Legacy of Kain: Soul Reaver [Dreamcast]

  • Zweifellos kein Zustand, einen Dreamcast-Bereich ohne Thema zum filmreifen Action-Aventure aus dem Hause Crystal Dynamics zu haben. :zwinkern:
    Gut, daß ICH da bin, um das zu ändern. :redgrinning:


    Nun lasst mal hören:
    Wie sind Eure Eindrücke zum düsteren Abenteuer des "guten" :rolleyes: Raziels ?

  • Ich finde allein das Intro superspannend und genial gemacht, als sich Raziel und Kain und die anderen gegenüberstehen zu Beginn des Spiels. Dann wird Raziel den Abgrund hinunter geworfen und dennoch ist er nicht tot. Die Geschichte hierbei ist richtig spannend und auch die Atmosphäre einfach nur genial. Also der Sound dazu und die vielen Rätseleinlagen .... durch hatte ich das Spiel allerdings irgendwie nicht. Ich weiß auch gar nicht so genau, wo ich überhaupt hängen blieb. Aber in jedem Fall war ich damals schon sehr beeindruckt, als ich das Spiel zum ersten Mal (in Action) sah.

  • Allein die Geschichte um Neid, Verrat, Tragik und Rache.
    So spannend, so atmosphärisch dicht sind wahrlch nur die wenigsten Hintergründe von Videospielen herausgearbeitet.


    Tatsächlich wie gemacht für eine Verfilmung. :thinking:

  • Zugleich eines der wenigen Spiele, wo man nicht sterben kann. Denn man ist ja schon tot und wechselt sozusagen nur in den Welten hin und her, die man mittels bestimmte Bedingungen wieder wechseln kann; ja sogar muss. Denn gerade dieser Weltenwechsel veränderte ja auch die Umgebung, so dass man hier und da an Stellen kommen konnte, die sonst unerreichbar wären. Also das Konzept ist schon klasse.

  • Also ich war anfangs ja hin und weg und liebte vor allem das Verzerren der Umgebung, wenn man zwischen den Seiten wechselte (Besonders imposant bei größeren Räumen mit großen Säulen an den Wenden, die sich dann verbiegen und verdrehen!)
    Aber ich Laufe der Zeit häuften sich Unfaire Stellen, so das ich manchmal das Pad einfach nurnoch in die Ecke schmeißen wollte. Da muss man irgendwelche Steinpuzzles lösen und was bewegen (was ich ja eigentlich gerade so spannend finde an Action Adventures, wenn man auch mal was bewegen, verändern oder enträtseln muss), während immerzu Geister angreifen und einen in die "falsche" Dimension zurückschicken, wo man das ganze dann nicht mehr vollenden kann. Aber wehren kann man sich ja auch nicht, weil man ja sonst den Stein nicht verschieben konnte! Ich war da bald irre geworden und hatte es seitdem nicht mehr im Laufwerk.
    Bis auf diese eine Sache hatte ich das Spiel irre gerne gespielt und war von Grafik, Stimmung und der sauberen Sprachausgabe völlig hin und weg! Also ein Erlebnis war/ist das ganze auf alle Fälle!

  • Eigentlich musste man doch da nur drauf achten, dass man im richtigen Momemt reagiert und sich eben nicht nur auf den Stein konzentriert. Denn die Gegner kamen immer nach einer gewissen Zeitspanne erst wieder! Asonsten war ja die andere Dimmension immer die gleiche Umgebung, so dass man nur wieder wechseln musste. Und durch Gegner wurde man doch glaube nur "zurückgeschickt", wenn die eigene Lebensenergie alle war oder man Wasser nur mit den Zehenspitzen berührte. :grins:

  • Ach der gute alte Raziel... Naja ich find die Komplette Story sehr fesselt.


    Aber das Soul Reaver eins ist eher an manchen Stellen ein zum verzweifeln bringt.. zb beispiel wie man sich ein Abricht die Feuerschmiede zu Finden oder Einzelne Klyphen.



    Aber so von der Einzelnen Story ist es ein guter einstig in die lagacy of Kain reihe vorallen wenn man die Blood Omen Teile nicht gespielt hat,
    Vom Gameplay ist es sehr Leicht zu hand haben....Vorallen das m,an viele wafen aufheben und nutzten kann, oder die Glyphen die Raziel besonderen Ankrife everichten lassen kannn. Sehr intresant find ich auch das Raziel mit jeden Getöteten boss eine Neue Fähikeit bekommt ist schon Interesant..


    Aber wenn man das Komplete Soul Reaver Story sinn verstehen will mus man auch LoKSR2 spielen.

  • Zitat

    Original von TheDarkWorld
    [...] oder Einzelne Klyphen.
    [...] dass Raziel mit jeden Getöteten boss eine Neue Fähigkeit bekommt
    Aber wenn man das Komplete Soul Reaver Story sinn verstehen will mus man auch LoKSR2 spielen.


    Ja genau, die Glyphen und die Bossfähigkeiten. Das unterstreicht das Spiel eigentlich noch einmal deutlich. Soul Reaver 2 habe ich ebenso zugelegt, was ja am Ende leider nur auf der PS2 zu haben war. Die Dreamcast Version erschien nämlich nicht mehr, geplant war sie aber seitens Eidos. Das ist eben auch so ein Grund, weswegen sich nach Dreamcast die PS2 tatsächlich lohnte. :grins:


    Eigentlich müsste ich dieses Game mal weiterzocken auf meiner Dreamcast. Nur die verdwendeten Blöcke waren hier mit glaube 50 Stück doch sehr viel auf der VMU; viele solcher hohen Speicher verbrauchenden Games gab es dann auf Dreamcast auch nicht. Aber zu denen gehört Soul Reaver dann in jedem Fall. *lach*

  • Naja Soul Reaver ist ein Spiel was ich immer wieder gerne anfange....
    aber nebenbei wenn man die Ganze Story und das Verhältnis zwischen Raziel und Kain verstehen will muss man Legacy of Kain Defiance spielen.

  • Sag mal Störte, wo bist du denn etwa stecken geblieben? Warst du schon weit vorangeschritten im Gameplay? Ich weiß gar nicht mehr, wo ich war. Aber ich glaube sooo weit war es dann leider auch noch nicht. Ich meine aber es war Teil 1, wo ich zumindest den ersten größeren Gegner mindestens schon bezwang - der in diesem Käfig. Welche Fähigkeit bekam man von dem gleich nochmal? :uh:

  • Ja genau, ich wusste es war irgendwie sowas :)
    Und schon kam man wieder an neue Gebiete und so ran. Aber der Hauptchara des Spiels, Raziel, ist eigentlich richtig unheimlich anzusehen oder was meint ihr? Ist schon irre, wie man auf solch eine Figur kommt bzw. die Ideen dazu hat und samt der Story eben die Fähigkeiten dazu bestimmt.

  • Ich find Raziel sieht einfach nur genial aus....aber ich muss zugeben ich hab es das erste mal aufer PSX gezockt.

  • Naja das cover ist mir naja abhanden gekommen....
    Ich bin so ein Spaten....


    Ach weis noch einer wo die Feuerschmiede ist.....ich werd beim suchen irre :hammer:

  • Das hab ich mal versucht nachzuschauen und gefunden habe ich sie auch. Nur das Erklären wird schwer! Sagt dir zufällig der "Glockenturm" etwas? Unter diesem Gebäude, der Glocke oder was auch immer müsste es in einen Rum gehen, irgendwann muss eine Art Fenster kommen wie in einer Kirche - so verschnirkelt. Hattest du hier gehen "Rahab" gekämpft und seine Seele aufgenommen, um danach schwimmen zu können? Nun musst du wohl vom Glockenturm irgendwo schwimmen, da gibt's so einen Gang dort in der Nähe. Dort weiter, die Treppen hoch (scheinen grün zu sein) der Halle folgen (alles schwimmend) und wieder so ein Fenster oder was das ist zerstören. Naja, bei dir muss es ja nun schon kaputt sein. Du kannst nun wohl etwas hochklettern und dürftest dann am Ziel sein - wenn es das ist, was ich denke das du meinst das ist es. :redgrinning:

  • An all das konntest Du Dich noch erinnern? :respekt:


    Ich persönlich kann mich an keine Schmiede erinnern. Muss wohl nach dem Punkt kommen wo ich zuletzt war. :uh:

  • Den bekommst du dort aber völlig legal! :respekt:
    Naja, wo das genau steckt, kann ich dir jetzt auf Anhieb auch nicht sagen. Denn du weißt ja wie die Welten so sind. Man kann ja hin und her transferieren sich durch diese Portale da. Aber vielleicht hilft das ja allein schon das Stichwort "Glockenturm" und "Wassergang" ... was ja irgendwie in Verbindung zueinander steht dort.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!