ist Ebay besser als ein Flohmarkt?

  • Ich habe soeben zwei Spiele auf dem Flohmarkt erstanden. RollerCoaster Tycoon für 80 Cent und High-Tech Startup, ein Spiel in dem man Videospielkonsolen, Händys und Fernseher entwikeln kann. Das für 20 Cent. :dancing:

  • Für 80 Cent?
    Ich würde sagen: Pluspunkt für den Flohmarkt, denn bei Ebay wären noch Versandkosten fällig gewesen, die den Wert des Spieles bei weitem übertroffen hätten :zwinkern:

  • Na sicher ist das mit den Versandkosten teuer und unangenehm, wenn man halt am Flohmark mal was finden würde :mad:

    Suche alles an Sega Master System und 32X Games sowie Jaguar und 3DO :bravo:.


    Wenn ihr wüsstet, was ich denke, hättet ihr Angst vor mir.

  • Wann bist Du denn zuletzt über einen drüber gegangen?
    Man muss halt Gepult haben und öfters mal vorbeischauen, dann ist die Wahrscheinlichkeit entsprechend höher, dass man etwas Lohnenswertes findet.

  • Ich gehe eigendlich so gut wie jeden Sonntag also mal auf den mal auf den wo halt grad einer ist und nie finde ich was :heultuch:

    Suche alles an Sega Master System und 32X Games sowie Jaguar und 3DO :bravo:.


    Wenn ihr wüsstet, was ich denke, hättet ihr Angst vor mir.

  • In manchen Punkten ist Ebay besser, jedoch kann es vorkommen,dass man an Betrüger kommt(wie es mir passiert ist) dann ist der schöne Betrag den man überwiesen hat futsch. Das Ding macht sich davon einen schönen Abend im Restaurant.


    Flohmarkt ist besser aber da gibts eben nicht so eine große Auswahl.


    Meistens sind die Sachen auf dem Flohmarkt verbabbt :kotzen:

    Ich bin eiskalt! Nichts kann mich stoppen! Oh, ... ein Fussel!

  • Paypal macht genausoviel Probleme wie Ebay und das mit der Versicherung ist auch nur Quatsch weil der Verkäufer dadurch nur Nachteile hat!

    Suche alles an Sega Master System und 32X Games sowie Jaguar und 3DO :bravo:.


    Wenn ihr wüsstet, was ich denke, hättet ihr Angst vor mir.

  • Ja, mir war das schon ungeheuer,dass der Verkäufer nur ein Paar Bewertungen hatte, und das in Monatsabständen...


    Am Besten man kauft bei PowerSellern, da kommt immer alles an...


    Es kommen auch keine Ausreden wie:" Ich bin am umziehen " ..

    Ich bin eiskalt! Nichts kann mich stoppen! Oh, ... ein Fussel!

    Einmal editiert, zuletzt von John Matrix ()

  • Ich weiß nicht wies bei euch ausschaut, aber bei uns lassen die Flohmärkte stark nach. Wirkliche Angebote in Sachen Spiele und Konsolen findet man kaum noch, weil fast nurnoch Händler solche Sachen anbieten und dann nicht selten unverschämte Preise verlangen. Sogar gebrauchte Spiele aus der Software-Pyramide sollen dann 25 Euro kosten :kfass:


    Schlimmer noch, wenn immerzu die Ebay-Preise als vergleich herangezogen werden: "Kannst du für 30 Euro haben.. bei ebay würdest Du 35 bezahlen!"
    oder wenn ein völlig wildfremder Mensch meint er könne einen um den Finger wicklen: "Eigentlich wollte ich 35 Euro haben.. aber für Dich.. weil Dus bist ... 30 Euro! OK?"
    oder wenn ein Retro-Game als "selten" betitelkt wird, nur weil man ja sonst nur 360, PS3 und CO anbieten: "Kriegst du nirgendwo mehr! Hab ich noch nie im Programm gehabt! Voll selten! 25 Euro!" Blöd nur, wenn Sonic 2 für den Mega Drive ist und nichtmal mehr eine Anleitung dabei ist :stars: (hab das selbe Spiel im gleichen Zustand bei einem Privat-Kram verkäufer für 3 Euro bekommen ^^)


    Kurzum machen mich Besuche auf Flohmärkten mehr und mehr wütend wenn ich sehe wie Händler da ihre Maschen abziehen.
    Die Härte ist ja noch, dass die Morgens um 6 kommen, anderen die ihre Stände aufbauen Spiele günstig abkaufen.. und dann so gegen 8-9 Uhr erst ihren eigenen Stand aufbauen und die billg gekauften Games teurer selbst anbieten.


    "Ist aus meiner privaten Sammlung! Sehr gutes Spiel! Wirst den Kauf nicht bereuen! Wollte eigentlich 35 haben ... kostet im Laden 50 Euro! Bei Ebay mit sicherheit 40 Euro wert.. mach ich Dir... weil dus bist... für 30 Euro!!"
    Dumm nur, wenn man weiß dass das ein Essential Game ist und als solches grundsätzlich neu im Laden 20 Euro kostet.... :thumbdown:
    Und die Leute kaufens dennoch!! :plerren:

  • Ich kenne ja keine Flohmärkte so richtig und kann man das nur vorstellen, wie es da damals zuging oder heut zugeht. Gekauft hab ich auch oft bei eBay. Im Grunde kann man auch hier Angebote finden ... und das nicht nur in seiner Stadt. Das ist wohl positiv und hilft beim Finden ^^

  • Ganz klar: Flohmarkt ziehe ich vor.


    Man kann sich die Produkte anschauen und sich vor den Kauf ein Bild machen. Man sieht den Verkäufer und kann teils absehen ob die Produkte gut gehalten wurden oder nicht. Geht aber auch nicht immer.


    Das schönste von allen, wenn man was beim Flohmarkt einkauft:
    Kein Kassenbeleg. Käufe fast immer vom Umtausch abgeschlossen. Und das Beste: Man kann alles anfassen und seine Bakterien schön verteilen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!