Euer Lieblingsbuch / zuletzt gelesenes Buch

  • Zuletzt habe die die Gilde der Jäger gelesen, die ersten drei Teile und kann sie wirklich nur empfehlen. Es spielt sozusagen in unserer Welt und doch wieder nicht. Jeder Erzengel herrscht über ein bestimmtes Gebiet und die Engel sind die Adligen könnte man sagen. Jedoch hat jeder Engel ein bestimmtes Gift im Blut wodurch er alle paar Jahre einen Vampir erschaffen muss, um sich zu reinigen. Die Vampire sind ihnen dann ein paar hundert Jahre verpflichtet und können danach ihr eigenes Leben leben. Aber nicht jeder Sterblicher ist geeignet und so müssen diese erst getestet werden. Und natürlich gibt es auch Vampire, die sich an diese Vereinbarung nicht halten möchten. Dazu gibt es die Gilde der Jäger. Diese fangen die Flüchtlinge wieder ein und bringen sie zu ihren Meistern zurück. Elena, die beste ihrer Kunst, eine geborene Jägerin (d. h. sie kann Vampire riechen, wie ein Spürhund, ist stärker und schneller als normale Menschen) bekommt einen ganz besonderen Auftrag vom Erzengel Gabriel persönlich, der über New York herrscht. Sie soll einen bösartigen Erzengel mit ihm gemeinsam töten. Ein absolutes Himmelfahrtskomando, aber sie hat keine Wahl. Doch wie es das Schicksal so will, verlieben sich die beiden ineinander und am Ende des ersten Buches geschiet ein wahres Wunder. Mehr will ich gar nicht verraten. Ist wirklich sehr zu empfehlen, die Gilde der Jäger von Nalini Singh.

    Cornix cornici oculos non effodit. - Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.

  • Im Moment lese ich wieder die ,,Fear Street" Trilogie, jedenfalls die Vorgeschichte der Reihe, die in 3 Büchern mit je einer anderen Story aufgeteilt ist.
    Die Bücher sind jeweils ,,Feuerfluch", ,,Todesengel" und ,,Bruderhass".


    Immer wieder liebe ich es, sie zu lesen, die Fear Street Reihe an sich ist recht echt Spannend.


    Zudem wollte ich bald mein neues Buch von Stephen King lesen. Und allgemein mal etwas mehr.

    One life surrendered, so yours can begin~
    Avatar gezeichnet von KuroNekoKimi (Charakter gehört mir)

  • Meine absolute Lieblingsautorin Anne Rice bringt ein neues Buch raus!!!! "Das Geschenk der Wölfe" und schon vorbestellt. *.* Ich hatte schon die Hoffnung aufgegeben, dass sie abgesehen von diesen Jesusbüchern (die ich nicht haben will) noch mal was neues raus bringt. Mal sehen, ob der Werwolfroman so gut ist, wie die Vampirchroniken. :thumbsup: Muss allerdings bis zum 8. Juli warten. :justsad:

    Cornix cornici oculos non effodit. - Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.

  • Das Buch kam vor zwei Tagen. Heute habe ich es ausgelesen. Absolut spannend und mitreißend. Einfach nur Wow! Ich muss wirklich sagen, dass Aprylinne Pike mit dem Abschluss ihres Vierteilers ein absolutes Meisterwerk geleistet hat. Ich muss zugeben, als ich mit dem ersten Buch anfing, war nicht gleich begeistert, aber von Buch zu Buch wurde ich mehr mitgerissen. Für jeden Elfenfan ein absolutes Muss. Ich will aber nicht zu viel zum Inhalt sagen, da dann die ganze Spannung raus wäre. Jedes Detail wäre schon zuviel. Selber lesen! Auch das Ende, unglaublich. Ein Happy End und auch wieder nicht, ein abgeschlossener Vierteiler und doch soviele offene Fragen, wie es weiter gehen könnte mit dem so geheimnissvollen Avalon. Ich bin einfach begeistert. :thumbsup:


    Zuvor habe ich "Die Hexe" von der Reihe "Die Schwestern des Mondes" von Yasmin Galenorn gelesen. Der erste Teil der Reihe und einfach unglaublich. Auch hier handelt es sich um Elfenbücher, auch wenn darauf nicht gleich zu schließen ist, durch die Titel. Es ist kompliziert. Zu aller erst, vergesst alles was ihr wisst und taucht dann in das Buch ein. Elfen haben tausende von Arten und Unterarten. Die drei Schwestern sind ein gutes Beispiel. Sie sind Halbelfen einer bestimmten Elfenart über die noch nicht so viel im ersten Buch erklärt wird, aber sie sind groß und wunderschön. Die eine Schwester ist zusätzlich eine Hexe. Aber da sie ja nur Halbelfen sind, geht ihre Magie auch oft mal schief, sogenannte Kurzschlüsse. So will sie sich z. B. unsichtbar Zaubern und stattdessen werden es nur ihre Klamotten. Nicht unbedingt praktisch, vorallem wenn man selbst es nicht mal merkt, weil man als Einziges die Klamotten noch sieht. Er merkt schon, das Buch ist auch sehr lustig. Aber auch spannend und absolut mitreißend. Die zweite Schwester ist eine Werkatze. Normalerweise verwandeln sich solche in Tiger, Löwen etc. Sie jedoch, da sie nur eine Halbelfe ist, bei Angst und wenn sie nervös ist, in eine süße kleine Hauskatze. Wie unpraktisch. Die dritte Schwester hat besondere Kletterkünste bzw. hatte diese schon bevor sie zum Vampir wurde. Dummer Weise passiert es ihr auch mal, dass sie von der Decke fällt, wenn sie dort entlang läuft. Sie sind Agenten des AND, die in unserer Welt dafür Sorge tragen, dass Wesen aus ihrer Welt keinen Unsinn machen. Doch sie bekommen große Probleme, denn Dämonen kommen durch die Tore und ihre Vorgesetzten lassen sie einfach im Stich. Was dabei noch alles auf sie zukommt, verrate ich nicht. Aber bei den Dämonen handelt es sich um einen Feuerdämon, eine Harpye und einen Psychoschwafler. Ok unter dem dritten kann sich kein Mensch was vorstellen, aber einfach selber lesen. :justblink:

    Cornix cornici oculos non effodit. - Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.

  • Ich lese gerade zum 8x die Reihe von Jeaniene Frost. Ich liebe die Vampirbücher einfach. Gerade lese ich die letzten Seiten von Teil 3. "Gefährtin der Dämmerung" heißt das Buch und sieht bei mir inzwischen etwas zerlesen aus, aber ich liebe diese Bücher einfach.

    Cornix cornici oculos non effodit. - Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.

  • Ich schmökere ja hin und wieder in diversen Auto-Büchern, um Geschichten und Hintergründe zu lesen, zu erfahren und mehr über Marken zu lernen. Zuletzt hatte ich bei diesem Thema ein Mini-Buch in der Hand.


    Davon abgesehen lese ich - wenn auch sehr selten - auch mal was anderes. Aber auch das sind dann nicht wirklich Geschichten und so. Ich hatte mir das Buch "Das war im Plan nicht eingezeichnet: Meine Erlebnisse als Bauretterin" von Manuela Reibold-Rolinger gelesen. Da ich schon die Sendung ziemlich gerne schaute, man ja auch dabei dies und das lernt, wollte ich mir auch das Buch mal "antun". Gelesen hab ich das dann eben doch total gespannt von vorn bis hinten. Ratschläge, Tipps und Wege sind die vielen fachlichen Infos. Dazu kommen eben die Erlebnisse. Einige davon hatte ich sogar selbst während der Sendung gesehen. Der Kauf war schon lohnenswert, finde ich. War interessant :)))

  • Ich habe mich wegen Platzmangel dazu entschieden einen eBook-Reader mir zuzulegen und direkt das erste eBook gelesen. Gestern erst beendet: "Hexenfluch" von Lynn Raven. Ist wirklich spannend. Heute habe ich "Der Prinz der Elfen" von Holly Black angefangen.

    Cornix cornici oculos non effodit. - Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!