Sonic Comics

  • Das ist echt episch geworden von der Atmosphäre und Dramatik her.

    Die Ausgabe spielte zur Zeit des Metal Virus und war eine Art Mini-Spinoff damit man sah, was zwischenzeitlich woanders passierte. Das hier z,eigt quasi den Beginn des ganzen aus der Sicht einer kleinen Radio-Station wo Jemand schließlich dann doch noch ein Herz fasst ...


    PS: Beim lesen hatte ich immer gedacht dass Amy den Anruf tätigt. Aber das Synchronteam hat sich für Jemand anderen entschieden. Und die Sprecherin sagt ja auch "I'm WITH the Restauration", während Amy ja die Haupt-Koordinatorin war zu dem Zeitpunkt. Sie würde ja eher sagen "I'm the Leader of.." oder "I'm FROM the Restauration..". Ich denke mal ich lag also falsch.


    Ist jedenfalls genial gelungen in meinen Augen: Die ganze Hoffnungslosigkeit, Angst und Unsicherheit zu Beginn...


    PS: achtet mal auf die Schalplatten zu Beginn ;)


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Bin bei den Dubs schon auf die Ausgaben 22 und 24 gespannt. Da wirds dann auch nochmal richtig dramatisch und bewegend. Das Lesen des Comics war schon hart... wenn man diese gedrückte Stimmung in den Stimmen und die verweinten Schreie dann auch noch hört.. owei.... :hrenn:


    Aber aktuell gehts ja nicht so schlimm zu. eher spannend in der Hinsicht, wie lange Starline seine Schöpfungen noch im Griff hat und ob Sonic und Tails überhaupt eine Chance gegen so mächtige Gegner haben. Da wird auf alle Fälle was auf die zukommen, während die Chaotix den Sabotage-Akten in der Stadt auf den Grund gehen wollen. Dem Cover nach zu urteilen sind nicht nur Sourge und Kitsunami für das Chaos verantwortlich ..

    Apropro Cover: Schon interessant mal den Entstehungsverlauf zu sehen. Von der ersten Skizze bis zu den weiteren Entwürfen und die Colorierung. Dabei hat sich ein kleines Easteregg versteckt: Sonic und Tails wurden von einer Sonderausgabe des ersten Comics entnommen. Wir nähern und ja auch so langsam einem Jubiläum ^-^

    BTW sollte Espio eines seiner Wurfpfeile zunächst mit der Zunge halten. Im Laufe des Designs wurde das aber dann noch geändert wie man an den Skizzen sehen kann. Hätte das auch etwas merkwürdig empfunden, denn auch wenn er als Chamäleon über eine sehr lange Zunge verfügen müsste wäre das alles andere als typisch für ihn.


    (PS: Bilder von Sonic.fandom dot com)


    Sonic IDW 48 Entstehung.jpg


    IDW Cover 48 A.jpg

  • Also malen die quasi mal eben eine Skizze zusammen und daraus entsteht dann (irgendwaaaannnn) das fertige Cover. Cool! Andererseits, wie auch sonst sollte es entstehen? :D

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!