Story-RPG (Dunkelheit u. Licht)

  • *La Mare setzt sich neben Vivi*
    La Mare: "Weine nicht, du darfst mich auch knuddeln!"


    *Volonté und Confaince setzten sich auf eine Couch. Joie setzte sich einfach auf den Sessel nebendran*

    Er begleitet dich mit himmlischer Macht,
    er wacht über dich bei Tag und bei Nacht,
    unsichtbar hält er deine Hand,
    "kleiner Schutzengel" wird er genannt.

  • *Fusco dachte aber nicht daran jetzt erst mal eine Pause zu machen*: "Los, gehen wir. Schließlich haben wir ja nichts zu tun."
    *Apollons Gesichtsausdruck verriet wahre Begeisterung (ironisch)*
    *Fusco verschwand im schwarzen Feuer und tauchte vor Joies Eingang auf*
    Apollon: "Mir bleibt auch nichts ersparrt."
    *Apollon ging in grau-rotem Rauch auf und stand dann direkt hinter Fusco*
    *Fusco ging voraus, einfach hinein*: "Hallo!"

    Cornix cornici oculos non effodit. - Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.

  • La Mare: "Bist du ja auch Vivi"^^
    *Sie lachte, und hörte Fusco*
    La Mare: "Ist das Fusco da drausen?"


    *Confaince ging zum EIngang*
    Confaince: "Ach ihr seids, so schnell zurück?"
    *Joie kam nur auch*
    Joie: "Noch mehr Gäste? Das Freut mich, endlich mal wieder richtig was los. Und wer seid ihr beiden?"
    *La Mare rannte raus, und stürtze sich auf Apollon und Fusco mit einer Umarmung*
    La Mare: "Apollon, Fusco! Das ihr so schnell zurück seid freut mich!"
    Joie: "Okay die Frage hat sich erledeigt" xD

    Er begleitet dich mit himmlischer Macht,
    er wacht über dich bei Tag und bei Nacht,
    unsichtbar hält er deine Hand,
    "kleiner Schutzengel" wird er genannt.

  • Joie: "Schon von mir gehört, da kann ich mir das Vorstellen ersparen!"^^
    *La Mare ließ Apollon los und schaute zur Seite*
    La Mare: "Tschuldigung ich vergesse immer das du sowas nicht magst.."
    *Sie ging ein paar Schritte zurück.*
    *Volonté kam nun auch*
    Volonté: "Da gabs wohl schon eine wildes Wiedersehen"^^

    Er begleitet dich mit himmlischer Macht,
    er wacht über dich bei Tag und bei Nacht,
    unsichtbar hält er deine Hand,
    "kleiner Schutzengel" wird er genannt.

  • *Apollon ging an den beiden Mädchen vorbei, um erst mal etwas Abstand zu bekommen*
    *Fusco wandt sich gleich weiter an Joie*: "Ich hab gehört, du hast Confainces Vater noch gesehen?"
    Apollon: "(Sag einfach nein und gut ist.)"

    Cornix cornici oculos non effodit. - Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.

  • La Mare: "Ich vermute mal zuhören, das interessiert mich. Wir können aber auch spielen gehen."


    Joie: "Nicht nur, er sprach sogar einige Worte zu mir!"
    *Er girnste stolz*
    Confaince: "Angeblich!"
    Joie: "Nicht nur angeblich, es stimmt"
    Confaince: "Deine Märchen glaubt dir eh keiner mehr!"
    *Er lachte und wante sich wieder zu Fusco*
    Joie: "Warum fragst du?" xD

    Er begleitet dich mit himmlischer Macht,
    er wacht über dich bei Tag und bei Nacht,
    unsichtbar hält er deine Hand,
    "kleiner Schutzengel" wird er genannt.

  • Joie: "Wen ich mich recht erinnere, dan sagte er sowas wie, das ich das Kind anmich nehmen sollte und und mit es weit weg gehen sollte, damit es seinem Schicksal entkommt."
    *Sagte er und grinste zu Confaince*
    Joie: "Der Hölle. Mehr weis ich auch nicht, er hatte es eillig."
    *Confaince ging genervt aus dem Raum*
    Confaince: "Diese Märchen sind mir zu blöde!"
    *La Mare legte den Kopf schief*
    La Mare: "Papi.. er mag wohl keine Geschichten."
    *Volonté lächelte*
    Volonté: "Das mochte er nie."^^

    Er begleitet dich mit himmlischer Macht,
    er wacht über dich bei Tag und bei Nacht,
    unsichtbar hält er deine Hand,
    "kleiner Schutzengel" wird er genannt.

    Einmal editiert, zuletzt von Dark La Mare ()

  • *Fusco musste lachen, als Confaince ging*: "Ja, ganz eindeutig. In dieser Familie wohl das typistische Verhalten überhaupt."
    *Er wandt sich an Joie und auch die anderen*: "Damit ihr das mal versteht, werd ich die ganze Geschichte erzählen."
    *Apollon zeigte ihm einen Vogel und sah ihn grimmig an*
    *Fusco grinste*: "Mach nicht so ein Gesicht Corvus. Also das ist so... Vor vielen Jahrhunderten verpflichtete sich ein weißer Magier sich und alle seine Nachkommen dem Teufel, um seine Geliebte vor dem Tod zu retten. Seine weiße Magie wurde schwarz. Generation um Generation diente dem Teufel und alle verfügten sie über schwarze Magie. Doch Confainces Vater wollte diesen Kreis durchbrechen und brachte seinen jüngsten Sohn weg. Für seinen Verat musste er sterben. Der ältere Sohn diente jedoch weiter dem Teufel."
    *Fusco machte eine Pause, um abzuwarten, wie die Reaktion darauf war*

    Cornix cornici oculos non effodit. - Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.

  • *La Mare schaute zu Vivi*
    La Mare: "Warum das den?"


    *Volonté schaute zu Fusco*
    Volonté: "Achso."
    *Confaince hörte dem allem trotzdem zu und rief*
    Confaince: "Na und, was interessiert dich das überhaupt?!"

    Er begleitet dich mit himmlischer Macht,
    er wacht über dich bei Tag und bei Nacht,
    unsichtbar hält er deine Hand,
    "kleiner Schutzengel" wird er genannt.

  • *Fusco lachte*: "Mich interessiert das nur aus einem Grund und der ist nicht, dass dich oder La Mare mit in die Hölle holen will."
    *Er grinste*: "Denn die Geschichte war damit ja nicht zu Ende. Confaince Bruder wusste nämlich von der ganzen Geschichte und als er sich in eine weiße Magierin verliebte, was ja schon Verat genug war, versuchte er das Kind zu verheimlichen. Wie das Schicksal so spielt, gelang es ihm nicht. Er wurde mit dem Tode bestraft und sein Kind der Mutter entrissen. Dieses Kind ist inzwischen 24 und dient noch immer dem Teufel."
    *Er schaute zu Apollon*: "Und er tut so, als würd ihn das alles nicht interessieren."
    *Apollon knurrte*: "Du hast dich da gar nicht einzumischen."

    Cornix cornici oculos non effodit. - Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.

  • *Sie lachte*
    La Mare: "Das ist er manchmal eben.^^*
    *La Mares Ohren stellten sich auf*
    Confaince und La Mare: "Soll das heißen.."
    La Mare: "Ich hab einen Cousar!"
    *Sie rannte schon wieder zu ihm und umarmte ihn* (xD)
    La Mare: "Diesesmal habe ich einen Grund dazu!" >3
    Confaince: "Wen ich das richtig verstanden habe bin ich Onkel, na super"
    *Er seufzte und lehnte sich gegen die Wand*
    *Volonté und Joie konnten darüber nur lachen*

    Er begleitet dich mit himmlischer Macht,
    er wacht über dich bei Tag und bei Nacht,
    unsichtbar hält er deine Hand,
    "kleiner Schutzengel" wird er genannt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!