Dreamcast floppt 2001: das schwarze Jahr!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dreamcast floppt 2001: das schwarze Jahr!

      Mich würde es mal interessieren wie ihr den Ausstieg von SEGA aus dem Hardware Geschäft miterlebt habt?

      Ich war gerade Online mit der Dreamcast, als ich plötzlich ein Anruf bekommen hatte. Es war ein damaliger Dreamarena Kumpel der mir sagte das in den News auf RTL2 die Meldung durchging das SEGA aufhören würde die Dreamcast zu Produzieren. Ich hielte das für einen schlechten Witz. Aber ich schaute dann im Internet nach News Meldungen und was ich da sah ließ mir im warste sinne des Wortes das Blut in den Adern gefrieren. Ich bin seit 1993 SEGA Fan und dann sowas... Es war ein gefühl als ob man zusehen müßte, wie sein zuhause abbrennt... Es kammen noch viele Hammer Spiele 2001 für die Dreamcast raus u.a. Shenmue 2 und 2002 fing ich an mir die Xbox zukaufen. Einen GameCube hatte ich mir auch 2002 gekauft, da die meisten Sonic Games dort erschienen sind. Aber eine SoNie Konsole(und andere Produkte) werde ich mir wohl nie kaufen. Auch wenn SoNie jetzt kein Konkurrent mehr für SEGA darstellt, so habe ich meine Prinzipien... :sonic3:
    • Ach was soll ich sagen ... ich weiß gar nicht genau, ob mich die Meldung damals schockierte. Grund war wohl, dass ich persönlich nach dem MD mich mehr bei Nintendo zu Hause fühlte und der Dreamcast von Beginn an keinen Erfolg versprach ... nach dem gescheitertem Saturn. Ich lernte die Konsole nur stückchenweise kennen in meiner Nicht-Dreamcast-Zeit, war aber von der Konsole angetan, allein wegen der Internetfunkton. Ich persönlich kaufte mir das Gerät dann aber auch erst, als ich selbst es mir leisten konnte bzw. mein eigenes Geld verdiente und das war erst Anfang 2001. Ich war sehr glücklich mit der Konsole und habe den Kauf nie bereut. Ich fand es extrem schade, dass SEGA aufhören wollte und ein Schock war es in dem Sinne auch klar ... aber direkt zur Meldung damals? Ich weiß nicht, was ich da gedacht habe. Ich erfreute mich einfach an den Spielen und kaufte immer wieder welche - da war die Meldung auch schon lange durch.

      Nach SEGA war dann auch meine erste neue Konsole eine Xbox, auch da es mein erster DVD Player war. Der Cube folgte zum PSO Ep. I&I Release und die PS2 musste ich dann auch haben wegen SEGA Spiele und auch solch tolle RPGs, wie Final Fantasy! Auja ... am Ende hab ich keinen Kauf bereut, da jede Konsole auf ihre Art und Weise toll ist.
      █████████
      █▄█████▄█
      █▼▼▼▼▼

      █▲▲▲▲▲
      █████████ "Und wie war dein Wochenende?
      __██____██__ ... hell, dunkel, hell, dunkel, Montag." 8|
    • Ich hatte das auch erst für einen schlechten Scherz gehalten, als in der Dreamarena darüber diskutiert wurde. Es gab ja genügend SEGA-Hasser die sich in der DA mächtig rumschimpften und die Neuigkeit dann verkündeten. Entsprechend glaubte ich einfach nicht daran und brauchte erstmal ein paar Tage um das ganze zu realisieren. Daraufhin war ich natürlich ziemlich niedergeschlagen und bangte um meine Lieblingsspiele. Ich hatte echt Angst, dass nach all den Jahren nun Schluss sein könnte und die Zeit des Abschieds gekommen ist. Doch auch Hass machte sich breit auf all die Leute die immerzu nur schlecht über SEGA redeten ohne Jemals einen Saturn, oder die Dreamcast besessen zu haben. Und nun da die ganzen Umsetzungen angekündigt wurden war ich erst recht fertig mit den Nerven, denn irgendwie gönnte ich den Sony-Jüngern, Nintendo-Freaks und Micro-Fans keine SEGA Spiele! Die hätten sich gefälligst eine SEGA Konsole kaufen sollen statt nun grinsend von dem Hardware-aus zu profitieren! „Das ist echt nicht fair“ hatte ich nur gedacht. Fast schon schweren Herzens kaufte ich mir dann eine PS2, den Cube und die Xbox, nur damit ich auch weiterhin meine Lieblingsspiele spielen durfte… Wo ich mir immer vorgenommen hatte wirklich nur SEGA zu kaufen und zu sammeln….

      War schon mies das ganze…. und für mich persönlich in vielerlei Hinsicht eine sehr schlimme Zeit.
    • Aber man muss ja bedenken, dass es noch immer eine Übergangszeit gab bzw. kamen ja dennoch noch immer viele Spiele oder man konnte sich noch jede Menge Games zulegen, die man vorher vielleicht noch nicht hatte. Also ich hatte zumindest noch lange sehr viel Spaß mit Dreamcast. Meine Xbox kam dagegen glaube erst 2003 ins Haus, wobei ich hier auch viele SEGA Spiele liebte, wie Panzer Dragoon Orta oder Sonic Heroes. Aber auch Games, wie Halo und PGR machten das System für mich zu einer richtig guten Konsole .... SEGA's Dreamcast behielt dennoch ihren Platz in der Schrankwand ... bis zum Schluss. Was war der Schluss? Ich kaufte mir irgendwann eine neue Schrank- oder vielmehr Wohnwand, wo idann eh alles einen neuen Platz fand. :respekt:
      █████████
      █▄█████▄█
      █▼▼▼▼▼

      █▲▲▲▲▲
      █████████ "Und wie war dein Wochenende?
      __██____██__ ... hell, dunkel, hell, dunkel, Montag." 8|
    • Klar gab es noch Spiele... doch man kaufte sie mit einem gewissen, üblen Beigeschmack. Man wusste ja schließlich, dass der Tag des Schlussstriches gekommen war. Und das war schon ein übles Gefühl... :manic:
    • Naja aber machen können wir da heut auch nix mehr. Und überlebt haben wir es ja alle irgendwie. :rofl: Ansonsten dachte ich beim Spielen eigentlich weniger daran. Da war ich den Welten von Sonic, Phantasy Star Online, Shenmue und auch besonders Skies of Arcadia und Grandia II versunken.
      █████████
      █▄█████▄█
      █▼▼▼▼▼

      █▲▲▲▲▲
      █████████ "Und wie war dein Wochenende?
      __██____██__ ... hell, dunkel, hell, dunkel, Montag." 8|
    • Nun ja... Du warst ja auch nicht seit 1992 überzeugter SEGA Fan, der sich nun mit den Gedanken vereinbaren musste, zukünftig die verhasste Konkurrenz kaufen zu müssen, nur um weiterhin Sonic und Co spielen zu können....
      Irgendwie war das wie eine schmähliche Niederlage, nachdem mir immer alle eintrichtern wollten ich soll mir doch lieber eine Sony-, Nintendo oder Sonstwas-Konsole kaufen weil die ja alle sooo viel besser sein als SEGA. Nun stand ich da und hatte keinerlei Argumente mehr wenn es hieß; „Siehtste! Habs Dir doch gesacht!“
      DAS war schwer zu verarbeiten sag ich Dir. Ich hab im Stillen vor mich hin getrauert!
    • Und viele haben Sony dafür verantwortlich gemacht. Ob das nun stimmen mag oder nicht, darüber kann man streiten. Ich habe Sony für eine gewisse Zeit ebenso gehasst aber was soll man denn machen. :zuck: Am Ende kann ich aus Überzeugung sagen, dass SEGA mit der Dreamcast eine wunderschöne Konsole gemacht hat mit Top-Titeln und diese Ära auch für mich unvergessen und eigentlich seitdem nie mehr auf diese Art und Weise erreicht wurde. Und eigentlich danke ich SEGA dafür, denn mir hat Dreamcast seinerzeit sehr viel gegeben! Darunter die besten Freundschaften, viele neue Lieblingsspiele bis hin zum Club, den nun heute sehr viele sich anschauen und sich darin wohlfühlen. Das hat sich alles mit der Dreamcast aufgebaut und deswegen ist diese Konsole auch für mich noch immer die BESTE KONSOLE überhaupt, auch wenn sie in Sachen Spielegenrevielfalt und Online-Gaming heute nicht mehr an speziell Microsofts Xbox-Systeme herankommt.
      █████████
      █▄█████▄█
      █▼▼▼▼▼

      █▲▲▲▲▲
      █████████ "Und wie war dein Wochenende?
      __██____██__ ... hell, dunkel, hell, dunkel, Montag." 8|
    • Für mich wird die Dreamcast ja auch immer die beste Konsole bleiben mit der ich viele Erinnerungen verbinde! (Mehr als mit jeder anderen) Und SEGA mag ich nach wie vor, selbst wenn viele über das Sonic Team schimpfen macht das ja noch lange nicht SEGA schlecht.
      Ich meine: Das ich mir dann doch noch andere Konsolen zulegte, NUR damit ich weiterhin SEGA spielen kann beweist doch, wie sehr ich lieber an der Firma dranblieb, als mich von Hardeware-aus nieder machen zu lassen. Zumal ich durch SEGA zum Spielefan wurde und das Internet kennen lernte, wollte ich mir nicht von Jetzt auf Gleich alles nehmen lassen!

      Mit dem Aus der Dreamcast sind leider auch viele Freunde verschollen mit denen man ChuChu, PSO oder Planet Ring Online zockte. Das machte den Abschied auch noch mal schlimm, denn viele sagten im Chat, das sie damit auch das Hobby Videospiele aufgeben würden und verabschiedeten sich regelrecht von den anderen Spielern. Manch einer machte sogar seine SEGA-Fan Seite dicht, wo man noch Tage zuvor fast täglich drauf war und mit dem Inhaber plauderte. Kurzum: es war wie ein kleiner Absturz! Einen Fallschirm sah ich nur darin mit SEGA mitzugehen auf andere Systeme. Zwar ist der Glanz von einst verblasst, aber ich bin froh, dass es dennoch weiter geht! Nur so kann man den Hardware-Stopp verkraften: mit neuen Spielen, nostalgisches Umsetzungen und dem SEGA-Club, wo man auf so viel Gleichgesinnte und neue Freunde trifft! :drinking:
    • Ja, einen absturz, das kann man wohl so sagen :heultuch: ... ich habe 2001 noch sehr viele Game gekauft für den Dreamcast ... Alone In The Dark ... was mit abstand einer der besten Horror Games, neben Resi Evil und Silent Hill, überhaupt ist ...

      Und es gibt wohl zwei Gründe warum ich SoNie wohl so hasse, ja man kann schon sagen das ich SoNie hasse ... erstens wegen der guten alten SEGA Zeit (Saturn + Dreamcast) und zweitens weil ich die Xbox tatkräftig unterstütze ... Ich mag die Xbox (Microsoft) inzwischen genauso wie SEGA ... es gab mal noch zu Dreamcast-Zeiten ein T-Shirt, wo drauf stand Fuck Sony mit dem typischen PSX Zeichen ... ich glaube sogar das kam 2001 raus ...
    • 2001? Da war ich beim Kumpel und hab an seiner PS2 gezockt was sonst? :rofl:

      Wenn ich an 2001 denke, dann werden die Bilder von New York wach. Auch kein wunder, das wird einem ja förmlich eingeprügelt. An Sega dachte ich glaube ich nur 5 Minuten lang, als ich ein Text in einer Zeitschrift las. Tja, man muss eben kein Sega-Fan sein, um Sonic zu mögen. Heißt aber jetzt nicht, das ich Sega nicht mag, ich bin bloß nicht so fanatisch. Ist ne dumme Sache mit sega, aber sie sind da selber schuld. Wer so viel Mist baut, hat nichts anderes verdient.

      Alone In The Dark ... was mit abstand einer der besten Horror Games, neben Resi Evil und Silent Hill, überhaupt ist ...


      Oh ja, ich liebe dieses Spiel.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von [Miles] ()

    • Original von [Miles]
      Wer so viel Mist baut, hat nichts anderes verdient.

      Und da ist es wieder: Das Vorurteil! Die Dreamcast war eine fantastische Konsole und jeder hier der SEGA mag dachte sich: DAS ist der Wiedereinstieg in die Elite! Denn an der Dreamcast stimmt einfach alles und selbst in den Medien (siehe unser Video "Dreamcast im Deutzschen TV) wurde die DC hoch gelobt und sogar als PS2-überlegen betitelt. Was also hat das mit „Mist bauen“ zu tun? SEGA hätte nur etwas mehr Werbung machen müssen bei der man auch die Spiele sieht! Das war halt etwas Dumm gelaufen, hat in meinen Augen aber Nichts mit „Mist bauen“ zu tun! Denn wenn man etwas Einmaliges baut und die Leute es dann einfach nur nicht kaufen, dann finde ich das einfach nur traurig!
      Ich meine: Wie viele SEGA-Nicht-Kenner waren denn von SEGA Spielen begeistert, die wir DC-User schon Jahre zuvor spielen durften? Ne Menge würde ich sagen! Manch einer schaute sogar etwas dumm als es hieß: das hab ich vor 2 Jahren schon auf der DC gespielt! Die Leute wussten einfach zu wenig oder Nichts über SEGA! SEGA selbst hat immer schöne Spiele und innovative Konsolen erschaffen! Mist ist hier nur die Akzeptanz der Spieler gewesen!
    • Das mit der Werbung stimmt auf jedenfall ... aber ich glaube SEGA hatte das momentane Kleingeld nicht dazu :thinking:

      Also, die SoNie PlayStation 2 hatte 100% nur den Anfangerfolge durch den eingebauten DVD Player und durch die PlayStation 1 Fangemeinde ... im übrigen hat der deutsche SoNie Chef nach dem Austieg von SEGA mal gesagt, das der Saturn sogar technisch besser war wie PlayStation 1 ... Warum sonst hat Tecmo für Ulatmate Dead Or Alive die DoA 1 Version von Saturn und die DoA 2 Version von der Dreamcast genommen ...
    • Miles und ich sind ja selten einer Meinung, aber in diesem Falle schon. Von wegen Vorurteile - SEGA hat schlecht geplant und wurde dafür bestraft, so einfach ist das.
      Jaja, damals war ich auch schockiert, aber das ist 7 Jahre her, da war ich 18 und noch ziemlich naiv, was solche Dinge anbelangt.
      Imho wird hier auch wieder ein Bohei drum gemacht, als ob es der Weltuntergang wäre. SEGA hätte schon nach den verkorksten MD-Upgrades mit der Hardwareproduktion aufhören sollen, Ende, aus, Nikolaus.
      Ich bin teilweise echt sprachlos. Hier wird ständig erzählt, wie toll denn die Dreamcast wäre und dass man andere Konsolenhersteller hasst etc. Dass man sich sogar nur deshalb andere Konsolen kauft, um SEGAs Software drauf zu spielen, und einem irgendwie peinlich ist, ne PS2 zu besitzen. Soll man bei solchen Aussagen lachen oder weinen?
      ch meine: Wie viele SEGA-Nicht-Kenner waren denn von SEGA Spielen begeistert, die wir DC-User schon Jahre zuvor spielen durften? Ne Menge würde ich sagen! Manch einer schaute sogar etwas dumm als es hieß: das hab ich vor 2 Jahren schon auf der DC gespielt! Die Leute wussten einfach zu wenig oder Nichts über SEGA!

      Andersrum wird doch ein Schuh draus: Hätte SEGA nicht kurz nach der DC die ganze Softwarepalette auch für XBox und PS2 umgesetzt, müssten sich die Leute für gewissen Spiele eine DC zulegen. Aber warum sollten sie, wenn sie doch eh schon eine der beiden anderen Konsolen hatten?
      Mal davon abgesehen: Gibt es denn nennenswerte Exklusivtitel, die NICHT von SEGA kamen? Und die NICHT später auf eine andere Konsole umgesetzt wurden? Na?

      Wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich auch PS2 oder Xbox wählen. Zum einen fehlen mir die spaßigen Stunden, die ihr vielleicht hattet. Zum anderen genieße ich bei PS2 die Abwärtskompatibilität, und bei der Xbox... naja, da gibt's DOAX :rofl:
      Also um es noch deutlicher zu sagen, ich war nie ein großer DC-Freund, mag ohnehin 16Bitter mehr und dass SEGA "baden geht", war bereits Mitte/Ende der 1990er abzusehen.
      Igelschnell und fuchsteufelswild!
    • Keinen Schimmer, wie ich es erfahren habe.
      Ein großer Schock war es aber nicht.

      Die mehr als mäßigen Verkaufszahlen außerhalb der USA (wo sich die Kringelkonsole erstaunlich lange hielt) waren schon ein recht deutlicher Indikator für die Zukunft der DC.


      PS:
      Wahrlich kein gutes Jahr.
      Als bekennender Anhänger der Unterhaltungsform Wrestling erst recht nicht.
      2001 gingen nacheinander die ECW und die WCW pleite.
      Verdammt seist Du, 2001 ! :lol!:
      Das doktorische Ratespiel

      Grade, wenn ihr denkt, ihr habt all die Antworten ...

      ... ändere ich die Fragen
    • Original von MechaTikal
      Imho wird hier auch wieder ein Bohei drum gemacht,

      Imho-Bongo... was? :dizzled:

      Also ich empfinde das heute noch als eine wahnsinnige Umstellung! Immerhin MUSSTE ich das erste mal andere Konsolen kaufen. War irgendwie ein komisches Gefühl, denn ich hatte regelrecht angst man würde mir nicht mehr ansehen das ich SEGA mag, wenn ich mir plötzlich eine PS2 kaufe.

      Aber es gab auch Gleichgesinnte: als ich mir das letzte noch im Toy´s r us zu bekommende DC Spiel kaufte, sprach mir ein Verkäufer an und nannte mir eine gute Quelle, um an DC Importe ran zu kommen. Tja.. und dort kaufe ich auch heute noch ein! Wir hatten uns auf Anhieb prima verstanden! Eben weil auch die Jungs dort das Hardware-Aus schade fanden. Zwar längst nicht so sehr wie ich… aber sie konnten mich auch verstehen, wo ich seit 1992 Nichts anderes an meinen Fernseher anschloss als SEGA Konsolen!
      (Den GB und das TVG hatte ich damals gleich wieder verkauft, nachdem ich sie „geerbt“ hatte (derjenige hatte keine Lust mehr auf Videospiele)
    • IMHO = In my honest opinion, Bohei = unnötiges Aufhebens um ne belanglose Sache ;)

      Also ich empfinde das heute noch als eine wahnsinnige Umstellung! Immerhin MUSSTE ich das erste mal andere Konsolen kaufen. War irgendwie ein komisches Gefühl, denn ich hatte regelrecht angst man würde mir nicht mehr ansehen das ich SEGA mag, wenn ich mir plötzlich eine PS2 kaufe.

      Musstest du nicht, denn niemand zwingt dich dazu. Kauf doch einfach, was dir gefällt, wenn du das Geld dazu hast O_o
      Als ob es uninteressierte Leute juckt, ob du nun SEGA-Fan oder Nintendo-Fan oder von sonstwas der Fan bist. Wem steht denn seine Zugehörigkeit schon ins Gesicht geschrieben?

      Sorry, aber ich finde solche Meinungen arg übertrieben und schon nahe am Realitätsverlust. Ich bin ja auch großer SEGA-Fan, letztendlich wollen aber doch alle Firmen nur unser Geld, und nicht unser Mitgefühl.
      Igelschnell und fuchsteufelswild!
    • Das ist schon richtig, aber wie oft kommt es denn vor, dass ein Land plötzlich aufhört, zu existieren? Und mal angenommen, Deutschland gäbe es wirklich so nicht mehr, dann hätte ich und der Rest der deutschen Bevölkerung wohl andere Probleme als eine Fussball-WM :rolleyes:
      Ich denke, man kann das einfach nicht mit einer Firma vergleichen. Es ist sicherlich schon schade, dass SEGA mittlerweile "nur" Software entwickelt, aber ihr müsst auch bedenken, welche Katastrophe es eventuell gegeben hätte, wenn man nach der/dem DC noch etwas herausgebracht hätte! Das hätte SEGA komplett in den finanziellen Ruin treiben können, und lächerlich hätten sie sich auch gemacht. Sie haben getan, was richtig gewesen ist und was sie auch schon 5 Jahre früher hätten tun sollen (hätte, wäre, wenn....).
      Deshalb: Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.
      Igelschnell und fuchsteufelswild!