Dreamcast floppt 2001: das schwarze Jahr!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original von MechaTikal
      Musstest du nicht (...).

      Doch! Ich wollte schließlich SEGA-mäßig am Ball bleiben! Und um das tun zu können, gabs keine Alternative! :rolleyes:
      Und als ich mit der PS2 an der Kasse stand, kam ich mir irgendwie komisch vor....
    • Das kann man sehen wie man will. Prinzipiell ist es trotzdem so, dass niemand gezwungen wird, etwas zu kaufen, wenn es gegen seine Prinzipien verstößt.
      Und du kannst mir nicht sagen, dass von deinen über 3.000 Spielen alle ausnahmslos von SEGA sind. ;)
      Igelschnell und fuchsteufelswild!
    • Und da ist es wieder: Das Vorurteil! Die Dreamcast war eine fantastische Konsole und jeder hier der SEGA mag dachte sich: DAS ist der Wiedereinstieg in die Elite! Denn an der Dreamcast stimmt einfach alles und selbst in den Medien (siehe unser Video "Dreamcast im Deutzschen TV) wurde die DC hoch gelobt und sogar als PS2-überlegen betitelt. Was also hat das mit „Mist bauen“ zu tun? SEGA hätte nur etwas mehr Werbung machen müssen bei der man auch die Spiele sieht!


      Öh, was bitte für Vorurteile? Ich habe mich damit sehr genau befasst und du sagst es doch schon selber. Natürlich hat da Sega mist gebaut, was denn sonst? Fehlende Werbestrageien, Mio. Verluste durch ein Spiel (Shenmue) und der fehlende DVD-player ist Sega anzukreiden und hat mit Vorurteile absolut nichts zu tun. Sega ist selber schuld für ihr Versagen und nicht das "böse" Sony oder sonst wer.

      Denn wenn man etwas Einmaliges baut und die Leute es dann einfach nur nicht kaufen, dann finde ich das einfach nur traurig!


      Och Bitte, wir leben in einer Welt wo nur Mainstream konsumiert wird, was denkst du denn, wie die allgemeine Käufershaft reagiert? Bloß das Argument zieht hier ja nicht mal! Schon mal eine PSX gehabt? Nein? Dann hast du ebenso was verpasst. Ich kann völlig verstehen warum soviele Leute zur PS2 gegriffen haben. Aber Fanboy-Augen, sehen andere Dinge.

      das der Saturn sogar technisch besser war wie PlayStation 1


      Klar war sie das. Leider aber auch viel zu kompliziert und undurchdacht. Entwickler griffen natürlich zu der PSX, deren Technik verstand man wenigstens und die Produktionskosten waren geringer. Wer hat Schuld? Natürlich Sega!

      als eine wahnsinnige Umstellung! Immerhin MUSSTE ich das erste mal andere Konsolen kaufen. War irgendwie ein komisches Gefühl, denn ich hatte regelrecht angst man würde mir nicht mehr ansehen das ich SEGA mag, wenn ich mir plötzlich eine PS2 kaufe.


      Aus dem Tagebuch eines Sega Fanboys........Nein halt, Fangirl.

      Musstest du nicht, denn niemand zwingt dich dazu. Kauf doch einfach, was dir gefällt, wenn du das Geld dazu hast O_o


      Sehe ich auch so. Das sind Gedanken, mit denen sich NUR ein Fanboy rumschlägt.

      och! Ich wollte schließlich SEGA-mäßig am Ball bleiben! Und um das tun zu können, gabs keine Alternative! Rolleyes


      Bist du auch so jemand der gute Spiele verschmäht, nur weil sie nicht von Segea sind?

      Und darum kaufe ich mir keine SoNie Konsole ...


      Und darum verpasst du auch so viele gute Spiele......... :betsch:
    • Original von MechaTikal
      Und du kannst mir nicht sagen, dass von deinen über 3.000 Spielen alle ausnahmslos von SEGA sind. ;)

      Als es noch 800 waren, waren das "alles" nur SEGA Spiele! Erst nach dem DC tot kamen andere hinzu! Doch trotz allem sind genau 41,3 % meiner Spiele (also etwa 1327) tatsächlich reine Sega-Konsolen-Spiele. Die Spiele die für andere Systeme von SEGA sind noch nicht mit berechnet!

      Original von [Miles]
      (…) und der fehlende DVD-player ist Sega anzukreiden

      Mit einem DVD Player wäre die DC zu der Zeit sicherlich 3 mal so teuer geworden weil das alles noch in den Anfängen lag und unbezahlbar teuer war! Zudem war das schließlich eine Konsole und als SEGA den Saturn als Multigerät ausstattete mit MPG Player und Video-CD Funktion wollte ja auch keiner was davon wissen. Ich denke DAS wäre kein kluger Schachzug gewesen und keinesfalls Grund für den Tod des Systems!

      Original von [Miles]
      Schon mal eine PSX gehabt? Nein? Dann hast du ebenso was verpasst.

      Du hast nicht alle meine Posting gelesen.. aber bei knapp 6000 stück sei Dir das verziehen! :rolleyes: Ich hab in der Saturn vs PSX Zeit viel auf der PSX gespielt bei Freunden und bekannten und sogar beinahe bei einem echten Tekken-Tunier einen Langzeit-Tekken-Fan besiegt! Und ebenso spielten diese PSX Leute auch mal bei mir Saturn! Ich wüsste jedenfalls Nichts was ich verpasst haben könnte, den zum Kauf hat mich die PSX nie gereizt! Sie war eben nicht mein Ding und kam mir nicht ins Haus! Ergo: Ich habe mir sehr wohl die Konkurenz angesehen und bin nicht (wie andere es mit SEGA tun) mit Scheuklappen auf das Spielregal zu gerannt.

      Original von [Miles]
      Klar war (Die Saturn Technick besser als die PSX). Leider aber auch viel zu kompliziert und undurchdacht. Entwickler griffen natürlich zu der PSX, deren Technik verstand man wenigstens und die Produktionskosten waren geringer. Wer hat Schuld? Natürlich Sega!

      Und als es bei PS2 gegen DC umgekehrt lief war SEGA auch wieder der Böse oder wie? Erst sind sie Schuld, das der Saturn so kompliziert ist, dann sind sie es, weil die DC so einfach zu programmieren war… ??? :zuck:

      Original von [Miles]
      Aus dem Tagebuch eines Sega Fanboys........Nein halt, Fangirl.

      Du bist echt ausgeschlafen und hast es bemerkt! :respekt:

      Original von [Miles]
      Das sind Gedanken, mit denen sich NUR ein Fanboy rumschlägt.

      Ich schlage mich grundsätzlich nicht! Aber ich habe Prinzipien und lasse mich nicht gerne beeinflussen! Wenn ich an einer Sache Spaß habe, dann bleibe ich auch dort! :zwinkern:

      Original von [Miles]
      Bist du auch so jemand der gute Spiele verschmäht, nur weil sie nicht von Segea sind?

      Nein ich bin Jemand der Panzer Dragoon, Shenmue, Dragon Force, Skies of Arcadia, Ecco, Space Channel 5, Phantasy Star Online, Sonic, ChuChu Rocket, Jet Set Radio, Crazy Taxi, Nights, und noch so einiges anderes gespielt hat und daher völlig vernarrt in SEGA ist! (Zudem lernte ich durch SEGA das Internet kennen) Gears of War, Bioshock, N3, Resident Evil und CO spiele ich auch gerne, hätte sie aber viel lieber auf einer neuen SEGA Konsole! :grins:
    • TikalDu hast nicht alle meine Posting gelesen.. aber bei knapp 6000 stück sei Dir das verziehen! :rolleyes: Ich hab in der Saturn vs PSX Zeit viel auf der PSX gespielt bei Freunden und bekannten und sogar beinahe bei einem echten Tekken-Tunier einen Langzeit-Tekken-Fan besiegt! Und ebenso spielten diese PSX Leute auch mal bei mir Saturn! Ich wüsste jedenfalls Nichts was ich verpasst haben könnte, den zum Kauf hat mich die PSX nie gereizt! Sie war eben nicht mein Ding und kam mir nicht ins Haus! Ergo: Ich habe mir sehr wohl die Konkurenz angesehen und bin nicht (wie andere es mit SEGA tun) mit Scheuklappen auf das Spielregal zu gerannt.



      Du willst mir sagen:"Metal Gear Solid" hat dich nie gereizt ? :headwall:
      Oder (da du Resident Evil erwähnt hast) das viel bessere Silent Hill ?
      Du hast NIE NIE NIE gedacht:"Kauf ich mir eine Playstation?", oder hast du solche (für mich) Überspiele nie gespielt ?
      Gab natürlich noch eine menge mehr auf der PSX vorallem an Rollenspielen.
      Ist nicht böse gemeint, ich will es nur wissen.
      Trotztdem verdient es ein :respekt: das du all die Jahre Sega treu geblieben bist, meiner Meinung nach.

      Euer Urteil ist gefällt.
      Ihr müsst für eure Sünden büßen, nur dann ist euch ein Platz in meinem Herzen gewährt, aber seit nicht zu voreilig, denn nur weil etwas ist wie es scheint muss es nicht richtig sein es zu tun.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Der Richter ()

    • Bei Metal Gear hab ich gerne zugeschaut, doch selber spielen wollte ich es nie so wirklich. Selbst jetzt wo ich mehrere Teile der Reihe sogar selber besitze habe ich noch keines davon je gespielt. Ist nicht so mein Fall! Selbst als ich in den SEGA verwandten „Headhunter“ mal reingeschnuppert hatte konnte mich das nicht reizen. Liegt also an dem Schleich-Agenten-Genre, dass nicht so mein Ding ist. Solid Snake also hin oder her: Musste ich nicht haben!

      Silent Hill ist schon genial und ausnahmsweise hatte ich das auch viel gespielt, aber auch hier auf der Konsole eines Bekannten, ohne das ich mir das je selber kaufen wollte (einschließlich PSX). Mir hatte das eh nur mit mehreren Spielern Spaß gemacht! Wie gesagt hab ich sehr wohl über den Tellerrand geschaut, und dennoch blieb ich bei SEGA und war auch nicht davon abzubringen, das mir meine Sammlung lieb und nicht ersetzbar ist (als es ALLES noch Nur-Sega-konsolen-Spiele waren)

      BtW: als ich die DC mal vorführte (als ich mein Japan-Gerät hatte und der Deutschland-Launch noch etwas hin) schauten die Sony Jünger nicht schlecht und kloppten sich am Ende regelrecht um den Angelcontroller und das Recht auf eine Fahrt bei SEGA Rally 2! Aber bevor hier wieder Jemand schimpft: wir wechselten trotz allem zwischendurch immer wieder mal das System und schauten dann am Ende ein Video (ohne uns die Köpfe einzuschlagen ob die DC jetzt besser ist als die PSX oder umgekehrt!)

      Fakt ist jedenfalls zum Thema: Mit dem Ende der Hardware-Geschichte brach für mich meine kleine SEGA Welt zusammen… doch bis heute habe ich den Gedanken nie aufgegeben, das SEGA dennoch am Markt bleiben und eines Tages zur eigenen Konsole zurück finden wird! Es ist nur Schade das mit der DC auch die damalige Community starb und viele Leute sich völlig von den Videospielen abgrenzten, weil sie weitaus niedergeschlagener waren als ich! Ihr sehrt also: es gibt noch Steigerungen und ich bin keinesfalls ein „blindes Fangirl“, das hier einen auf Glaubensbekennung macht! Ich mochte SEGA einfach nur von der ersten Minute an und blieb bei meiner Lieblingsfirma, auch wenn ich immerzu von der Konkurrenz umgeben war und ich viele Leute so hab reden hören wie MechaTikal oder Miles! Was ist eigentlich so schlimm daran SEGA zu mögen, das ihr uns ständig Salz in die Suppe streuen wollt? Mal ehrlich MechTikal und Miles: was bezwecken eure Postings genau? Kommt ihr in ein SEGA forum um die SEGA-Fans zu ärgern? Das schafft ihr eh nicht! :betsch:


      Aber herzlichen Dank Euer Ehren... ähh... Herr Richter! :rofl:
    • Original von Der Richter
      TikalDu hast nicht alle meine Posting gelesen.. aber bei knapp 6000 stück sei Dir das verziehen! :rolleyes: Ich hab in der Saturn vs PSX Zeit viel auf der PSX gespielt bei Freunden und bekannten und sogar beinahe bei einem echten Tekken-Tunier einen Langzeit-Tekken-Fan besiegt! Und ebenso spielten diese PSX Leute auch mal bei mir Saturn! Ich wüsste jedenfalls Nichts was ich verpasst haben könnte, den zum Kauf hat mich die PSX nie gereizt! Sie war eben nicht mein Ding und kam mir nicht ins Haus! Ergo: Ich habe mir sehr wohl die Konkurenz angesehen und bin nicht (wie andere es mit SEGA tun) mit Scheuklappen auf das Spielregal zu gerannt.



      Du willst mir sagen:"Metal Gear Solid" hat dich nie gereizt ? :headwall:
      Oder (da du Resident Evil erwähnt hast) das viel bessere Silent Hill ?
      Du hast NIE NIE NIE gedacht:"Kauf ich mir eine Playstation?", oder hast du solche (für mich) Überspiele nie gespielt ?
      Gab natürlich noch eine menge mehr auf der PSX vorallem an Rollenspielen.
      Ist nicht böse gemeint, ich will es nur wissen.
      Trotztdem verdient es ein :respekt: das du all die Jahre Sega treu geblieben bist, meiner Meinung nach.



      Naja, Silent Hill und MSG laufen mit nem' Emu auch auf der Dreamcast ... und auch die Xbox kann man umbauen ... SoNie bekommt von mir kein Geld ... und ich schaue auch über den tellerrant ... :dizzled:
    • Ich blick sowieso nicht so durch was das für einen Nutzen hat sich hier so anzustacheln:
      Wir (die die SEGA mögen) finden es schade das SEGA keine eigene Konsole mehr hat und haben den schwarzen Tag unterschiedlich erlebt (oder überlebt). Dieses Topic sollte nun eigentlich dazu dienen das wir uns darüber austauschen können…
      Doch stattdessen müssen wir hier nun ständig und immerzu unsere Interessen verteidigen und uns sagen lassen, das wir einen Fehler damit machen SEGA schon immer gemocht zu haben und noch immer zu mögen. Muss ich das eigentlich? Jedenfalls sage ich hier ja Niemandem, dass er sich jetzt gleich und auf der Stelle eine DC zu kaufen und anlässlich SEGAs Hardwereaus zu trauern hat… ich wollte hier nur (was Sinn des Topics war) sagen wie ich die Nachricht damals aufgefasst hatte.
      Andere dagegen wollen mir hier einhämmern, das ich SEGA von jetzt auf gleich zu verfluchen und schon immer einen Fehler gemacht habe. Das Saturn schon blöd war, DC auch und SEGA sowieso.. und hastenich….
      Mag ja sein das ihr von jetzt auf gleich eure Meinung geändert und all eure damaligen Interessen über Bord geworfen zu haben scheint (Ihr wart ja scheinbar auch mal „Freunde“ von SEGA und tragt Namen derer Charaktere).. aber warum sollten wir (die noch immer Spaß an ihrem Hobby haben und Sony Sony sein lassen wollen (und nicht das
      Maß aller Dinge)) eure Verbittertheit teilen?
      Mich konnte selbst das Aus der DC nicht davon abhalten mein Videospieler-Herz weiterhin für SEGA schlagen zu lassen.. warum also sollte eurer „SEGA war/ist/bleibt blöd“ in einem SEGA Topic das nun schaffen? Findet euch damit ab: das schafft ihr eh nicht und seit mittlerweile weitab vom Thema "2001, das schwarze Jahr!"

      Für mich war es Schwarz.. und wenn ihr noch so viel Rot seht!! :betsch:
    • Oh gott ich sags ja, Fanboys. Wir kreiden nichts an, wir denken nur das einige ihre Augen öffnen könnten, da sie durch ihre rosarote Brille Dinge falsch sehen. Sony ist nicht böse, das ist kein Hersteller, jeder ist aber für sein Versagen selbst verantwortlich.

      MGS und Silent Hill gehören zu den lägendersten Hardcore Games und ich bin um es mal untertrieben zu sagen Fan von diesen Reihen. Bin auch einer der wenigen der die gesammte Story um MGS kennt und den Sinn von Silent hill 2 versteht, was man ja nicht von vielen behaupten kann.

      Sega hatte auch gute Games aber das ist nun vorbei.
    • Original von [Miles]
      MGS und Silent Hill gehören zu den lägendersten Hardcore Games und ich bin um es mal untertrieben zu sagen Fan von diesen Reihen.

      SEGA gehört zu den besten Entwicklern und wir sind um es mal übertrieben zu sagen Fans dieser Spiele!
      Und schon hat jeder seinen Standpunkt gefunden! Hübsch oder? :rofl:

      BtW: Was ist das eigentlich für ein Begriff "Fanboy". Kenne nur "Fan" oder "Liebhaber" was weitaus besser passt, wenn gleichzeitig auch Mädels online sind! :rofl:

      Original von [Miles]
      Wir kreiden nichts an, wir denken nur das einige ihre Augen öffnen könnten

      Hab sie doch die ganze Zeit auf! Wie hätte ich das sonst lesen können! :zwinkern:

      Original von [Miles]
      , da sie durch ihre rosarote Brille Dinge falsch sehen.

      Ich trag gar keine Brille! :grins:

      Original von [Miles]
      Sony ist nicht böse, das ist kein Hersteller, jeder ist aber für sein Versagen selbst verantwortlich.

      Komisch das gerade von Dir mal ein Satz kommt, indem von Sony und Versagen die rede ist, ohne das SEGA erwähnt wird! :rolleyes:

      Original von [Miles]
      Bin auch einer der wenigen der die gesammte Story um MGS kennt und den Sinn von Silent hill 2 versteht, was man ja nicht von vielen behaupten kann.

      Boah! Wir sind mächtig stolz auf Dich! :bravo: :respekt:
      Du müsstest eigentlich [MGS] heißen und Dich nicht ausgerechnet nach einem SEGA Maskottchen bennenen! Du musst Dich doch in Grund und Boden schämen, wo SEGA doch so schlecht geworden und nur zum Versagen in der Lage ist! :dizzled:

      Original von [Miles]
      Sega hatte auch gute Games aber das ist nun vorbei.

      Weil Du lange keine mehr gekauft hast? :grins:
    • Original von [Miles]
      Oh gott ich sags ja, Fanboys. Wir kreiden nichts an, wir denken nur das einige ihre Augen öffnen könnten, da sie durch ihre rosarote Brille Dinge falsch sehen. Sony ist nicht böse, das ist kein Hersteller, jeder ist aber für sein Versagen selbst verantwortlich.

      Full Ack! Das trifft es auf den Punkt.
      Ich bin ja auch SEGA-Fan, sonst wäre ich nicht hier und hätte nicht so viele SEGA-Konsolen, -Spiele, -Merchandise gesammelt.
      Und wie gesagt, vor 7 Jahren war ich auch traurig und ein bisschen nervös, weil ich ja nun mehrere neue Konsolen kaufen musste. Nur bei mir war/ist es der Geldmangel. Jede Konsole kaufen, nur weil ein Sonic-Spiel erscheint, was auf ner anderen so nicht erscheinen wird - das geht ins Geld.

      Aber von so extremen Fans, die alles supitoll finden, was ihr "Liebling" macht, halte ich für völlig blödsinnig. Egal ob es um eine Firma, einen Musiker oder nen Fussballvereinr geht - man darf nie, nie, nie vergessen, dass es IMMER nur ums Geld geht! Viele hier scheinen absolut keine Ahnung vom Business zu haben.

      Ich kann's auch nicht nachvollziehen, wenn sich jemand schämt, ne PS2 zu kaufen. Das ist in meinen Augen schon Dummheit. Naja, da ich eh nicht mit einer SEGA-Konsole das Daddeln angefangen habe, sondern mit dem guten alten C64 im Jahre 1986, habe ich wohl eine andere Sicht auf die Dinge. Commodore machte einen ähnlichen Fehler wie SEGA und stellte hinterher die Entwicklung ihrer Computer ein. Aber warum soll ich denn hinterhertrauern? Leute, es ist ne Firma und kein Mensch oder Tier! Ich würde all meine Konsolen und Spiele hergeben, könnte ich die Menschen oder Tiere, die mir lieb waren, noch einmal wiedersehen.
      Igelschnell und fuchsteufelswild!
    • Was wir denn hier den ganzen Tag gezetert und gemckert und gestreitet und mit fiktiven Schlammbällen geworfen? Ich habe damals mit dem Atari 2600 angefangen Schäfchen zu fangen und bin aber relativ schnell auf dem Mega Drive gelandet, warum ich die paar Spielstunden mit dem Atari Gerät kaum noch hinzuzähle zu meinem Videospielbeginn. Und ich war damals ziemlich begeistert und lernte zudem Nintendo kennen. Das war am Ende meine Plattform, bis ich auf Dreamcast stieß und diese Konsole noch weitaus mehr lieben lernte, als alles andere zuvor.

      Am Ende hat aber jeder seine Lieblingskonsole(n) und verbindet damit ganz bestimmte Erinnerungen. Ich kann von mir aus nur sagen, dass mir SEGA mit ihrer letzten Konsole so wahnsinnig viel gegeben hat, dass ich einfach ein noch weitaus größerer Fan dieser Firma geworden bin. Und dennoch mag ich auch jede Menge andere Spiele anderer Hersteller. Und wenn man eine SEGA Konsole sein Eigen nennt bedeutet dies nicht, man kauft darauf nur Spiele von SEGA. Man lernt auch andere Entwickler kennen mit bspw. einem Tomb Raider, Soul Calibur, Soul Reaver, GTA, oder MSR, was sich zum PGR weiterentwickelte. So kauft und spielt man dann Nachfolger auf anderen Konsolen, lernt neue Games dieser Entwickler kennen und / oder sieht anhand von Demos weitere spaßige und ernste Games. Ob man dann auch Mario spielt, Conker, Star Wars Kotor, Naruto oder Resident Evil ... das sei doch völlig dahingestellt. Ich kann mir nämlich kaum vorstellen, dass man als Fan der bspw. Resident Evil Serie mit dem Ende der Dreamcast aufhört, Resident Evil zu spielen ...

      Nur sind halt Fans von SEGA traurig, dass sie keine SEGA Konsole mehr kaufen können, wo das alles eben zusammenfließt. Und dass SEGA nach dem Ausstieg keine guten Spiele mehr produziert, das ist ja mal absoluter Blödsinn. Sie haben damals gute Spiele abgeliefert und tun dies auch heute noch. Nur wünschten sich einige Fans, dass all diese tollen Spiele wieder auf einer Konsole zu finden wären und nicht kunterbunt überall .... und in der History von SEGA ist 2001 eben ein schwarzes Jahr ... der Ausstieg aus dem Hardwaregeschäft ... ganz gleich, warum. Und dennoch geht das Leben weiter ... und ich spiele noch immer richtig gern SEGA Spiele, während ich mich auch auf den einen oder anderen guten Titel von anderen Herstellern freue. Und das sind nicht zuletzt ganz aktuelle Soul Calibur IV, Gears of War 2 oder das scheinbar neue Pikmin ... :rolleyes:
      █████████
      █▄█████▄█
      █▼▼▼▼▼

      █▲▲▲▲▲
      █████████ "Und wie war dein Wochenende?
      __██____██__ ... hell, dunkel, hell, dunkel, Montag." 8|
    • mh, kann es sein das du langsam etwas beleidigent wirst ... ich meine das hier ist keine Niveaulose Talkshoh auf RTL oder so ... nur weil du etwas nicht gut heißen magst oder nicht akzeptierst muss es nicht schlecht sein oder falsch sein ...

      klar ist das geschäft hart ... und es geht im Leben nun mal auch ums Geld ... aber ich leite keine Firma sondern bin Otto-Normal-Verbraucher, soll heißen das ich selber entscheide wer mein Geld bekommt ... und wenn ich mir 1000 Xbox 360 konsolen kaufen würde ... lass mich doch ... nur weil ich die Xbox mag ... wer es nicht sehen kann, soll halt wegschauen :fragezeichen:
    • Original von TokyoX360
      Original von Der Richter
      TikalDu hast nicht alle meine Posting gelesen.. aber bei knapp 6000 stück sei Dir das verziehen! :rolleyes: Ich hab in der Saturn vs PSX Zeit viel auf der PSX gespielt bei Freunden und bekannten und sogar beinahe bei einem echten Tekken-Tunier einen Langzeit-Tekken-Fan besiegt! Und ebenso spielten diese PSX Leute auch mal bei mir Saturn! Ich wüsste jedenfalls Nichts was ich verpasst haben könnte, den zum Kauf hat mich die PSX nie gereizt! Sie war eben nicht mein Ding und kam mir nicht ins Haus! Ergo: Ich habe mir sehr wohl die Konkurenz angesehen und bin nicht (wie andere es mit SEGA tun) mit Scheuklappen auf das Spielregal zu gerannt.



      Du willst mir sagen:"Metal Gear Solid" hat dich nie gereizt ? :headwall:
      Oder (da du Resident Evil erwähnt hast) das viel bessere Silent Hill ?
      Du hast NIE NIE NIE gedacht:"Kauf ich mir eine Playstation?", oder hast du solche (für mich) Überspiele nie gespielt ?
      Gab natürlich noch eine menge mehr auf der PSX vorallem an Rollenspielen.
      Ist nicht böse gemeint, ich will es nur wissen.
      Trotztdem verdient es ein :respekt: das du all die Jahre Sega treu geblieben bist, meiner Meinung nach.



      Naja, Silent Hill und MSG laufen mit nem' Emu auch auf der Dreamcast ... und auch die Xbox kann man umbauen ... SoNie bekommt von mir kein Geld ... und ich schaue auch über den tellerrant ... :dizzled:



      Ich würde mich nicht wohl fühlen Playstation Spiele auf ner XBox zu spielen.
      Genauso eigenartig wäre es Mario auf ner Playstation zu spielen, oder Sonic auf ner X-Box.....HALT....das ist ja schon eingetroffen. :beat:
      Außerdem konnte man damals Final Fantasy VII nicht auf einer X-BOX oder Dreamcast spielen, da sie beide vielleicht gerade mal in der Entwicklung waren und mir geht es darum was manche "damals" dachten.
      Ich jedenfalls hätte es damals ohne meinen SNES,MEGA DRIVE,Playstation, etc. nicht ausgehalten und bereue es nicht die Konsolen gekauft zu haben(außer den kauf der Xbox1), deswegen werde ich wohl nie die Leute verstehen die nur eine Konsole besitzen und alle anderen niedermachen, ohne auch nur ein Spiel darauf gespielt zu haben.

      @Topic, mich hat es damals nicht überrascht da ich viel hörte das Sega wohl bald schließen wird, von daher war ich darauf vorbereitet, damals hab ich auch mehr mit meiner PS2 gespielt.....ich war jung und beeinflussbar. :grins:

      Euer Urteil ist gefällt.
      Ihr müsst für eure Sünden büßen, nur dann ist euch ein Platz in meinem Herzen gewährt, aber seit nicht zu voreilig, denn nur weil etwas ist wie es scheint muss es nicht richtig sein es zu tun.
    • SEGA gehört zu den besten Entwicklern und wir sind um es mal übertrieben zu sagen Fans dieser Spiele!


      Naja das mag ich zu bezweifeln, sags ja, die rosarote Brille. In den meisten fällen Spielt Sega eigentlich den Melker der Kuh (Sonic) oder schlicht der vertreiber der Spiele. Und Arcadegames wie Sega Rally waren ja auch nicht grad erfolgreich.

      Was ist das eigentlich für ein Begriff "Fanboy"


      k-videogames.de/web/special/id,4325/s,,c

      Solltest eigentlich langsam aus dem Alter raus sein........

      Komisch das gerade von Dir mal ein Satz kommt, indem von Sony und Versagen die rede ist, ohne das SEGA erwähnt wird!


      was willst du eigentlich? Jede hersteller hatt Fehler gemacht, Sega mehr als andere, sonst würden sie wohl kaum pleite gegangen sein, Prinzesschen.

      Du müsstest eigentlich [MGS] heißen und Dich nicht ausgerechnet nach einem SEGA Maskottchen bennenen! Du musst Dich doch in Grund und Boden schämen, wo SEGA doch so schlecht geworden und nur zum Versagen in der Lage ist!


      1. Sonic ist nicht gleich immer Sega
      2. Miles ist ein Normaler Name

      Weil Du lange keine mehr gekauft hast?


      Nun die Zielgruppe hat sich etwas geändert, Sega bringt hin und wieder auch mal ordentliche Spiele heraus, aber im Vergleich zu den anderen schneiden sie nicht wirklich rosig ab.

      Was wir denn hier den ganzen Tag gezetert und gemckert und gestreitet und mit fiktiven Schlammbällen geworfen? Ich habe damals mit dem Atari 2600 angefangen Schäfchen zu fangen und bin aber relativ schnell auf dem Mega Drive gelandet, warum ich die paar Spielstunden mit dem Atari Gerät kaum noch hinzuzähle zu meinem Videospielbeginn. Und ich war damals ziemlich begeistert und lernte zudem Nintendo kennen. Das war am Ende meine Plattform, bis ich auf Dreamcast stieß und diese Konsole noch weitaus mehr lieben lernte, als alles andere zuvor.


      Geh ich mit, hatte am anfang auch ein 2100 und dann ein Mega Drive. Hab mir später aber eine PSX gekauft und dann eine PS2. Wollte mir natürlich auch eine Dreamcast holen, aber das gabs hier im Osten leider so gut wie gar nicht.

      Am Ende hat aber jeder seine Lieblingskonsole(n) und verbindet damit ganz bestimmte Erinnerungen. Ich kann von mir aus nur sagen, dass mir SEGA mit ihrer letzten Konsole so wahnsinnig viel gegeben hat, dass ich einfach ein noch weitaus größerer Fan dieser Firma geworden bin. Und dennoch mag ich auch jede Menge andere Spiele anderer Hersteller. Und wenn man eine SEGA Konsole sein Eigen nennt bedeutet dies nicht, man kauft darauf nur Spiele von SEGA. Man lernt auch andere Entwickler kennen mit bspw. einem Tomb Raider, Soul Calibur, Soul Reaver, GTA, oder MSR, was sich zum PGR weiterentwickelte. So kauft und spielt man dann Nachfolger auf anderen Konsolen, lernt neue Games dieser Entwickler kennen und / oder sieht anhand von Demos weitere spaßige und ernste Games. Ob man dann auch Mario spielt, Conker, Star Wars Kotor, Naruto oder Resident Evil ... das sei doch völlig dahingestellt. Ich kann mir nämlich kaum vorstellen, dass man als Fan der bspw. Resident Evil Serie mit dem Ende der Dreamcast aufhört, Resident Evil zu spielen ...


      Ne vernünftige Meinung, würde ich sagen.

      Ich jedenfalls hätte es damals ohne meinen SNES,MEGA DRIVE,Playstation, etc. nicht ausgehalten und bereue es nicht die Konsolen gekauft zu haben(außer den kauf der Xbox1), deswegen werde ich wohl nie die Leute verstehen die nur eine Konsole besitzen und alle anderen niedermachen, ohne auch nur ein Spiel darauf gespielt zu haben.


      Genauso ist das. Ich bin ein Multigamer und werde am Ende wohl jede aktuelle Konsole in meinem Zimmer stehen haben, ich würde einfach zuviel verpassen, wenn ich mich nur für eine entscheiden würde.
    • Original von MechaTikal
      Naja, da ich eh nicht mit einer SEGA-Konsole das Daddeln angefangen habe, sondern mit dem guten alten C64 im Jahre 1986, habe ich wohl eine andere Sicht auf die Dinge. .

      Der Kandidat hat 0 Punkte: ich hab auch mit den C64 angefangen und bin dennoch SEGA Fan (geblieben) :rofl:

      Original von Miles
      (...)Prinzesschen... (Solltest eigentlich langsam aus dem Alter raus sein........).

      Also entweder denkst Du wirklich ich sei adelig oder Dein Niveau sinkt! :respekt: Außerdem verwendest DU doch die ganze Zeit das komische Fan-Wort! warum also soll ICH mich damit identifizieren? :grins:

      Mal ehrlich ihr beiden? Bekommt ihr Prämien von Sony, wenn ihr SEGA Fans davon abhalten könnt der Dreamcast nachzutrauern? Oder befriedigt euch der Gedanke in irgendeiner Weise? Oder welchen Sinn haben eure fragwürdigen Postings?
      Zumal zu sagen, „man trauert einem Menschen mehr hinterher als einer Konslole“.. Hallo? Meint ihr etwa wir nicht? Wir sind SEGA Fans und keine Seelenlosen Bestien die ALLES andere im Leben vernachlässigen! Also derartige Vergleiche sind ja wohl völlig daneben und ebenso fehl am Platze! Und wenn euch noch so sehr die Argumente ausgehen!
      Warum belasst ihr es nicht einfach dabei: Ihr mögt SEGA nicht mehr und werft eure Kindheitserinnerungen über Bord und wir finden den Stopp der Dreamcast schade, weil wir viel mit den Spielen und den Konsolen verbinden. Punkt! Wir haben es ja verstanden das euch die DC nach ihrem Tod plötzlich schnuppe war und ihr seither keinen Spaß mehr an SEGA habt.. doch warum sollten wir eure Meinung teilen? Was habt ihr davon? Wie gesagt lasse ich mir den Spaß den ich noch heute mit SEGA Sielen habe nicht verderben und ebenso kann mir Niemand all die schönen Erinnerungen die ich mit der DC verbinde nehmen! Doch ebenso wenig sollte wegen eurer Überzeugungsversuche mit denen ihr auf Granit stoßt nicht das Niveau derartig hängen lassen und mit so einem Blödsinn wie „Prinzesschen“ oder „Hat Mami Dir das gekauft?“ kommen, denn dass ist weitab von jedem Erwachsenen Verhalten und hat Nichts mehr mit vernünftiger Konversation zu tun, wie wir sie hier anstreben. Redet ihr auch außerhalb des Boards so?
      Ihr solltet lieber in eine Sony-Board gehen.. da werdet ihr sicher endlich euren Beifall und die erhofften Zusprüche finden! Wir jedenfalls wollen uns hier nett unterhalten und dabei Erfahrungen austauschen oder Ideen für die Zukunft sammeln!