Shenmue I & II: Fragen, Tipps, Erinnerungen [Dreamcast]

  • Du meinst, das Fahrrad hätte bis zum Teil 2 überlebt? Das hätte er wahrscheinlich nicht mal mit nach Hong Kong genommen ^^


    Hätte er Nazomi damit retten müssen, wäre er übrigens sowieso zu spät gekommen. So viel Zeit, um da gemütlich die Hauptstraße lang zu radeln, hatte er ja dann doch nicht. Noch amüsanter ist aber die Vorstellung, Joy wäre statt Motorrad mit einem Fahrrad angekommen im Teil 2, lach.

  • Du meinst, das Fahrrad hätte bis zum Teil 2 überlebt?


    Vielleicht ^^
    Das waren jedenfalls die ersten Bilder die ich vor Augen hatte! Und wenn ich so an die Pokemon-Spiele denke: Da hat der Chara das Fahrrad doch auch im Rucksack immer dabei. Und was so ein 10-Jähriger schafft muss doch auch für einen erwachsenen, gestandenene Mann möglich sein.. oder?! XDD

  • Aber Shenmue sollte etwas seriöser sein, als dass 10-jährige Kinder durch die Welt reisen durch dunkle Höhlen, tiefe Wälder und wilde Tiere jagen, fangen und trainieren. Klar passt dann ein Klapprad in den Rucksack, wie auch zig zig Heilitems, 99 Pokébälle, Nahrungsmittel, Bandagen, Technik-Mittel zum lernen, am besten noch Schlafanzug, Essen, Trinken, was zum Schreiben, Badehose, Handtücher, Kochtöpfe und mehr. Eigentlich bräuchte der eine Relaxo, der alles hinter ihm in einem großen Zelt hinterher schleift, lol.


    Neee, da laufe ich bei Shenmue lieber. Da reichen doch Geldbörse, Tagebuch und Phoenix-Spiegel aus. War noch was drin? Ach klar, die Automaten-Figürchen und der Zündschlüssel für den Stapler, lach.

  • War noch was drin? Ach klar, die Automaten-Figürchen und der Zündschlüssel für den Stapler, lach.


    Und gerade wegen der Figürchen muss das schon ein recht großer Beutel gewesen sein (bei mir). Gott was hab ich Kohle in die Automaten gesteckt XDD


    "Ich werde Dich rächen Vater.. sobald ich das Set Sonic Figürchen komplett hab *Ritsch, Ritsch, Dreh, Plöpp* XDD

  • Ich hab die Tage doch glatt mal kurz Shenmue II in meiner Dreamcast Konsole gehabt und bin durch den Hafen gelaufen direkt am Anfang. Gedreht habe ich an den Automaten natürlich auch. Ich musste mich glatt kurz an die Steuerung gewöhne, da ich immer mit dem Analogstick loslaufen wollte, xD. Man bemerkt aber direkt wieder diesen Flair, der in dem Spiel steckt. All die Personen, die reden, einen anrempeln, die eigenen Entscheidungen während des Spiels. Da wirft man eben Geld in den Topf, das einen Glück bringen soll. Aber man weiß ja, dem ist am Ende nicht so, wenn einem direkt mal der Rucksack geklaut wird ^^'


    Dann diese tolle Szene mit Joy auf ihrem Motorrad. Einfach so geil die Perspektive und die ganze Situation anschließend. (Hätte man die nicht auch mit in Sonic Racing bringen können? Echt mal!) Ich hätte wohl sehr viel Spaß, beide Spiele einfach nochmal von vorn zu beginnen. Allerdings mit neuer VMU und neuem Spielstand natürlich. Den alten würde ich niemals löschen, hehe.

  • Ich muss zugeben Shenmue seit Jahren nicht mehr gespielt zu haben. Aber gerade deswegen ist das schon eine ziemlich intensive Erinnerung denn das Spiel ist einem schon sehr gut in Erinnerung geblieben. Also die Dinge die man am liebsten gemacht hat. Gerade am Hafen wurde mit dem Kisten Transpartieren Geld verdient, bei dem komischen Kugel-Roll-Spiel vermehrfacht .. um am Ende im Automaten zu landen XDD


    Aber bezüglich "Alles machen können": Mal ehrlich, wer hat sich nicht Tagelang um das Kätzchen gekümmert statt.. naja.. statt weiter an der Rache zu arbeiten XDD


    10891923_341112669410049_8651888152164391999_n.png

  • Shenmue wird immer in den Köpfen der Spieler bleiben, ob nun bald Teil 3 erscheint oder auch nicht. Manchmal frage ich mich allerdings, wie SEGA das alles noch immer so gekonnt wegstecken kann...


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Also Grafisch könnte man so manchen Neu-Gamer davon überzeugen dass das ein Trailer zu einem neuen WiiU Spiel ist...


    Was ich mich in Sachen Shenmue III (oder IV und V) immer wieder frage ist, ob es ausreicht wenn sich "nur" die Fans das Spiel dann kaufen. Es ist ja leider so dass sich neben den Konsolen (die mittlerweile eher PC sind) auch die Gamer verändert haben. Immerhin hat sich selbst ein Bayonetta, Darksiders oder anderes richtig epoisches Game nicht gut verkauft, weil im Titel weder "Mario", noch "Call of Duty" oder "GTA" stand. Mir kommt es jedenfalls so vor, dass sich alles nurnoch auf 2-3 Titel beschränkt wo dann Alles gekauft wird (egal wies Qualitativ ausschaut), während man alles dazwischen nicht mal mehr anspielt. Nach dem Motto "Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht". Und das obwohl es zeitgleich noch nie so umfangreiche Möglichkeiten des kostenlosen Anspielens gegeben hat wie heute, wo man sich bequem vom Wohnzimmer aus ne Demo runterladen und sich sogleich ein Bild vom Gameplay machen kann.


    Immerhin hatte es doch Shenmue II auch auf XBox gegeben.. und das sogar mit dem ersten Teil als Film! Und doch... hat es sich scheinbar extrem schlecht verkauft weil kaum einer was damit anzufangen wusste (außer uns Fans und Eingeweihte natürlich). Vielleicht war das ja sogar eine Art Test: möglichst günstig ein Shenmue auf einer anderen Konsoile zu realisieren und dann zu schauen ob es bei der neuen Zielgruppe ankommt. Und weils schlecht lief, findet sich selbst heute noch immer Niemand der das Projekt weiter finanzieren möchte. Und um ehrlich zu sein kann ich das gut verstehen: Unsere Gamer-Gesellschaft ist ver-call-of-dutyt und nicht mehr zum Kauf zu bewegen wenns statt Mario oder GTA "nur" eine wahnsinnig schöne Story und Atmosphäre zu bieten hat.


    BZW sieht man die Leute von heute doch nurnoch auf dem Handy daddeln...

  • Dieses Video ist auch in HD gemacht worden, wodurch die Optik sicher noch ein klein wenig schicker wirkt. Aber im Grunde ist es tatsächlich bis heute einfach wunderschön in Sachen Grafik und Design.


    Schwierig ist es heute sicher, mit den großen Marken mitzuhalten. Dennoch stimmt das nicht so ganz, dass außer Call of Duty, GTA usw. sich nix mehr behaupten kann. Es kommt auch auf Marketing etc. an, wie ein Spiel auf den Markt gebracht wird. So erschien irgendwann völlig neu ein Assassins Creed und wurde zum Megaerfolg mit vielen Nachfolgern. Auch das eben releaste Destiny ist erfolgreich. Mir scheint eher, als wüssten andere Publisher besser, wie man neue Spielemarken positioniert, sodass neue SEGA Marken kommerziell eher nicht erfolgreich sind oder gar mächtig floppen.


    Doch zurück zu Shenmue II: In den USA kam die Dreamcast Version doch nie auf auf den Markt. Ich denke, dass deswegen eine Xbox Version kam. Doch wer von den Dreamcastlern hat denn hierzulande sofort nach Shenmue II für Xbox gegriffen!? Auch Amerikaner haben sich das Dreamcast Spiel importiert. Vielleicht ist das ja insgesamt solch ein Grund, weswegen sich die Umsetzung eher mäßig verkaufte. Wer weiß das schon so genau. Ich kann da jetzt nur mutmaßen ^^

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!