[Dreamcast] Gebt mir dir Dreamarena zurück!

  • Öh ja .... aber Zip Drive hinsichtlich Downloads aus der Dreamarena? Trailer, Spielemaps ... das wäre ein Vorreiter abermals gewesen der Xbox Konsole mit Festplatte ... nur dass man die Zip Disketten hätte wohl mitnehmen können zu Freunden, wie heute die abnehmbare Festplatte ....

  • In Hinblick auf die Dreamarena aber auch interessant. Ich meine: SEGA Musik auf die VMU laden und unterwegs anhören? Ob das etwas gekostet hätte? Bestimmt ...

  • Ich frage mich aber ein wenig, ob sich das Zip Drive auf Dauer hätte mit durchsetzen können gegen das Festplattenzeitalter. Dort hätte man ja zudem sicher auch Musik aufnehmen können ...

  • Was ich mich frage, die Dreamarena war damals unter Dreamcastlern ja nun sehr beliebt ... könnte sich das oder auch der Name heut noch durchsetzen? Ich meine gegen die Namen "Xbox Live" oder "PlayStation Network" .... irgendwie habe ich da meine Zweifel. Dagegen klingt "Dreamarena" heut so leicht unseriös? :uh:

  • Also der Name ist doch nach wie vor super! Klingt nicht nur Mystisch, sondern auch nach "Treffpunkt" oder nach einer großen Online-Welt. Nimmt man dagegen Xbox Live oder Playstation Network, klingen diese beiden eher nach einem Online-Shop oder Marktplatz. Das Wort Dreamarena besitzt sehr viel Ausstrahlung möchte ich mal meinen.

  • Naja gut, scheint wohl Ansichtssache zu sein. Ich fand es damals jedenfalls einfach nur supertoll, als ich zum ersten Mal eine E-Mail geschrieben habe oder Online daddeln konnte. Allein das Geräusch beim Einloggen, lach ..... ich glaube das wird Dreamcast Fans auf ewig verfolgen .... :naughty:

  • Wenn man das hier so liest, finde ich es ja richtig schade, dass ich damals die Dreamarena nicht nutzen durfte.
    Meine Mutter fürchtete zu hohe Kosten und hat mir deshalb das Modem-Kabel weggenommen.

    (\__/)
    (O.o)
    (> <) "This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination."


    Was macht die Liebe? - Vorbeigehen und nett winken!

  • Zitat

    Original von AstroTiger
    Allein das Geräusch beim Einloggen, lach ..... ich glaube das wird Dreamcast Fans auf ewig verfolgen .... :naughty:


    Du wirst lachen: Das Geräusch taucht öfter auf als man glaubt! In vielen Filmen nutzt man die Dreamarena Geräusche um einen Computer "hörbar" zu machen. Ich glaube das war sogar beim ersten Resident Evil Film so, das die am Computer rumtippen und darauf hin das "verbindung beendet" Geräusch der Dreamcast zu hören ist. Jedenfalls höre ich das recht oft in Filmen oder Serien.


    @ Kalex:
    Wie gemein! :knuckles2:

  • Ich hatte Resident Evil damals gesehen aber das Geräusch fiel mir eigentlich nicht auf. Hab ich wohl nicht so zugehört. Aber dieser erste Einwahlton wurde ja später durch die hübsche Melodie ersetzt. Die habe ich ja auch noch immer im Kopf ... damm damm ... und einen Ton höher damm damm .... wieder runter damm damm ... und dieses Geklimper dazwischen. :lol!:

  • Ja mach du das mal! :betsch:
    Ich find das nur immer wieder witzig, was so manch einer mit der Dreamarena so erlebte. Denn ich war schon kurz nach dem Erhalte der Dreamcast zwar in der Dreamarena zum Mail schreiben und bisschen stöbern, aber nutzte ja schon bald auf den Planet Web Browser. Damit war es ja möglich, einen eigenen Anbieter zu suchen und eigentlich war ich nur noch mit diesem dann online, weil der günstiger. Den schrieb ich auch auf die Dreamcast meiner Tante und so war PSO zocken supergut möglich und vor allem laaaaaange und länger als normal zu den stolzen 6 Pfennig (Tag) / 3 Pfenning (Abend) Preisen. Es war schon cool, dadurch weitere Sachen rein finanziell gesehen online zocken zu können. So begann ich mit Alien Front Online samt Microphone und hatte ja echt verdammt viel Spaß in den Vierergruppen, quasselte mit wem aus Kanada usw. Also war schon sowas von cool - ein Spielvergnügen, wie ich es heute nur auf der Xbox/Xbox 360 kenne. Also Statements zwischendrin, wie es dann bspw. in Halo-Trupps vorkam mit Teil 2 usw.


    So gesehen war es sicher auch ein Fehler von SEGA, wie sie das angegangen sind. Es war neu, es waren erste Versuche und Erfahrungswerte, will ich heute meinen. Und nicht jeder konnte sich das eben so leisten in Zeiten, wo noch kein DSL vorherrschend war. Hätte man sich von vorherein einen Anbieter aussuchen können bzw. hätte SEGA einen supergünstigen selbst angeboten und man hätte mit allen die Dreamarena erreicht, wäre das sicher besser gewesen. Auch hätte mal einen weltweiten ONLINE-SERVICE Namen wählen sollen, statt hier so und da so .... finde ich jetzt!

  • Aber so voll wie die Lobbies und der Chat oftmals waren (Man kam hin und wieder garnicht rein ..), kam das ganze doch trotz der hohen Preise gut an.


    Aber es stimmt schon: Im Grunde war es dann dich ein klein wenig überzogen mit den Preisen. :thinking:


    Aber war schon Goldig, als ich Online gehen wollte und noch gar keinen Telefonanschluss bei mir im Oberen Stockwerk hatte. Zum Glück war das beiliegende Kabel lang genug: Das konnte ich prima durch den Treppenflur hindurch bis nach Oben legen und so den Anscluss meiner Eltern im Erdgeschoss nutzen!
    Erst da bekam ich einen eigenen Anschluss (weil meine Eltern etwas genervt waren :rofl:)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!