dafür ist wohl die Wii selbst, die ja eher von Familien und Partyunterhaltung genutzt wird, als von Erwachsenen Gamern die blutige Action bevorzugen. Entsprechend will SEGA die Produktion von 18-er Titeln auf der Wii einstellen.

      Was meint ihr dazu?
      So gesehen keine schlechte Idee, solange die Spiele dann stattdessen für die 360 erscheinen. Wenn sich jedoch keine vernünftige Lösung für ein gun-Shooter auf der 360 findet und die HotD Reihe damit ausstirbt wäre das eine kleine katastrophe! Immerhin ist es eines der Titel, die SEGA auzeichnet und Erwachsen erscheinen lässt.

      Aber auf der Wii erscheinen diese Indizierten Titel tatsächlich völlig fehl am Platze zu sein ....
    • Am besten keine Spiele mehr für Wii, damit Nintendo endlich mit ihrem Casual-Mist aufhört ... Wobei EA zugegeben auch einem Dead Space Ableger für Wii gebastelt hat, der nicht gerade blutleer ausgeht, aber auch wieder ähnlich HotD ein Railshooter ist.

      Wie steht es um Project Natal? Ich könnte mir vorstellen, dass zumindest House of the Dead durch ganz gut spielbar wird. Und "Madworld" funktioniert doch sicherlich auch sehr gut ohne Fernbedienung und Nunchuck, oder?

      "The only entertaining thing about '3D' is that it looks like the emoticon for 'topless woman wearing an apron'."

    • Du meinst diese neue Kamera für die 360? Da hatte ich auch schon dran gedacht. Vielleicht könnte die kamera ja eine entsprechende Gun erkennen und den lauf als Zielcursor nutzen.... :thinking:

      Aber ein mad World kann ich mir generell auch sehr gut auf einer PS3 oder 360 vorstellen. DAS und HotD (endlich mal) in HD zu erleben wäre sicherlich DER Renner!! :bhappy:

      ist echt traurig das gute Spielkonzepte unter dem schlechten Ruf der Plattform leiden müssen. Das Spiel von dem Du sprachst Emerl wird ja auch hoch gelobt! Aber solange es nicht flashig-Bunt, knuffig-süß einfach getsrickt ist, wird der Titel nicht gekauft. Da sieht man mal, was Nintendo aus seiner eigenen Konsole ghemacht hat: einen etwas besser gestellten Lern-Computer ....
    • Eindeutig.... Man sollte sich dann Lieber auf die "Großen" Konsollen beschäftigen.

      Aber ich bin einfach der Meinung das die Wii ihr erwaschenes Potenzial, durch die Ganzen Causel games verloren hat..
    • Die Wii ist doch eh eine kleinkinder Konsole, das beweisen alleine wirklich schon die Spiele: Barby und der Ponyhof, Ponyhof und barbie, Mein eigenes Baby ( das gib es 50mal von verschiedenen entwicklern aber egal :dizzled: ), Katzen, eine katze, meine zweite katze, Hunde, mein Hund, mein zweiter Hund und der andere mist :dizzled: und Nintendo ist auch noch stolz drauf xD
      Ich glaube langsam auch, das die Wii mehr und mehr zu einer V-tech konsole wird, die einzigen guten Spiele waren die Sonic Spiele, Super Smash Bro. Brawl und das Zelda spiel ( meiner meinung nach ), das wars auch oO

      Wenn die Sega spiele nurnoch auf die Xbox360 und PS3 oder PC kommen, hab ich damit kein problem, ich würde mich sogar freuen 8D
    • Stimmt für mich konnte ich auch nur Sonic Spiele Brawl und Soul Calibur legends syhmpathie gewinnen.

      Bei den anderen Konsollen bräcuhte ich ne ewigkeit um die ufzuzählen.
    • Oh man. Selten so einen Schwachsinn gehört. :kfass:

      1 Nintendo hat nichts mit diesen Casual Spielen zu tun. Das war bei der PSX und der PS2 genause nur da ist es nicht wirklich beachtet worden. Jetzt versuchen natürlich alle mit sowenig Aufwand wie möglich von einer vergrößerten Zielgruppe zu profitieren. Und jetzt machen ja Sony und Microsoft das selbe sogar mit noch affigeren Steuerungsarten. (ja jetzt schaut ihr PS und Xbox leute die sich über die Wii steuerung lustig gemacht haben nun werdet ihr teilweise noch dümmer aussehen wie man ja bei Microsoft sieht) :dizzled: :laugh:

      2 Die Wii hat keinen schlechten Ruf sonst würde sie sich ja nicht so gut verkaufen. Das liegt wohl eher an der Engstirnigkeit der meissten der selbsternannten Hardcorespieler. Darüber jammern das niemand Dreamcast gekauft hat obwohl es ja so tolle Spiele gab und nun selber wie diese handeln. :doof: Ich würde mir mal lieber an die eigene Nase fassen.

      3 Das sich Spiele wie Mad World usw. nicht so gut verkaufen liegt windeutig an der Art der Spiele. Light gun shooter waren schon immer ein kleiner Nieschenmarkt und Madworld hat einfach nicht überzeugt was warscheinlich an der total überzogenen Gewaltdarstellung und des Grafikstil liegt. The Consuit ist leider nicht der Überhammer wie es die ganze Zeit dagestellt wurde. Das finde ich selbst schade. Zwar hat es wirklich eine tolle Grafik doch vom Spielerischen ist es leider nur durchschnitt und der Online Multiplayer ist leider viel zu unausgereift sodas es einfach keinen Spass macht diesen zu spielen. Alleine die ganzen bugs wie das man aufeinmal in einer Wand gespawnt wird und man das ganze Spiel neustarten muss.

      4 Wii eine Kinder Konsole? Ja! das ist doch ganz normal Videospiel Konsolen sind ein SPIELZEUG! Nur bietet Wii wirklich für jeden genügend gute Spiele. Vom kleinkind bis zum Erwachsenen gibt es alles und auch die Erwachsenen Spiele verkaufen sich gut. Solange diese auch GUT sind. Man sollte sich erstmal die Verkaufszahlen anschauen bevor man mit unwahrheiten umsich wirft. Es ist wirklich traurig das Sega denkt das nur weil eine Konsole eine weite verbreitung hat sich ein gigantischer Erfolg quasi von selber einstellt. GUTE ARBEIT WIRD AUF WII SEHR WOHL GUT VERKAUFT! Nur wenn man Spiele aus Nieschengruppen die sowieso auch auf jeder anderen Konsole sich nicht besser verkaufen würden und weitere Spiele die kaum einen Interessieren Verkauft kann man sich nicht wundern das sich die Spiele nicht verkaufen.
      Ich hab die Schnauze voll, ich geh schaukeln...
    • Original von Nintendo-64
      Nintendo hat nichts mit diesen Casual Spielen zu tun. Das war bei der PSX und der PS2 genause nur da ist es nicht wirklich beachtet worden.


      Der war gut. Auf der PS2 gab es haufenweise geniale Spiele, Ratchet & Clank, Rayman 3, metal gear solid... und kaum Casualspiele. Nur in den letzten Jahren kam mit dieser komischen Buzz Junior Reihe auch ne kleine Casualwelle, aber die bei der Wii ist bei weitem größer. In der PS2 abteilung im MediaMarkt oder so stehen Actionspiele, beat em ups und jump'n'runs rum, zwischendrin ein paar casualspielchen. Bei der WIi-Abteilung ist es exakt das gegenteil: Überall wohin man schaut diese Pferdehof, Mein erstes Baby und wie sie alle heißen, und man kann teilweise schon von glück sagen das man spiele wie NSMB oder SOnic dazwischen findet.

      Und verrate mir eins: Wenn Nintendo nichts mit den Casualspielen zu tun hat, wieso findet man dann auf keiner anderen Konsole so übermäßigviele Casualspiele? Gerade Nintendo lässt es zu das die Wii von diesen Spielen überschwemmt wird, und zwar weil sie so übermäßig geldgeil sind!
    • Ich spare mir jetzt jegliche Diskussion, in welcher ich deine Argumente auseinander nehme und vernünftige Gegenargumente aufbringe, die in deinem Fall auf taube Ohren stoßen werden, da du ein Fanboy bist und zitiere dich einfach mal:

      Original von Nintendo-64
      Oh man. Selten so einen Schwachsinn gehört. :kfass:


      Dieser Beitrag wurde Ihnen präsentiert von: Emerl.

      "The only entertaining thing about '3D' is that it looks like the emoticon for 'topless woman wearing an apron'."

    • Alsoooo...ich hab mir nur drei sätze aus deinem Beitrag durchgelesen, lieber Nintendo64, und hatte da eigentlich schon überhaupt keine lust mehr weiter zu lesen weil du mich ziemlich nervst. Mal ganz ehrlich, du hast bisher noch nichts produktives in diesem Forum von dir gegeben hast, ausser immer wieder bemängelt hast das wir dein hoch heiliges Nintendo in grund und Boden stampfen. Und du würdest doch sicher nen... sagen wir Butterbrot holen nur weils mit der WII als Controller benutzt werden kann. Oder eine Toilettenschüssel wo das Nintendo Logo drauf ist.
      Du hast hier nichts besseres zu tun als in einem auf SEGA spezialisierten Forum zu posten das SEGA nur mist gebaut hat und nintendo voll cool ist.

      Oh man. Selten so einen Schwachsinn gehört. :kopf_fass:


      Genau das hab ich gedacht als ich deinen Beitrag gelsenen habe.
      Und gehört? Ach lässt du dir das von nem vorlese Programm vorlesen? ist ja toll

      zu 1: Lieber fuchtel ich nur mit den Händen als mit einem Plastik ding in der Hand das mich komischerweise immer wieder an gewisse "Spielzeuge für Erwachsene" erinnern...

      Zu 2: Die WII verkauft sich so gut weil... keine Ahnung, aber wnen man jemanden erzählt man ist das toll und wie hammer das doch ist usw kaufen leute ALLES

      Zu 3: Du nimmst jetzt bewusst iwelche spiele die von Sega sind oder? -.- Es gibt auch bescheuert umgesetzte Spiele aus nintendos werkstatt...

      Zu 4 hab ich jetzt keine Lust mehr was zu schreiben da mir das allmälich zu blöd wird. Ich habe einfach keine lust mich mit solchen Leuten wie dir auseinander zu setzen.
      Um das mal zusammen zu fassen: Du hast die paar male die du was gepostet hast verdammt noch mal nur mist von dir gegeben und deine glaubwürdigkeit meist schon in den ersten drei buchstaben verspielt. Ich setze meinen Kopf darauf das du nur das Forum hier schlecht machen willst weil wir dein tolles nintendo nicht vergöttern (bestimmt hast du auch so einen tollen altar in deinem schrank mit dem fetten klempner)
      Ganz kurz und kanpp: Ich kann dich einfach nicht ausstehen, Nintendo 64



      PS: Lern mal schreiben

      @All of the others: Nimmts mir nicht bös, mir stehts bis oben hin -.-

      EDIT: @Emerl: Du hast noch mal auf den Punkt gebracht^^
      aka HyperSilver aka SkepticPunk

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von HyperSilver ()

    • Original von TheDarkWorld
      Ich finde einfach das die Wii nicht für 18 ner titekl geignet is. Für mich wirkt sie eher als eine Konsole für Naja die jüngeren generationen.


      QFT

      Die Mehrheit der Spieler die Games ab 18 ala Dead Space und so zocken werden größtenteils wohl eh ne 360/PS3 neben der Wii stehen haben und eher diese Versionen vorziehen aufgrund von besserer Grafik, Bessere Steuerung, Survival Gameplay anstatt von Spin off Light Gun shootern etc.

      Edit: Zu der Casual anmerkung. Manche Leute scheinen es noch nicht gemerkt zu haben. Nintendo, MS und Sony interessieren sich nicht für die Spieler nur für das Geld. Wenn Pong ein HD remake in Kugelform kriegen würde und umfragen ergeben das jeder das kauft was meint ihr wie schnell das rauskommen würde?

      Man sieht ja das Nintendo sehr gute absätze der Spiele hat warum sollten sie dann ihr konzept ändern? Wir müssen damit leben was wir kriegen wems nich passt brauchts schlussendlich ja nicht zu kaufen :rolleyes:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Brawl Kirby ()

    • Original von Emerl
      Ich spare mir jetzt jegliche Diskussion, in welcher ich deine Argumente auseinander nehme und vernünftige Gegenargumente aufbringe, die in deinem Fall auf taube Ohren stoßen werden, da du ein Fanboy bist und zitiere dich einfach mal:

      Original von Nintendo-64
      Oh man. Selten so einen Schwachsinn gehört. :kfass:


      Dieser Beitrag wurde Ihnen präsentiert von: Emerl.


      Leider wirst du meinen Beitrag nicht auseinander nehmen da dieser aus FAKTEN besteht. Es gibt mehr als nur Videospielsites. Wenn man nämlich mal sich mit der realen Welt auseinandersetzt und aufhört dünhäutig zu reagieren bloß weil mal jemand seine meinung mit Fakten wiederlegt wird man erkennen das ich recht habe. Da gibt es nichts zu mäckeln. Das die PS 2 von casualspielen ebenfalls überflutet wurde ist nunmal so. Dort ging das ganze ,,Dogz,, zeug los und es wurden sogar ganze Spielreihen unter dem Motto vertrieben. anscheinen bist du zu jung oder hast nicht richtig hinheschaut in den ganzen Jahren. Denn da war ebenfalls Media Markt und co. voll mit solchen Spielen und diese wurden dann auch immer wieder neu aufgelegt für budgetaktionen usw. Ich würde hier nur mist erzählen? Dann zeig mal wo ich bitte jemals hier etwas geschrieben habe das sich nicht auf das jeweilige Thema bezog!? Wenn du die Meinung anderer nicht vertragen kannst dann solltest du kein Forum besuchen. Ich habe dazu noch nie etwas gegen Sega gesagt und selbst wenn wäre das nur meine Meinung die ja in einem Forum mehr als erwünscht ist. Und nochmal zu den Casual Spielen auf der PS2. Habe ich jemals behaubtet das es nur Casual Spiele oder nur schlechte Spiele auf der PS2 gäbe?! NEIN! Wenn man lesen kann wird das in meinem Post klar. Aber wie es scheint wird hier aber auch mit zweierlei Maß gemessen denn wenn es um die PS2 geht wird trotz den ganzen Casual spielen die großen Serien hervorgekramt und bei Wii wird sugeriert das es nur solch Casual stuss und sonst nicht gäbe.

      Jetzt beruhig euch erstmal und überdenkt das ganze nochmal in ordnung? Hier will keiner schlechte Stimmung.:hug:
      Ich hab die Schnauze voll, ich geh schaukeln...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nintendo-64 ()

    • Hmmm :thinking:

      Ich finde nicht, dass Madworld übertrieben blutig war etc. eigentlich war es ein sehr sehr gutes Spiel, verdammt gut, nur leider gehts halt darum, warum sich diese Spiele nicht verkaufen?

      Naja leider ist es so, dass die Wii eine "Kinderkonsole" gehandelt wird, leider. Ich finds nur schade um die games wie Madworld oder Dead Space die dann übersehen werden, sollten die entwickler dann keine 18er Titel mehr für die Wii machen? Das ist das Problem wieso etwas machen was sich dann nicht verkauft? (Sorry ich weiß gerade nicht wie sich Madworld und Dead Space verkauft haben XD) aber ich denke man sollte weiter solche Games machen denn ich denke mit der Wii kann man schon eine Menge anstellen wenn man will, man muss es halt nur machen mit den Möglichkeiten die man hat und dann wird es den einen oder anderen vielleicht dazu bringen mal wieder Wii zu spielen weil sie bei dem meisten (Wei bei mir auch (WAs aber bei mir eher am leeren Gelbeutel liegt ><)) meiste Zeit verstaubt :thinking:


      Also ich bin für die 18er Titel, man sollte in alle Richtungen gehen die man kann, neue Sachen ausprobieren wenns dann am Ende halt net klappt, kann man auch damit aufhören solche Spiel zu produzieren...
    • Worum gings gleich nochmal jetzt? Achso, SEGA macht keine 18er Titel mehr. Ja warum eigentlich? Wie waren die Meldungen? Achja, Nintendo verkauft die Konsole wie blöde, ebenso Nintendo DS in allen erdenklichen Formen (ich lebe nach wie vor mit der ersten Version glücklich) uns gleichzeitig beklagt man sich, dass der Software-Absatz schlecht ist. Aha ... das sagten die Statistiken, wie ich davon las. Aber warum verkauft sich die Software schlecht? Keine Ahnung ... wenn selbst Nintendo klagt? Aber wenn selbst deren Software sich angeblich schlecht verkauft, in ihrer erreichten Zielgruppe, die sich ja die Konsole wie blöde kaufen ... dann kann ich mir zumindest vorstellen, weswegen vielleicht generell Gewaltspiele zum Großteil schlecht laufen. Ich meine, auch in Videotheken sieht man solche Spiele nicht wirklich. Man schmeißt dort sogar hauseigene Nintendo-Titel zum Verkauf raus, weil sich nur die Party-Spiele verleihen und alles andere wie Blei rumsteht!

      Also ist Wii 'ne Party-Konsole, nicht mehr und nicht weniger?! Kann gut sein. Und wenn sich die Spiele dann nicht verkaufen, warum sollte ein Publisher also Geld reinstecken, wenn man keinerlei Gewinne macht? Ich meine, selbst Nintendo hatte den Wink von Fans erkannt, als man richtige Titel auf der Konsole vermisste: Zelda, Pikmin und Co. Ich meine, wo sind diese Titel bis heute, wo es die Konsole seit 2006 gibt? JETZT arbeitet man wohl erst an manchen Dingen und zuletzt kam doch glaube ein neues Metroid Prime. Wenn ich an N64/GC Zeiten zurückdenke und was es im Vergleich dort alles gab: F-Zero, Starfox, Donkey Kong, Pilot Wings, Pikmin, Zelda, Wave Race, Eternal Darkness ... mir fehlt das heute auf einer Nintendo Konsole, weswegen ich meine Wii Titel echt an einer Hand abzählen kann. Ehrlich, ich hab das Teil nur wegen SEGA und nicht wegen Nintendo. Nintendo bietet mir NULL auf der hauseigenen Konsole, im Gegensatz zu früher. Klar müssen die dann weniger Software verkaufen, wenn so viele Nintendo Fans reagieren. Und ich glaube schon, dass das so ist auf der einen oder andere Weise.

      Was SEGA angeht: Wenn die Zielgruppe nun mal keine 18er Titel, Shooter, Action und so haben will, dann sollen sie's lassen. Auf einer 360 hätte man ihnen ein Mad World aus den Händen gerissen, das kann man wohl versichern. Und ich wette, das gilt auch für ein The House of the Dead. Tja ... ist doch gut, dass SEGA das erkannt hat mit der Wii. Andere Hersteller hätten oder haben das auch immer so gemacht.

      (So konnte SEGA zwecks Geldmangel die Dreamcast damals nicht retten. Nintendo hat ja genug Schotter gemacht mit der Wii, bin gespannt ob die dann auch irgendwann Softwware so herstellen und an den Mann bringen, dass ehemalige Nintendo Fans sich auch wieder Nintendo Fans nennen.) - Das ist meine persönliche, bescheidene Meinung.
      █████████
      █▄█████▄█
      █▼▼▼▼▼

      █▲▲▲▲▲
      █████████ "Und wie war dein Wochenende?
      __██____██__ ... hell, dunkel, hell, dunkel, Montag." 8|
    • Original von AstroTiger
      Worum gings gleich nochmal jetzt? Achso, SEGA macht keine 18er Titel mehr. Ja warum eigentlich? Wie waren die Meldungen? Achja, Nintendo verkauft die Konsole wie blöde, ebenso Nintendo DS in allen erdenklichen Formen (ich lebe nach wie vor mit der ersten Version glücklich) uns gleichzeitig beklagt man sich, dass der Software-Absatz schlecht ist. Aha ... das sagten die Statistiken, wie ich davon las. Aber warum verkauft sich die Software schlecht? Keine Ahnung ... wenn selbst Nintendo klagt? Aber wenn selbst deren Software sich angeblich schlecht verkauft, in ihrer erreichten Zielgruppe, die sich ja die Konsole wie blöde kaufen ... dann kann ich mir zumindest vorstellen, weswegen vielleicht generell Gewaltspiele zum Großteil schlecht laufen. Ich meine, auch in Videotheken sieht man solche Spiele nicht wirklich. Man schmeißt dort sogar hauseigene Nintendo-Titel zum Verkauf raus, weil sich nur die Party-Spiele verleihen und alles andere wie Blei rumsteht!

      Also ist Wii 'ne Party-Konsole, nicht mehr und nicht weniger?! Kann gut sein. Und wenn sich die Spiele dann nicht verkaufen, warum sollte ein Publisher also Geld reinstecken, wenn man keinerlei Gewinne macht? Ich meine, selbst Nintendo hatte den Wink von Fans erkannt, als man richtige Titel auf der Konsole vermisste: Zelda, Pikmin und Co. Ich meine, wo sind diese Titel bis heute, wo es die Konsole seit 2006 gibt? JETZT arbeitet man wohl erst an manchen Dingen und zuletzt kam doch glaube ein neues Metroid Prime. Wenn ich an N64/GC Zeiten zurückdenke und was es im Vergleich dort alles gab: F-Zero, Starfox, Donkey Kong, Pilot Wings, Pikmin, Zelda, Wave Race, Eternal Darkness ... mir fehlt das heute auf einer Nintendo Konsole, weswegen ich meine Wii Titel echt an einer Hand abzählen kann. Ehrlich, ich hab das Teil nur wegen SEGA und nicht wegen Nintendo. Nintendo bietet mir NULL auf der hauseigenen Konsole, im Gegensatz zu früher. Klar müssen die dann weniger Software verkaufen, wenn so viele Nintendo Fans reagieren. Und ich glaube schon, dass das so ist auf der einen oder andere Weise.

      Was SEGA angeht: Wenn die Zielgruppe nun mal keine 18er Titel, Shooter, Action und so haben will, dann sollen sie's lassen. Auf einer 360 hätte man ihnen ein Mad World aus den Händen gerissen, das kann man wohl versichern. Und ich wette, das gilt auch für ein The House of the Dead. Tja ... ist doch gut, dass SEGA das erkannt hat mit der Wii. Andere Hersteller hätten oder haben das auch immer so gemacht.

      (So konnte SEGA zwecks Geldmangel die Dreamcast damals nicht retten. Nintendo hat ja genug Schotter gemacht mit der Wii, bin gespannt ob die dann auch irgendwann Softwware so herstellen und an den Mann bringen, dass ehemalige Nintendo Fans sich auch wieder Nintendo Fans nennen.) - Das ist meine persönliche, bescheidene Meinung.


      Sehr guter Post. Nicht das hier jemand denkt i würde alles hinnehmen was Nintendo tut und das schönreden auch ich fasse mir so oft an den Kopf von manchen Entscheidungen das ich einmal sogar kurz davor war mir eine 360 zu kaufen. :omg: Es ist irgendwie komisch das Nntendo zur Anfangszeit alle ihre großen Serien verbraten hat und diese nicht aufgeteilt hat. Es gibt eigendlich meines Wissens nur ein Spiel von Nintendo das sich schlecht verkauft hat und das ist WiiMusic und das st auch richtig so. Ich finde Sega sollte sich mal hinsetzten und anstatt auf Gewaltätige Spiele mal etwas neues sich einfallen lassen oder alte Serien neu aufsetzen. Ich meine Sega hat doch soviel Potenzial das sie nutzen könnten aber sie scheinen doch zu sehr dem Zeitgeist verfallen zu sein und somit gehen deren Spiele in der ganzen Masse der selben Art unter. Das ist schade denn wenn ich denke was Sega alles alleine schon damals für den GC rausgebracht hat ist es doch aktuell eher mau.
      Ich hab die Schnauze voll, ich geh schaukeln...
    • Gut, ehm ... klar hat SEGA viel rausgebracht auf dem GameCube aber man sollte auch mal überlegen, WAS sie auf den Markt gebracht haben für den GameCube: Das waren vorraning Umsetzung ihrer Dreamcast Titel (Sonic Adventure) oder aber Spiele, die ursprünglich für Dreamcast gekommen wären (Super Monkey Ball, Billy Hatcher, Beach Spikers, PSO Ep. I&II oder gar Episode III) und so sieht's ja auch auf anderen Systemen aus mit bspw. Panzer Dragoon Orta, ToeJam & Earl oder Virtua Fighter 4, Shinobi und Co. Auch hier folgten viele Umsetzungen rund um Crazy Taxi, Space Channel 5, Rez oder HeadHunter, dem Delfin Ecco bis hin zu ChuChu Rocket! auf dem GBA oder auch hier Crazy Taxi und Space Channel 5. Später gesellten sich neue Sachen hinzu, größtenteils eben die normalen Marken dann: Wieder Sonic, Virtua Fighter und eben Lizenzspiele oder gar noch immer Dreamcast Umsetzungen für eine Wii Konsole.

      Ich weiß nicht, was soll SEGA denn für eine Wii auf den Markt bringen? Mit Let's Tap kam ja mal was Neues, Samba de Amigo ist für Wii wie geschaffen, Bass Fishing sicher auch ... normalerweise und dann sogar ein Virtua Tennis. Viele andere Titel rund um Virtua Fighter oder die "Erwachsenen-Titel" würden sich auf der Wii wohl schlecht verkaufen. Warum sollte man also ein Aliens vs. Predator, Alpha Protocol oder Bayonetta auf einer Wii veröffentlichen? Wie sollte man da ein Bayonetta bspw. steuern oder den Arcade Fighter von AM2? Also machte man Lightgun Shooter, aber nun will man keine 18er Titel mehr anbieten. Hätte man ein Propeller Arena umsetzen sollen samt Online Modus? Wäre das nicht vielleicht auch zum Scheitern verurteilt gewesen? Wie sollte man da chatten? Mittels Wii-Speak wie The Conduit? Wieso gibts kein stinknormales HeadSet? Wii-Speak ist für solche Online Spiele doch Müll. Oder sollte es ein Phantasy Star Universe auf Wii geben? DAS könnte vielelicht sogar laufen, das könnte ich mir noch vorstellen. Aber wer von der Nintendo "Zielgruppe", die sich eine Wii kauften, würden dann monatl. Gebühren zahlen, wie sie bei RPGs nun mal der Fall sind? Keiner schätz ich ...

      Also bringt SEGA ein "Wacky World of Sports" (Minispiele) oder demnächst "Sonic & SEGA All-Stars Racing" - Titel, die wohl am ehesten gekauft werden, weil sie die Zielgruppe ansprechen. Ich denke einfach, dass Nintendo selbst Vorreiter sein muss für ein System für jedermann. Man hat das ja in den letzten Jahren mehr als genug gesehen. Bei Dreamcast angefangen, wo SEGA die Konsole aufgrund Geldmangel nicht halten konnte, große Firmen rund um EA und Squaresoft bzw. Square-Enix auch eine Xbox zunächst links liegen ließen, bis sie merkten, Microsoft bringt das Ding an den Mann mittels ihrer schlagkräftigen Finanzkraft und heute muss das halt auch Nintendo beweisen. Wenn sie das Image der Konsole nicht ändern oder besser ausrichten, dann werden auch die Spielepublisher sich mit speziellen Spielen von dem System zurückziehen. Und SEGA, muss man sagen, die haben ja vor allem recht schlagfertige Software da veröffentlicht, die den Weg durch die USK nicht mal schaffte. Also nochmal ein Schritt weiter oben, als die 16er Spiele anderer Publisher.
      █████████
      █▄█████▄█
      █▼▼▼▼▼

      █▲▲▲▲▲
      █████████ "Und wie war dein Wochenende?
      __██____██__ ... hell, dunkel, hell, dunkel, Montag." 8|
    • Es können schon Spiele wie Virtua Fighter auf wie erscheinen nur dann halt nur mit Classic Controller und Game Cube Controller spielbar. Aber Nintendo muss wirklich wieder zur besinnung kommen und wieder mit gutem Beispiel vorran gehen. Es scheint sich ja gerade was zu tun und hoffentlich ist das nicht nur eine Phase nach der dann wieder alles so läuft wie bisher. Aber bei Sega Allstar racing sehe ich Probleme für Sega aufkommen da es anscheinend wirklich ein 1:1 Abklatsch von mario Kart Wii ist. Selbst die Stunts die einem einen Turbo geben hat Sega integriert. Ob da nicht die Leute doch eher zu Mario kart als zu Sega Allstar racing greifen?!
      Ich hab die Schnauze voll, ich geh schaukeln...
    • Also ich denke das viele bei Mario Kart bleiben, weil man das schon kennt, der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier, da ich aber finde das Mario Kart Wii, im vergleich zu den Vorgängern ziemlich langweilig ist, wird sich ein blick auf Sega Allstar Racing schon lohnen, werds auf jeden Fall mal anzocken