Dreamcast floppt 2001: das schwarze Jahr!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dein Beitrag zeigt mir, dass du nicht verstanden hast, worauf ich hinauswollte.
      Ich bin durchaus SEGA mehr angetan als anderen Marken, gerade weil ich sehr, sehr viele Kindheitserinnerungen habe. Die habe ich weder mit Sony noch Nintendo noch sonstwo mit.
      Im Übrigen würde ich Sony-Fanboys das Gleiche sagen, WENN es Sony ebenso erginge: Es war halt fürs Unternehmen besser, den Konsolenmarkt zu verlassen, weil sie sonst pleite gegangen wären. Hier geht es ja nicht um die Spiele! Ich mag SEGA immer noch, kaufe die Spiele, wenn sie mir gefallen (oder zufällig das Wort "Sonic" draufsteht) und Merchandising wird auch gesammelt. Sag mir nicht, ich sei kein SEGA-Fan... das lass ich nicht auf mir sitzen.

      Und nun würde ich auch gern wieder zum eigentlichen Thema zurückfinden.
      Igelschnell und fuchsteufelswild!
    • Original von MechaTikal
      Es war halt fürs Unternehmen besser, den Konsolenmarkt zu verlassen, weil sie sonst pleite gegangen wären.


      Wenn ich diesen Satz gerade nochmal lese, dazu hatte sich doch Yuji Naka persönlich vor einiger Zeit in einem Interview geäußert. Er bedauert es ja heute noch, dass SEGA keine Hardware mehr hat. Die Entscheidung von einst fasst er heute noch als richtig auf, um eben nicht bankrott zu gehen. Trotzdem stellte er ein "aber" in den Raum in Form von "aber mensch, man hätte es doch versuchen können" oder zumindest so ähnlich.

      So trauert wohl auch einer der wohl bekanntesten Entwickler SEGA's (oder ehemals SEGA's) der Hardware Geschichte des großen Traditionsunternehmens hinterher. In dem Sinne zurück zum Thema: "2001 - das schwarze Jahr"
      :cryingtails:
      █████████
      █▄█████▄█
      █▼▼▼▼▼

      █▲▲▲▲▲
      █████████ "Und wie war dein Wochenende?
      __██____██__ ... hell, dunkel, hell, dunkel, Montag." 8|
    • RE: 2001 - das schwarze Jahr

      Original von TokyoX360
      Mich würde es mal interessieren wie ihr den Ausstieg von SEGA aus dem Hardware Geschäft miterlebt habt?

      Ich war gerade Online mit der Dreamcast, als ich plötzlich ein Anruf bekommen hatte. Es war ein damaliger Dreamarena Kumpel der mir sagte das in den News auf RTL2 die Meldung durchging das SEGA aufhören würde die Dreamcast zu Produzieren. Ich hielte das für einen schlechten Witz. Aber ich schaute dann im Internet nach News Meldungen und was ich da sah ließ mir im warste sinne des Wortes das Blut in den Adern gefrieren. Ich bin seit 1993 SEGA Fan und dann sowas... Es war ein gefühl als ob man zusehen müßte, wie sein zuhause abbrennt... Es kammen noch viele Hammer Spiele 2001 für die Dreamcast raus u.a. Shenmue 2 und 2002 fing ich an mir die Xbox zukaufen. Einen GameCube hatte ich mir auch 2002 gekauft, da die meisten Sonic Games dort erschienen sind. Aber eine SoNie Konsole(und andere Produkte) werde ich mir wohl nie kaufen. Auch wenn SoNie jetzt kein Konkurrent mehr für SEGA darstellt, so habe ich meine Prinzipien... :sonic3:


      ähm du weißt schon das des nur eine Konsole war oder??

      War doch klar dass die Dreamcast Geschichte irgednwann enden würden bei der Konkurenz durch Sony mit der Playstation.
      Real Jackass!
    • Ich war wohl der Letzte, der an den Erfolg der Konsole glaubte, als ich davon überhaupt erfuhr. Doch am Ende war meine Begeisterung so groß von diesem Gerät, dagegen waren N64 und PSone nur ein müdes Lächeln wert! Doch die Leute wussten nicht zu schätzen, was SEGA hier auffuhr und Fans von den ab 1998 erschienenen Spielen fanden sich teils erst im Jahre 2002/2003 mit Umsetzungen für die anderen Konsolen. Das ist einfach dieser Aspekt, das schwarze Jahr im Jahre 2001. Denn SO hätte es nicht enden müssen bei dem, was SEGA hier den Spielern weltweit aufbot. Und es gibt Leute, die begreifen und verstehen das heute noch nicht .... heute sind viele Sachen ja zudem überholt, weswegen man das vielleicht auch kaum mehr verstehen kann, weiß ich nicht.
      █████████
      █▄█████▄█
      █▼▼▼▼▼

      █▲▲▲▲▲
      █████████ "Und wie war dein Wochenende?
      __██____██__ ... hell, dunkel, hell, dunkel, Montag." 8|
    • Was kam danach...? Games nach Ende der DC Ära

      Worum es mir hier geht ist ganz einfach folgendes: Nach Ende der dreamcast Ära ging die Produktion von Titeln ja in Japan noch weiter. Am Anfang war ich noch Recht Up to Date und habe mir das alles auch noch besorgt ob das nun Border Down, Shikigami no Shiro 2, Psyvarier, Radilgy usw. war. Aber was gab es noch alles. Haben wir bereits irgendeine Liste oder Übersicht im Forum?

      Was auch interessant wäre wären Jahre bzw. Monate der Veröffentlichung, Versionen (Limited Editions) und was auch außerhalb Japans noch kam?
      Suche alles an Sega Master System und 32X Games sowie Jaguar und 3DO :bravo:.

      Wenn ihr wüsstet, was ich denke, hättet ihr Angst vor mir.
    • Sorry, das Thema ist zwar schon etwas länger her, doch betreffen tut es mich als Segafan ja auch.

      Im ganzen Jahr 2001 sind für mich damals viele traurige Sachen passiert.
      Darunter auch das Hardware-Aus von Sega.
      Für mich war es damals auch sehr traurig gewesen, als ich davon erfuhr.
      Habs glaube auch in den RTL 2 News gesehen gehabt und habe es ebenso als einen schlechten Scherz gesehen.

      Naja, ich sehe das aber eher sehr ähnlich wie Tikal.
      Ich meine, meinen allerersten Game Boy hatte ich auch nur wegen Sonic Advance gekauft gehabt - es war nämlich der Game Boy Advance - und es kam mir komisch vor, mir eine Nintendo Hardware zu kaufen, wobei ich damals Nintendo nicht ausstehen konnte.
      Naja, glücklicherweise konnte ich mir einen schönen Blauen kaufen, der mich zudem mit seinem coolen Design noch sehr stark an den Game Gear von Sega erinnert.
      Nach einiger Zeit habe ich mich aber daran gewöhnt.

      Jedoch sieht es bei mir mit Sony und seinen Fans anders aus.

      Ein sehr guter Freund von mir hatte mich in den Neunzigern mit der PlayStation (der PSX) bekannt gemacht, wobei ich auch sehr coole Videospiele kennenlernen durfte.
      Darunter Crash Bandicoot, Spyro The Dragon, Tomb Raider und einigem mehr...
      Er hat damals bei mir Sega Mega Drive gespielt, und ich bei ihm Sega Saturn und Sony Playstation.
      Ich war sozusagen Sega-und Sony-Fan. weil mein Freundeskreis eigentlich bisher immer aus Sonyfans bestand. ^^
      Sie hatten mich an Sony näher gebracht und ich sie an Sega.
      Daher habe ich also größtenteils vollkommen andere Erfahrungen mit Sonyfans gemacht, als wohl so manch anderer hier.

      Dafür hatte ich mich aber sehr oft mit Nintendo-Fans nicht gut verstanden, oder Leuten, die NUR am PC spielen und Konsolen überhaupt nicht mögen.
      Da bin ich meistens mehr auf Ignoranz gestoßen, als bei sonst anderen Fans.

      Heute sieht das Ganze auch schon wieder vollkommen anders aus. ^^
      Denn heute besitze ich selbst sogar eine Xbox 360 von Microsoft.
      Das aber auch nur wegen Dead Or Alive 4. XD
      Sonst hätte ich wohl heute auch eine PlayStation 3.

      Naja, für mich ist der Konsolen-Fan-Krieg begraben und ich spiele heutzutage sehr gerne auf jeder Konsole und jedem Handheld.
      Als Segafan weiß man es besonders zu schätzen, auch "andere Spiele" kennen lernen zu dürfen.
      Es hat auch seine Vorteile, dass Sega auf mehreren Konsolen vertreten ist, aber andererseits nervt es, dass es nicht nur eine Konsole ist, wo man sagt, sie sei der indirekte Nachfolger der Dreamcast, weil nur noch beispielsweise auf der Xbox 360 oder nur noch auf der PlayStation 3 Sega Spiele exlusiv erscheinen würden.
      Obwohl ich schreiben muss, dass ich das Gefühl habe, dass die Xbox 360 so eine Art Dreamcast 2 ist. XD
    • Wer mich kennt weiß ja, dass kich mit DC nicht allzuviel am Hut hatte. Eigentlich garnichts.
      Zufällig habe ich heute eine DC-Werbung auf youtube gesehen und ich kanns kaum glauben wie man sowas verbocken kann.
      Kein Wunder dass sie gefloppt ist.

      Nintendo hat es mit SNES und N64 vorgemacht, wie man nen Hype um ne Konsole schürt aber SEGA hat da einfach...joah die Werbung sagt ja schon alles xD.
      Treu, verschmust, verfressen. - Oh mein Gott, ich bin ein Hund!
    • ich hatte mal geschaut obich die werbung in tube finde, aba nix -.- ... sonst gibts da doch auch jeden "schei.." oO

      die master system werbund wo die mutter das master system aus der gefriere holt ... oda die ganze capische mega drive werbung ... oda die sega tv kampanie mit u.a. mega cd ...
    • Das ist wohl getreu dem Motto "ganz oder gar nicht" - lach.
      Ist nur bis heute traurig, wie man ja auch sieht. Ich las mal irgendwo den Kommentar "sometimes fans scare me with their loyality" zu Dreamcast-Besitzer oder so ähnlich. Dabei werden die loyalen Fans wohl immer weniger und weniger....?
      █████████
      █▄█████▄█
      █▼▼▼▼▼

      █▲▲▲▲▲
      █████████ "Und wie war dein Wochenende?
      __██____██__ ... hell, dunkel, hell, dunkel, Montag." 8|