Resonance of Fate [PS3, 360]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bin derzeit total in das Spiel vertieft. Spiele seit über 60 Stunden und bis zum ersten durchspielen wird es warscheinlich an die 100 Stunden sein. Und bisher habe ich mich nicht eine Minute gelangweilt.
      Eigentlich bin ich ja schon vor dem Letzten Boss aber es gibt noch massig zu tun bevor ich mir den vornehme.
      Bin von dem Kampfsystem sehr begeistert, da es auch viel auf strategie setzt. Bei einigen Gegnernn hängt man ewig und andere Obermotze macht man im ersten Angriff mit zwei Granaten Platt. Halt je nachdem mit was man die gegner angreift.
      Anfangs ist das Spiel schwer aber das sollte einen nicht abschrecken sonst verpast man eine schöne RPG Perle. tri Ace hat mal wieder bewiesen das sie Top RPGs abliefern.
      Ich leb in meiner eigenen Welt. Das ist OK, man kennt mich dort.
    • Ich hab das Spiel ja vorab schonmal anzocken dürfen auf einer Präsentation in Hamburg. Was mir dort jedoch keine erklären konnte war worum es eigentlich in dem Spiel geht. Da du ja schon ne weile gezockt hast kannst mir ja vllt bissl was zur Story verraten Kokuyo. Das Kampfsystem etc. was ich dort gesehen und getestet habe war ja durchaus interessant.
    • Original von Kokuyo
      Bin derzeit total in das Spiel vertieft. Spiele seit über 60 Stunden und bis zum ersten durchspielen wird es warscheinlich an die 100 Stunden sein. Und bisher habe ich mich nicht eine Minute gelangweilt.
      Eigentlich bin ich ja schon vor dem Letzten Boss aber es gibt noch massig zu tun bevor ich mir den vornehme.
      Bin von dem Kampfsystem sehr begeistert, da es auch viel auf strategie setzt. Bei einigen Gegnernn hängt man ewig und andere Obermotze macht man im ersten Angriff mit zwei Granaten Platt. Halt je nachdem mit was man die gegner angreift.
      Anfangs ist das Spiel schwer aber das sollte einen nicht abschrecken sonst verpast man eine schöne RPG Perle. tri Ace hat mal wieder bewiesen das sie Top RPGs abliefern.


      Woah, dabei meinten die Entwickler etwas von 50 Std, durchspielen OHNE Nebenmissionen großartig zu verfolgen. Ja okay, die können das ja aber auch und kennen wohl die Strategien. Ich kam bisher nicht einmal über den Prolog hinaus. :dizzled: Allerdings hab ich auch nur reingespielt u. dennoch bleib rein beim reinspielen mir eine Frage offen: Wie laufe ich da die Welten ab? Ich gehe aus dem Haus, renne da die vorgegebenen Wege ab aber die Brücke ist auf der Karte ja woanders eingezeichnet. Und zu der soll ich doch!? Doch per Kartenklick geht das noch nicht, weil ich da noch nicht war? Ja und wie komme ich dann jetzt da hin? Plötzlich hatte ich einen Zwischenkampf auf der Karte??? Häh? Jedenfalls voll abgeloost, ging ich erst einmal in die Kampfarena so als erste wirkliche Tat und danach hab ich auch erst mal wieder ausgemacht. :naughty:

      Vielleicht kannst du mir da gleich mal nen Tipp geben, wie das abläuft, damit ich am Ende nicht noch mich dumm anstelle und davor sitze u. nicht zurechtkomme. Momentan spiele ich ja noch andere Sachen, aber RoF soll gleich danach kommen. Weil, Spaß macht das schon ... glaube ich.
      █████████
      █▄█████▄█
      █▼▼▼▼▼

      █▲▲▲▲▲
      █████████ "Und wie war dein Wochenende?
      __██____██__ ... hell, dunkel, hell, dunkel, Montag." 8|
    • Auf der Weltkarte must du mit hilfe der Zellen die man bei Kämpfen bekommt oder bei manchen Missionen. Die gebiete erst Freischalten. Wirkt am Anfang etwas Kompliziert macht sich nach eingewöhnung aber sehr einfach und macht süchtig (ich finds schade das ich schon alles aufgedeckt habe)
      Bei Kämpfen sollte man erstmal das Komplette Tutorial in der Arena absolvieren notfals einige Sachen zweimal damit man sie genau versteht. Richtig drin hatte ich das Kampfsystem etwa nach dem 4. Kapitel Ich empfehle auch unbedingt auf Granaten anstatt auf die Munitionskiste zu setzen. Macht sich besser und hat mehr durchslagskraft.

      Zur Story: Ich will nichts wichtiges veraten also nur grob erklärt. Die Menschheit ist fast Komplet ausgestorben und hat eine riesige Maschine erbaut (Basel) in der sie nun leben. Aufgrund von Umweltverschmutzung und Globalen Katastrophen ist die Welt aus der Umlaufbahn geflogen und Tag und Nachtzyklen sind völlig unkontrolliert. Man selber spielt die drei Charaktere die ihr Geld als Hunter verdienen und so gut wie Jeden Job annehmen. Im verlauf der Story wird die beziehung der einzelnen Figuren zueinander erklärt, auf Teils witzige und teils tragische weise. Bis zu den Letzten 3 Kapiteln macht man eigentlich nichts anderes als Missionen zu erledigen die man von der Gilde bekommt und Kardinälen die so etwas wie die Regierung darstellen.
      Ich leb in meiner eigenen Welt. Das ist OK, man kennt mich dort.
    • Ja Zufalskämpfe kommen meist auf der Krate oder in Gebieten die man betreten kann (natürlich nicht in Städten). Nur in den Oberen drei Etagen kommt es zu keinen Zufalskämpfen auf der Karte.
      Ich leb in meiner eigenen Welt. Das ist OK, man kennt mich dort.
    • Da muss ich mich mal reinfuchsen. Die Arena hab ich ja durch aber es stimmt schon. Manche Dinge kapiert man nicht sofort. So ging es mir speziell bei dem Move mit den Fäusten. ich hab dann iwann geschossen wie bekloppt und plötzlich ging das. Und in meinem Kopf: Error ... aber geschafft! :dizzled:
      █████████
      █▄█████▄█
      █▼▼▼▼▼

      █▲▲▲▲▲
      █████████ "Und wie war dein Wochenende?
      __██____██__ ... hell, dunkel, hell, dunkel, Montag." 8|
    • Ein Kumpel hat sich das Spiel besorgt weswegen ich darauf aufmerksam geworden bin.
      Das Gameplay sieht schon cool aus und so Dantemäßig mit 2 Knarren auf Gegner zu schiessen ist auch cool. Dennoch bin ich bei RPGs eher jemand der Schwerter gern benutzt.

      Das Spiel ansich sieht interessant aus aber die Umgebung sieht so gleichtönig aus. Und das Mädchen da soll das Lustigste von den 3 Chars sein. Die sieht aber etwas wie eine Puppe aus. Aber cooles Feature dass mandas Aussehen der Chars ändern kann.

      Mal schauen ob ich mir das irgendwann mal kaufe. SOll auch mehr Abwechslung als FF XIII beinhalten.
      Treu, verschmust, verfressen. - Oh mein Gott, ich bin ein Hund!
    • So, das Spiel ist ja jetzt schon etwas länger draußen.
      Hat es denn jemand schon gespielt?
      Ich habe mich vom Gaming mal ne gute Zeit zurück gezogen (Arbeit und so)
      weswegen ich den Titel bis heute nicht gespielt habe, aber irgendwie
      immer noch auf meine Liste steht.

      Wenn man die Meinungen von Game-One oder so hört dann soll das Kampsystem
      einfach zu komplex und schwierig sein, kann das jemand bestätigen/dementieren?
      (\__/)
      (O.o)
      (> <) "This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination."

      Was macht die Liebe? - Vorbeigehen und nett winken!